ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Lau­fen
Typ: Regen­ja­cke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Packa­way, Was­ser­dicht, Elas­tisch
Mate­rial: Poly­amid (Nylon), Elas­tan / Span­dex
Gewicht: 155 g
Mehr Daten zum Produkt

Adidas Terrex Agravic Regenjacke im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Das Adidas eigene RAIN.RDY Material hat einen leichten Stretch, trägt sich sehr angenehm und raschelt so gut wie nicht. Funktionell ist hier allerdings noch Luft nach oben ... Bei länger andauerndem Regen hält die Imprägnierung nicht ganz so lang durch und die Jacke beginnt sich mit Wasser vollzusaugen. Die Agravic ist eine solide, optisch herausstechende Pflichtausrüstungsjacke für einen guten Preis.“

Testalarm zu Adidas Terrex Agravic Regenjacke

zu Adidas Terrex Agravic Regenjacke

  • adidas TERREX Regenjacke »TERREX Agravic Regenjacke«
  • adidas TERREX Regenjacke »TERREX Agravic Regenjacke«
  • Adidas TERREX Agravic Rain Jacket Bekleidung Herren weiß
  • adidas Herren Herren Regenjacke Terrex Agravic Regenjacke, Nondye, S, FK0507
  • adidas Terrex Agravic Rain Jacket nondye 2XL
  • adidas Herren Herren Regenjacke Terrex Agravic Regenjacke, Nondye, S, FK0507
  • adidas Terrex Agravic Rain Jacket Damen Regenjacke-Schwarz-XL
  • adidas Agravic Regenjacke Herren in legacy gold, Größe XXL (GH4877)
  • adidas TERREX Agravic Regenjacke Herren grau S 2021 Regenjacken Modelljahr:
  • adidas TERREX Agravic Regenjacke

Kundenmeinungen (15) zu Adidas Terrex Agravic Regenjacke

4,3 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (60%)
4 Sterne
4 (27%)
3 Sterne
1 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (7%)

4,3 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Terrex Agravic Regenjacke

Leichte Lauf­ja­cke mit hoher Wind-​ und Was­ser­dich­tig­keit

Stärken
  1. Hochwertige Verarbeitung
  2. Durchdachte Features
  3. Geringes Packmaß
  4. Wasser- und Winddicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Bei der Terrex Agravic Regenjacke von Adidas handelt es sich um eine minimalistische Jacke für Läuferinnen und Läufer. Sie ist mit einem Gewicht von 155 Gramm ziemlich leicht und lässt sich kompakt in der eigenen Tasche verstauen. So haben Sie den Regenschutz bei einem Wetterumschwung schnell zur Hand. Auch vor Wind schützt die Jacke laut Testerinnen und Testern sehr gut. Lediglich bei starkem und langanhaltendem Regen stößt das Material an seine Grenzen. Sinnvolle Details wie ein Reißverschluss, der sich von oben und unten öffnen lässt, sorgen für verbesserte Belüftung. Die Passform wird von einigen als ziemlich eng beschrieben. Das Material ist aber elastisch, sodass trotz des engen Schnitts viel Beweglichkeit gewährleistet ist.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Adidas Terrex Agravic Regenjacke

Sportart Laufen
Typ Regenjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Elastisch
  • Wasserdicht
  • Packaway
Material
  • Elastan / Spandex
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 155 g

Weitere Tests und Produktwissen

Locker bleiben

SURVIVAL MAGAZIN - Die ausgebreitete Länge von 230 Zentimetern macht sich bei der Tarp-Nutzung positiv bemerkbar. Wer den Poncho als Ansitzsack nutzt, kann den unteren Abschluss komplett schließen. Beim Fjellduken Original handelt es sich um wasserdicht beschichtetes, nicht atmungsaktives Polyestergewebe, das innen mit einer Aluminiumbeschichtung versehen ist. Es ist das größte Tarp im Testfeld. Rundum laufen solide YKK-Reißverschlüsse, mit denen der Fjellduken Original komplett geschlossen werden kann. …weiterlesen

Trocken und warm

World of MTB - TRIPLE2 FLOG JACKET WOMEN Das Flog Jacket ist eine reine Regenjacke mit kühlendem Innenfutter, das sich nach einem schweißtreibenden Anstieg erst einmal angenehm anfühlt. Aber schon nach wenigen Kilometern hat man das Gefühl, auszukühlen, vor allem, wenn einem ein kalter Wind um die Nase weht. Die großzügig geschnittene Triple2 lässt sich mittels Gummizug eng an den Körper anpassen, die etwas groß geratene Kapuze mit zusätzlichem Schild flattert aber immer leicht mit. …weiterlesen

Pflicht & guter Stil

TRAIL - Was ist eigentlich das wichtigste Trail-Running-Produkt überhaupt? Das Hirn, das Herz, die Lunge, die Beine oder mehr in Richtung "extern"? Also vielleicht Schuhe? Was ist mit Jacke? Bei trockenen, windstillen 20 Grad eher nicht. Aber mal ehrlich: Wie viel trockene und warme Tage haben wir hier bei uns? …weiterlesen

Stark im Wind

RADtouren - Jacke wie Weste? Mit oder ohne Ärmel? Grundsätzlich gilt: Mit einer Jacke kann man sich auch nach der Tour noch sehen lassen, wo legere Kleidung ausreicht. Besonders Modelle in gedeckteren Farben mit gemäßigtem Radschnitt wie die Patagonia im Test sind für alle eine gute Alternative, die überwiegend im Flachen unterwegs sind. Doch die Tragbarkeit sollte nur ein Kriterium für Ihre Entscheidung sein. …weiterlesen

Anschmiegsam

ALPIN - Sie kratzt schon am Fünf-Sterne-Bereich, denn sowohl Wetterschutz, Passform und Tragekomfort sind ausgezeichnet. Lediglich der Klimakomfort überzeugte nicht vollkommen. Bei größerer Intensität kann sie die starke Wärmebildung nicht wirklich ausgleichen. Ähnlich ging es uns mit der Terrex WS von Adidas. Eine sehr gute Softshell, der nur ein kleines bisschen zum fünften Stern fehlt, nämlich regulierbare Ärmelbündchen und etwas schmaler geschnittene Oberarme. …weiterlesen

Stadtfein

Radfahren - Was der Ästhetik weniger gut tut. Und leider ist der Schirm viel zu weich. Er schlägt um, wellt sich oder legt sich an die Stirn. Fazit: findet man einen Weg, sich mit der nicht ganz optimalen Kapuze zu arrangieren, ist die Jacke – zumal zu dem Preis – ein super Produkt! Das Tragegefühl ist sehr angenehm und leicht. Der Schnitt und die Ausstattung sind funktional und die Optik sportlich modern und absolut stadtfein. …weiterlesen

Winter-Smoking

RennRad - In unserem Fall ist der Preis gar kein schlechter Indikator für die Wettertauglichkeit. Wassersäule oder RET-Wert, dazu später mehr, hin oder her: In der Praxis hat sich gezeigt, dass Jacken rund um und jenseits der Schallmauer von 200 Euro einfach wärmer und dichter sind. Dies heißt zwar nicht, dass alle Jacken dieser Preisklasse automatisch komplett wasserdicht sind, aber sie halten in der Regel Wind und Wetter länger draußen. Und an dieser Stelle kann man dann gleich beim Material bleiben. …weiterlesen

Kein Plan ist unser Plan!

TRAIL - Du musst nicht an Wettkämpfen teilnehmen oder einem strikten Training folgen um ein "guter" Trailrunner zu sein. Das Leben ist schon kompliziert genug und der Alltag ist meist überdurchstrukturiert. …weiterlesen

ispo 2012

ALPIN - Der Markierungs-Ballon hilft im Falle einer Lawinenverschüttung, seinen Träger schnellstmöglich zu bergen. Getragen werden kann er, dank kleinster Größe und minimalem Gewicht an Jacke wie Hose bzw. dem Rucksack. DESIGNED Hagan hat mit der neuen Skiserie Chimera drei top Tourenski entwickelt. Unter dem Slogan "Lite - elegant - mysterious" laufen die Ski Chimera 1.0 bis 3.0 und erfüllen diesen Anspruch ganz und gar. …weiterlesen

Pearl Izumi P.R.O. Barrier WXB Jacke

World of MTB - Der "P.R.O. Softshell 3-Layer" mit thermoregulierender Aluminium-Schicht ist leicht dehnbar. Beim ersten Begutachten der Innenseite erwartet man eine hohe Hitzeentwicklung in der Jacke, im Einsatz funktioniert das Klimamanagement der Innenbeschichtung aber wahnsinnig gut. …weiterlesen