ARM2 Produktbild
Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 9 h
Gewicht: 500 g
Schnitt­stel­len: 3,5 mm Klinke, Mini-​USB
Aus­stat­tung: Dis­play, Foto­wie­der­gabe
Mehr Daten zum Produkt

Acoustic Research ARM2 im Test der Fachmagazine

  • 1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Klang (70%): 1+;
    Ausstattung (15%): 1,3;
    Bedienung (15%): 1,5.

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (Spitzenklasse)

    „Plus: ausgezeichneter Klang; hochwertiges ALPS-Poti; großer Speicher mit Erweiterungsoptionen; kräftiger Kopfhörerverstärker; hochwertiges Innenleben.
    Minus: Lautstärkerad und Drucktaster nicht deaktivierbar; keine Merkfunktion nach Herunterfahren des Players; keine Titelsuche.“

  • 1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Edle Bauteile, durchdachte Konstruktion, der Acoustic Research AR-M2 ist ein Ausnahme-DAP, der klanglich Maßstäbe setzt.“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Referenz“

    „Zugegeben, tragbare High-Resolution-Player gibt es schon für unter 100 Euro. Aber das wäre am falschen Ende gespart. Wer 1.300 Euro für den Acoustic Research AR-M2 investiert, erhält allerbeste Verarbeitung, reichlich Speicher, Elektronik vom Feinsten und damit schließlich die neue i-fidelity.net-Referenz. Die Wandler sind highendig. Der überaus kräftige Kopfhörerverstärker zeigt gnadenlos jede Schwäche des Schallwandlers und jedes noch so kleine Manko der Aufnahme auf. Und über den Line-Ausgang bringt er High Resolution ins Wohnzimmer. ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

Kundenmeinungen (15) zu Acoustic Research ARM2

4,0 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (53%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (13%)

4,0 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu Acoustic Research ARM2

Typ High-Res-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Laufzeit 9 h
Gewicht 500 g
Schnittstellen
  • Mini-USB
  • 3,5 mm Klinke
Ausstattung
  • Fotowiedergabe
  • Display
Speicherkapazität 64 GB
Abmessungen B x T x H 71 x 76 x 137 mm
Wiedergabeformate
  • WAV
  • AIFF
  • Apple Lossless
  • FLAC
  • DSD
  • DXD

Weiterführende Informationen zum Thema Acoustic Research ARM2 können Sie direkt beim Hersteller unter arspeakers.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Taschenspieler

Stiftung Warentest - Wer unterwegs mit diesen Modellen versucht, mithilfe des Lautstärkestellers ohrenbetäubenden Verkehrslärm zu über- tönen, riskiert Gehörschäden (wie das zu vermeiden ist, siehe Tipps unten). Einer taugt fürs Fernsehen Für den Cowon A3 gibt es als Sonderzubehör einen Empfänger für das Digitalfernsehen DVB-T. Doch davon darf man sich nicht allzu viel versprechen. Nur in Ruhe ist der Empfang akzeptabel. …weiterlesen

„Großes aus kleinen Spielern“ - Flashplayer

Stiftung Warentest - Von dort können sie beliebig wiedergegeben, oder bei nächster Gelegenheit zur Weiterverarbeitung auf einen PC überspielt werden. Sehr gute Audio-Aufnahmen machen der große Archos-Spieler AV 700, iRiver, die beiden Samsung, Support- Plus, Trekstor und Typhoon. Creative, die beiden Maxfield und Thomson können zwar auch auf nehmen, aber ihr Klang ist mager. Diktiergerät Akustische Signale digitalisieren – das geht auch, wenn der Spieler über ein eingebautes Mikrofon verfügt. …weiterlesen

Walkman für rauschfreie Musik

E-MEDIA - Von der Performance her liefert das Gerät Werte in etwa wie Samsungs Galaxy S2. Sehr gut ist die Akkulaufzeit: Mit einer angegebenen Musikwiedergabe von bis zu 35 Stunden kommt der Player lang ohne Steckdose aus. Im Gehäuse findet man außerdem einen NFC-Chip, der z. B. die Kopplung mit NFC-fähigen Bluetooth-Lautsprechern erleichtert. Wichtigste Besonderheit ist aber die Funktion zur digitalen Geräuschunterdrückung. …weiterlesen