ohne Note
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AEG UltraPerformer AUP 3840C im Test der Fachmagazine

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Bedienkomfort“

    28 Produkte im Test

    „... Der waschbare HEPA H12 Filter lässt sich extrem leicht entnehmen und durch einfaches Auswaschen reinigen. Die Steuerung des Staubsaugers ist im ergonomischen Handgriff untergebracht.“

Kundenmeinungen (5) zu AEG UltraPerformer AUP 3840C

4,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AEG Ultra Performer AUP 3840C

Kom­for­ta­ble Bedie­nung über Hand­griff­steue­rung

Der AUP3840C gehört zu den selbst in der Oberklasse spärlich gesäten Bodenstaubsaugern, die sich bequem über eine Handsteuerung bedienen lassen – insofern hat sich der aus dem Hause AEG stammende beutellose Staubsauger die Bezeichnung „Ultra Performer“ allein schon mit diesem Ausstattungsmerkmal mit Fug und Recht redlich verdient. Doch der Staubsauger überzeugt darüber hinaus auch mit einer sehr guten Saugkraft und soll sich, nicht selbstverständlich für ein beutelloses Modelle, auch einfach und vergleichsweise hygienisch entleeren lassen.

Saugleistung

Etliche Kunden haben schon bestätigt, dass es sich bei dem Staubsauger tatsächlich um einen „High-Performer“ handelt. Der AEG sauge nicht nur auf Hart-/Glattböden sehr gut, sondern auch auf Teppichböden – obwohl er nicht mit einer speziellen Teppichdüse mit rotierenden Bürsten ausgestattet ist. Er empfiehlt sich daher als Allrounder für Haushalte, in denen die Wohnfläche mit unterschiedlichen Belägen ausgestattet ist. Vor diesem Hintergrund ist es äußerst erfreulich, dass er darüber hinaus bequem über eine Fernbedienung gesteuert werden kann. Sie erlaubt den Wechsel vom Saugen in einen Bereitschaftsmodus, sehr sinnvoll, falls eine kleine Pause eingelegt werden soll. Außerdem lässt sich über die Funksteuerung auch die Saugkraft regulieren. Damit entfällt das umständliche Bücken zum Saugkraftregler am Gerät, was sich auf Dauer vor allem bei wechselnden Bodenbelägen schnell bezahlt macht. Die Investition in diese Zusatzausstattung, die, wie eingangs schon erwähnt, nicht bei vielen Modellen vorhanden ist, lohnt sich in diesem Fall also besonders.

Leicht zu entleeren

Noch immer scheuen viele die Anschaffung eines beutellosen Staubsaugers, weil sie das Entleeren des Staubbeutels fürchten – nicht immer ist diese Prozedur nämlich so einfach und hygienisch wie von den Herstellern versprochen. Dem AEG dagegen stellen alle bislang vorliegenden Kundenrezensionen in diesem Punkt ein gutes Zeugnis aus. Der Staubbehälter lässt sich nämlich mit einem Handgriff entnehmen und ausleeren. Dass dabei Staub aufwirbeln kann, ist wie bei nahezu allen beutellosen Modellen natürlich fast unumgänglich. Kunden, die an Hausstauballergie leiden, überlegen sich daher zurecht generell, ob für sie ein beutelloses Modell die richtige Wahl ist. Der Staubbehälter selbst hat ein Fassungsvermögen von 1,25 Litern, ist demnach, wie fast üblich bei diesem Gerätetyp, sehr klein und muss daher häufiger entleert werden als ein Modell mit einem großzügig bemessenen Staubbetel.

Fazit

Die Kundenbewertungen legen nahe, dass der Staubsauger ohne Wenn und Aber die Erwartungen in ein Modell der Oberklasse erfüllt und daher sein Geld wert ist. Eine hohe Saugleistung in Kombination mit einer bequemen Steuerung des Geräts über den Handgriff im Stehen ist zudem nicht alle Tage anzutreffen, weswegen es sich nicht nur für Kunden mit Rückenbeschwerden lohnt, die Anschaffung des rund 270 EUR (Amazon) teuren Staubsaugers ernsthaft in Erwägung zu ziehen, zumal er sich auch in puncto Material und Verarbeitung keinerlei Schnitzer leistet.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu AEG UltraPerformer AUP 3840C

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 2100 W
Gewicht 6000 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,25 l
Aktionsradius 12 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AEG UltraPerformer ÖKO AUPG 3801Fakir-Werk S200 electronicVorwerk Kobold VK 150 + SP530AEG UltraOne AUO 8815Vorwerk Kobold VT270Sebo Airbelt D2 Eco PlusMiele Electronic 8300Nilfisk Bravo ParquetNilfisk Extreme EcoHoover Capture TCP 2010