Adobe Photoshop CS4 17 Tests

(Bildbearbeitungsprogramm)
Photoshop CS4 Produktbild

Ø Gut (1,7)

Tests (17)

Ø Teilnote 1,7

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebssystem: Mac OS X
Freeware: Nein
Typ: Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Photoshop CS4 pour Mac

Adobe Photoshop CS4 im Test der Fachmagazine

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Äußerst leistungsfähig; Erfüllt alle professionellen Anforderungen; Handhabung bis ins Detail durchdacht.
    Minus: Benötigt viel Rechenpower; Hoher Anschaffungspreis.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,35)

    „Plus: Beste Ausstattung und größte Funktionsvielfalt aller Programme.
    Minus: Aktivierungszwang.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009

    90 von 100 Punkten

    „Ein Update auf die neue Photoshop-Version lohnt sich, wenn man viel mit großen Dateien hantiert und dank 64 Bit unter Windows deutlich schneller arbeiten kann. Wer viele Freihand-Panoramen zusammensetzt, erzielt mit CS4 ebenfalls deutlich bessere Ergebnisse. ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 5

    „befriedigend +“

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Viele Filteranwendungen, jedoch automatisches Klonen nur bedingt. Plug-ins wie Paint Alchemy und Alien Skin Snap Art erweitern das Spektrum. Für Malen von Hand sehr flexibel.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Neues Arbeits-Interface; Bedienfelder ‚Korrekturen‘ und ‚Masken‘; Dynamik-Bildbearbeitungsbefehl.
    Minus: Befehl ‚Skalieren (Inhalt bewahren)‘; Funktionen größtenteils nur über Online-Hilfe dokumentiert.“  Mehr Details

    • FineArtPrinter

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008

    ohne Endnote

    „Besitzer eines PCs mit moderner Grafikkarte profitieren von der besseren Performance. Für die Pixel-Künstler unter den Fotografen bringt das Upgrade für 300 Euro letztlich wenige Neuerungen, die das Bild verbessern. ...“  Mehr Details

    • Internet Magazin

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008

    „gut“

    „Dank der GPU-Beschleunigung, die Photoshop unter Rückgriff auf den Prozessor der Grafikkarte zu mehr Geschwindigkeit verhilft, lassen sich vor allem große Bilder deutlich schneller als bisher zoomen und drehen. ...“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung der Redaktion“

    „Mit den zusätzlichen Funktionen und einer neuen Oberfläche ist Photoshop CS4 besser denn je.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „... Der erste Eindruck zumindest ist vielversprechend. Auch die überarbeitete Oberfläche wirkt insgesamt etwas runder. Mindestens für Anwender deren System den nötigen grafischen Support mitbringt, wird sich ein Update in jedem Fall lohnen.“  Mehr Details

    • SPIEGELREFLEX digital

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 09/2008

    ohne Endnote

    „... Das wichtigste Argument für eine Neuanschaffung ist, dass man nun auch die Grafikkarten für die Bilddarstellung nutzen kann. Die 64 Bit-Unterstützung unter Windows und die erweiterte 3D-Funktionalität sind dagegen eher etwas für Spezialanwender ...“  Mehr Details

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009

    ohne Endnote

    „Auch in der mittlerweile 11. Auflage bietet Photoshop eine Reihe von Neuerungen, die sich unmittelbar im Arbeitsalltag bezahlt machen. Gleichzeitig wird deutlich, dass die Entwickler nicht nur über neue Bearbeitungsmöglichkeiten nachdenken, sondern die Software auch entlang der Bedürfnisse am Markt entwickeln.“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Aufnahmen mit recht großem Schärfebereich und wenigen Ebenen lassen sich auch mit Adobe Photoshop CS4 gut kombinieren. ...“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Alle Eingriffe im Raw-Dialog lassen sich verlustfrei anwenden und jederzeit zurücksetzen. So können Sie ruhigen Gewissens experimentieren ... Unter dem Strich baut CS4 seine Marktstellung weiter aus; für Profis ist es nach wie vor die erste Wahl.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008

    ohne Endnote

    „Auch wenn die wirklich spannenden Neuerungen dieser Beta nur eingeschränkt funktionierten, kann man sagen: Mit dem angekündigten ‚Content Aware Scaling‘ sowie der Hardwarebeschleunigung ist Adobe ein größerer Sprung gelungen, als der erste Blick auf die kaum veränderte Oberfläche vermuten lässt.“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008

    ohne Endnote

    „... Eine Person vor Bergen, Wald oder Meer bleibt in der Größe nahezu unverändert, während die Landschaft vielleicht vom Hoch- ins Querformat gezogen wird. Das funktioniert recht gut, Lichtbildliebhaber dürfte es trotzdem gruseln, schließlich erfindet Photoshop erbarmungslos Pixel dazu. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PHOTOGRAPHIE in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (3) zu Adobe Photoshop CS4

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Unübertroffenes Programm zu unübertroffenem Preis :-/

    von Beatel
    (Befriedigend)
    • Vorteile: gute Grafiken, umfangreich
    • Nachteile: Preis
    • Geeignet für: Fortgeschrittene

    In manchen Bereichen kommt man nicht um Photoshop herum. Das Programm, sowie man den Durchblick hat, bietet unzählige Möglichkeiten zur Bilderoptimierung, -bearbeitung oder Artworkerstellung. Allerdings ist der Preis, meiner Meinung nach, dennoch zu hoch. Bei mangelnden Alternativen (Gimp etc. kommen leider nicht an Photoshop heran) greift man jedoch trotzdem tief in den Geldbeutel.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Photoshop CS4

Schöner Schwenken, Drehen und Zoomen

Die neue Version der Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop, die CS4, hat einige Neuerungen und Verbesserungen an Bord. So können mit neuen Funktionen die Arbeitsfläche noch einfacher und vor allem in besserer Darstellung gedreht und in alle Richtungen geschwenkt werden. Auch das Zoomen ist mit einem neuen Pixelraster bequemer geworden. Überarbeitet wurde auch das Bedienfeld für Anpassungen und Masken, sowie eine ''intelligente'' Skalierung neu installiert. Mit ihr kann beispielsweise ein Foto gestreckt werden, ohne dass bildwichtige Elemente unrealistisch verzerrt würden. Neu ist auch die Anzeigeoptionen für Dateien, die übersichtlicher als bisher sein soll.

Mehr Tiefenschärfe und bessere Farben

Verbessert hat Adobe die Photoshop-CS4-Version in Bezug auf Tiefenschärfe und Farbkorrektur der bearbeiteten Bilder. Ebenen können nun präziser ausgerichtet und genauer mit Farben gefüllt werden. Auch die Verarbeitung von RAW-Fotos soll optimiert worden sein und die Druckqualität vieler Formate zugenommen haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Adobe Photoshop CS4

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Mac OS X
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • RAW-Konverter
  • Virtuelles Fotolabor
Arbeitsspeicher 512 MB
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
HDD-Speicher 1024 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Adobe Photoshop CS4 können Sie direkt beim Hersteller unter adobe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bildhauer

Computer Bild 6/2009 - Wer sich bei der Bearbeitung Hilfslinien wünscht, Photoshop CS4 bietet professionelle 106 statt 98 Effektfilter oder 31 statt 2 Schriften, muss zum „großen Bruder“ von Elements greifen. Einige Funktionen sind nur für Profis wichtig: So lassen sich mit CS4 etwa 3-D-Bilder erstellen. Und um Fotos passend für die Druckerei zu bearbeiten, kann der Nutzer Fotos im „CMYK“-Farbmodus bearbeiten und Sonderfarben wie Pantone verwenden. …weiterlesen

Photoshop CS4

Macwelt 2/2009 - In Sachen Geschwindigkeit profitieren vor allem Anwender, die bereits von der Vorversion profitierten. FAZIT Nur auf Intel-basierten Macs geht Photoshop richtig zur Sache. Alle anderen profitieren nur mäßig. EMPFEHLUNG In der Summe ist das CS4-Upgrade von Photoshop interessant. Die neuen Interface-Komponenten sind gewöhnungsbedürftig. Für Anwender, die mit vielen Bildern arbeiten, und solche, die nur einen Monitor haben, bieten sie einen soliden Produktivitätsgewinn. …weiterlesen

Aufgebohrt

COLOR FOTO 3/2009 - Oberflächlich betrachtet hat sich an der neuen Photoshop-Version CS4 nicht viel verändert, erst auf den zweiten Blick offenbart sich einen kleine Revolution. Die Testkriterien waren unter anderem Bedienung, Farb-/Tonwertkorrektur, Schärfe/Unschärfe und Bildverwaltung. …weiterlesen

Pixel-Work für Kreativ-Profis

SPIEGELREFLEX digital 6/2008 - Ende diesen Jahres erscheint mit Adobe Photoshop CS4 die vierte Version der Referenz für Bildbearbeitungsprogramme. …weiterlesen

Gipfelkurs

COLOR FOTO 12/2008 - Eingebunden in die Creative Suite 4 aktualisiert Adobe das Profi-Bildbearbeitungsprogramm Photoshop. Eine neue Hardwarebeschleunigung soll für flotteres Arbeiten sorgen und Photoshop weiter auf Gipfelkurs halten. …weiterlesen

Runde Elf

PHOTOGRAPHIE 11/2008 - Zur Photokina hat die Softwareschmiede aus San Jose die vierte Version des Programmpakets ‚Creative Suite‘ vorgestellt. …weiterlesen

Upgrade für mehr Produktivität

PROFIFOTO 6/2009 - Neue Photoshop-Versionen bringen immer neue Funktionen mit, die die Anwender faszinieren und in Staunen versetzen. Die vielen, oft kleinen Verbesserungen, die das tägliche Arbeiten mit der Software erleichtern, geraten dabei mitunter aus dem Fokus. Dabei tragen genau diese Punkte dazu bei, dass Fotografen ihre Produktivität beim Perfektionieren einzelner Aufnahmen deutlich erhöhen. Ein Aspekt, der gerade in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation zunehmend an Bedeutung gewinnt - ganz im Sinne von ‘Zeit ist Geld‘. Doch wie und wo lässt sich mit der neuen Version des Bildbearbeitungsklassikers konkret Zeit sparen? …weiterlesen

Photoshop CS 4

Internet Magazin 1/2009 - Mit CS 4 liefert Adobe gleich mehrere starke Argumente für ein Photoshop-Upgrade. …weiterlesen

Photoshop CS4

PC Praxis 2/2009 - Die neue Version Photoshop CS4 steht in den Läden. Doch lohnt sich die kostspielige Investition? PC Praxis hat Adobes Premium-Bildsoftware für Sie getestet und sagt, was sie alles draufhat. …weiterlesen

Photoshop CS4 wird schlauer

FineArtPrinter 1/2009 - Adobe hat in der neuen Version Photoshop CS4 Standard viele bereits vorhandene Werkzeuge optimiert. Zwei clevere Automatikfunktionen zeigen zudem, in welche Richtung sich Photoshop künftig entwickeln könnte. FineArtPrinter hat die Neuheiten der englischen Beta-Version unter die Lupe genommen und untersucht, ob sich das 300-Euro-Upgrade auch für Fotografen lohnt. …weiterlesen

Codename Stonehenge

PROFIFOTO 10/2008 - Es war nur eine Frage der Zeit bis Photoshop in der Version CS4 vorliegen würde. Im annähernd jährlichen Turnus erneuert Adobe den Bildbearbeitungsklassiker, der immer mehr seine angestammten Gefilde verlässt und in Sachen Multimedia zu punkten versucht. …weiterlesen

Das bildhaft gesprochene Zugpferd

PC NEWS 12/2008 - Für viele Anwender stellt die Bildbearbeitungssoftware Photoshop das Zugpferd schlechthin innerhalb der Creative Suite dar. Und das nicht aufgrund der doppeldeutigen ‚PS‘-Abkürzung. …weiterlesen