Advance Acoustic X-Preamp 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Vor­ver­stär­ker
  • Mehr Daten zum Produkt

Advance Acoustic X-Preamp im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Deutlicher Klanggewinn bei Einsatz des Einbauwandlers und bei HiRes-Formaten.
    Minus: Etwas zu gebremster und zu weicher Klang.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Advance Acoustic X-Preamp

zu Advance Acoustic X-Pre-Amp

  • Advance Acoustic X-PREAMP Stereo Vorverstärker *schwarz* AA29087

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Advance Acoustic X-Preamp

Technik & Leistung
Typ Vorverstärker
Frequenzbereich 20Hz - 150KHz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 6,6 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 440 x 350 x 110
Eingänge 2 x koaxialer Digitaleingang, 2 x optischer Digitaleingang, 1 x USB
Surroundverstärker fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Advance Acoustic XPreamp können Sie direkt beim Hersteller unter advance-acoustic.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Hoch und tief

AUDIO - Zur Not klappt dergleichen auch via Fernbedienung. Wer mag, darf auf jedem Fall auf dem Sofa bleiben, weil die Advanced Acoustic via Trigger-Out die korrespondierenden Endstufen ein- und ausschalten kann. Im Grunde ihres Herzens sehnt sich die Französin nach einem rührigen HiFiisten. Zu einem, der beispielsweise ihren Eingang für Moving-Magnet-Tonabnehmer noch zu schätzen weiß. Zumal die geringe Eingangskapazität mit Sicherheit nicht zu einer hörbaren Höhenresonanz führt. …weiterlesen

Das Triple Dahoam

AUDIO - Das war feiner Samt, den Leonard Cohens Edel-Bass ausstrahlte. Zum Schluss die Frage des Timings: Wie leicht lösen sich die angerissenen Saiten aus der Boxenachse? Wieder eine überzeugende Leistung der Rotel/B&W-Kombi - das war unwahrscheinlich präsent und präzise. Wie hält es das Trio mit groß besetzter Klassik? Wir haben wieder eine unserer Lieblingsaufnahmen hinzugezogen: Lorin Maazel dirigiert die Symphonien von Jean Sibelius. …weiterlesen

Warm up

stereoplay - funktioniert auch über die symmetrischen Ausgänge). Dadurch kann der anspruchsvolle Hörer gemäß der von stereoplay empfohlenen Methode „aus 2 mach 5“ seine gute Stereo-Anlage mitsamt den Boxen auch für die Frontkanäle beim Surroundhören nutzen. Dafür liefert Octave sogar eine modische, lernfähige Universal-Fernbedienung mit. Mode hin, Mode her, lag die ältere HP 300 noch bei 53 Punkten, kamen nun die Vorstufen dieser Liga nicht mehr an die junge, super schwungvoll auftrumpfende Badenerin ran. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf