• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Ver­wen­dungs­zweck: Mul­ti­me­dia
Sys­tem­kom­po­nen­ten: Intel-​CPU
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Veriton X4620G

Anschluss­freu­dig und schnell

Den Acer Veriton X4620G gibt es momentan nur in einer Konfiguration (DT.VE9EG.002) – allerdings kann sich Selbige absolut sehen lassen: Mit an Bord sind zum Beispiel eine gute Anschlussleiste inklusive USB 3.0 und ein tadelloser Prozessor.

Genug Power für alle Lebenslagen

Konkret hat Acer mit dem Core i5-3470 einen Vertreter aus Intels aktueller Ivy Bridge-Familie verbaut, der vier Kerne im Gepäck hat und ein mehr als ordentliches Arbeitstempo bietet. Soll heißen: Auch härtere Jobs erledigt er ausreichend flott, zum Beispiel die Umwandlung oder Verschlüsselung von Daten. Unterstützung hierfür liefern vier GByte RAM, optional kann man zudem auf bis zu 16 GByte nachrüsten. Die Prozessor-Grafik wiederum – eine HD 2500 – ist zwar kaum spieletauglich, für normale Multimediatools jedoch völlig ausreichend. Bleibt schließlich noch die Festplatte. Hier ist ein Modell mit 500 GByte Kapazität verbaut, das mit zügigen 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet.

Kompaktes Gehäuse, gutes Anschlussportfolio

Positiv sind darüber hinaus die kompakten Maße des PCs. Konkret ist das Gehäuse 26,7 Zentimeter hoch, knapp 40 Zentimeter tief und gerade einmal zehn Zentimeter breit, das heißt: Wer den Rechner unter den Schreibtisch stellt, spart durchaus etwas Platz. In Sachen Konnektivität wiederum sind eine LAN-Buchse, die gewohnten Audioschnittstellen (Kopfhörer, Mikrofon etc.), ein DVI-Ausgang zur digitalen Bildausgabe an ein Panel sowie acht USB-Ports verbaut, wobei von Letzteren vier als 3.0-Version vorliegen. Man kann also mit flotten Datentransfers rechnen. Komplettiert wird die Ausstattung schließlich von Windows 7 Professional und dem üblichen Zubehör (Maus, Tastatur).

Unterm Strich kann man festhalten: Der Acer Veriton X4620G ist mit einem guten Prozessor bestückt, zudem sind die Anschlussleiste und das relativ handliche Gehäuse zwei weitere Pluspunkte. Im Internet findet man den Rechner derzeit ab 650 EUR.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Veriton X4620G

Betriebssystem Windows 7 Professional
Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Veriton X4620G können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Von Freunden empfohlen

PCgo 12/2012 - Ob Altenheim, Hotel oder Zahnarzt – zu allem und jedem gibt es mittlerweile Bewertungen im Internet. Aber wer kann Online-Empfehlungen heute noch trauen? Schließlich stecken zwischen Lob und Tadel handfeste Interessen.Auf drei Seiten erfährt man alles über Bewertungen jeglicher Art. PCgo (12/2012) gibt Tipps, worauf man achten sollte, wenn man sich die Bewertungen und Meinungen auf diversen Portalen durchliest. Des Weiteren enthält der Artikel ein Interview mit der Verbraucherzentrale Bayern, in der vor fingierten Bewertungen gewarnt wird. …weiterlesen

PC-Tipps für den Alltag

PCgo 8/2012 - Oft sind es die kleinen Probleme und fehlende Software, die eine reibungslose Arbeit am PC behindern. Lesen Sie hier unsere praktischen Alltags-Tipps rund um den PC. …weiterlesen

Frischer Wind für lahme PCs

PCgo 11/2012 - Windows bietet viele Möglichkeiten, seine Leistung und Optik zu optimieren. Damit man aber nicht das Gegenteil erreicht, gibt es Programme wie PC Fresh. Wir zeigen, was es kann. …weiterlesen

PCGH baut: 0,1-Sone-PC

PC Games Hardware 12/2012 - Ihr Rechner ist zu laut? Dann dürfte dieses Projekt für Sie äußerst interessant sein. Wir bauen einen 0,1-Sone-PC. Das System wird dabei auch noch ohne Probleme zum Spielen herhalten. …weiterlesen

Das ist Windows 8

Computer Bild Spiele 11/2012 - Am 26. Oktober 2012 erscheint das neue Microsoft-Betriebssystem. Computer Bild Spiele hat den Test gemacht, ob sich der Umstieg für Spieler jetzt schon lohnt. …weiterlesen

Flink dank Mechanik?

PC Games Hardware 11/2012 - Viel- und Schnellschreiber benötigen nicht nur ein probates System, sondern auch eine Tastatur, die jede Eingabe optimal umsetzt. Ob ein Modell mit Gummidom-Technik das leistet, zeigt unser Versuch. …weiterlesen