Gut (1,9)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Advance Paris X-Stream 9 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 77%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 4 von 4

    „Prima Radio-Empfang, guter CD-Player, aber etwas eingeschränkter Funktionsumfang beim Netzwerkspieler. Transparentes, räumlich breites Klangbild.“

  • 82 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5

    „Kleine Schwächen stehen großen Stärken gegenüber: Dieser Player/Wandler punktet mit umfassender audiophiler Datenausbeute. Das Klangbild ist schnell und hochinformativ.“

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    9,2 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Stärken: klingt sehr räumlich, detailliert und fein; sehr viele Wiedergabemöglichkeiten; stabile Streams; App und Fernbedienung übersichtlich; sauber verarbeitet.
    Schwächen: spielt keine SACDs.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Advance Paris X-Stream 9

  • Advance Acoustic X Stream 9 Netzwerk Streamer CD Player DAB+ Tuner *schwarz*
  • Advance Acoustics X-Stream 9 Netzwerkspieler

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Advance Paris X-Stream 9

Typ Netzwerk-Player
Audioformate MP3, WMA, FLAC, AAC, RA, WAV
Abmessungen (mm) 430 x 121 x 310
Features
  • DLNA
  • AirPlay
  • Internetradio
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • WLAN integriert
  • Optischer Digitaleingang
  • Koaxialer Digitaleingang
Verfügbare Musikdienste
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
Gewicht (kg) 3,8

Weiterführende Informationen zum Thema Advance Paris X-Stream 9 können Sie direkt beim Hersteller unter advance-acoustic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Moderne Zeiten

stereoplay 4/2018 - Eigentlich wäre das erstrebenswert: eine Komponente, die alle gängigen Digitalformate von der CD über PCM-Streaming bis hin zu DSD wiedergeben kann. Genau diesen Anspruch will der X-Stream 9 von Advance Paris erfüllen. Alleskönner will er sein. Natürlich kommt man per Ethernet-Kabel in ihn hinein, ebenso selbstverständlich aber auch per WLAN-Antenne. Als Quelle kann man einen USB-Stick andocken, aber auch vom PC, Mac oder NAS streamen. Das alles gehört zu den Standards eines guten Streamers. …weiterlesen

Doppelsieg für Emtec

Ein Multimedia-Player mit integrierter Festplatte hat verschiedene Vorteile: Das Medienarchiv ist auf dem externen Speicher sicher aufgehoben, gleichzeitig schafft man Platz auf der Festplatte des Computers. Fortan lassen sich die Foto-, Video- und Musikdateien bequem über den Fernseher oder die Stereoanlage abspielen. Die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ hat sechs Geräte getestet und begeistert sich vor allem für die beiden Kandidaten von Emtec.

Spass-Stick

HomeElectronics 7-8/2014 - Grundsätzlich ist bei vernetzter Musikwiedergabe die standardisierte DLNA/UPnP-Technik aber besser als Chromecast. Sie ist stromsparend und kommt auch mit verlustfreien audiophilen Inhalten zurecht. Apps wie BubbleUPnP unterstützen sowohl den Chromecast-Stick als auch DLNA/UPnP-Abspielgeräte. Je nach Inhalt wählt man also einfach das passende Gerät aus. FAMILIENSPIELE AM TV Eine Besonderheit sind Multiuser-Chromecast-Spiele. …weiterlesen

Netzwerk-Mediaplayer mit DVB-T-Tuner

E-MEDIA 8/2013 - Für Mehrfingergesten gibt es jedoch keinen Ersatz, weshalb sich viele Spiele oder Apps nicht richtig nutzen lassen. Der Browser und die eine oder andere App mögen sich - vorzugsweise mit Maus und Tastatur bedient - eventuell auch am TV-Gerät als nützlich erweisen, einen Ersatz für ein Tablet oder gar einen mit dem Fernseher verbundenen Laptop stellt der iconBIT Movie3D Pro jedoch nicht dar. Allesfresser. Die größte Stärke des Medienplayers ist seine Unterstützung zahlreicher Dateiformate. …weiterlesen