Acer TravelMate 5742Z

Gut

2,1

0  Tests

33  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 15,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Pen­tium P6200
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von TravelMate 5742Z

  • TravelMate 5742Z-P622G32Mnss

    TravelMate 5742Z-P622G32Mnss

  • TravelMate 5742Z-P624G50Mnss

    TravelMate 5742Z-P624G50Mnss

Einschätzung unserer Autoren

Ideal für Ein­stei­ger

Acer aus Taiwan ist bekanntlich seit einiger Zeit ganz dick im Geschäft, wenn es darum geht, kostenbewusste Einsteiger mit ordentlichen Notebooks zu versorgen. Auch das bei Amazon derzeit für schlappe 260 Euro gehandelte TravelMate 5742Z ist ziemlich gut aufgestellt.

Natürlich muss diese Aussage immer in Beziehung zu den Anschaffungskosten gesetzt werden. Klar, der eingebaute Intel Pentium P6200 (2,13 GHz) macht das TravelMate nicht zu einer Performance-Maschine, doch für den normalen Hausgebrauch reicht die Power allemal aus. Und Hand aufs Herz: Viele Einsteiger wollen mit einem Notebook ohnehin nur im Netz surfen, ihre Office-Dokumente bearbeiten und ein paar Diashows zusammenstellen. Im Prozessor befindet sich darüber hinaus eine Intel HD Grafik, die für Games natürlich nicht geeignet ist, aber zumindest das Abspielen von HD-Videos ermöglicht. Abgerundet wird die Hardware von einer 320 GByte großen Festplatte und zwei GByte RAM, wobei sich der Arbeitsspeicher auf bis zu acht GByte erweitern lässt.

Richtig erfreulich ist das 15,6 Zoll-Display. Die Auflösung mit 1.366 x 768 Bildpunkten entspricht zwar dem gängigen Standard, allerdings ist die Oberfläche des Panels komplett entspiegelt. Selbst unter Sonneneinstrahlung sollte das Display also gut zu erkennen sein. Bei den Schnittstellen gibt es drei mal USB 2.0 sowie einen MMC- und SD-kompatiblen Kartensteckplatz, außerdem steht eine digitale HDMI-Buchse bereit, um Bildmaterial verlustfrei zu einem externen Bildschirm zu schicken. Ein DVD-Laufwerk ist natürlich ebenfalls an Bord. Ins Netz geht es drahtlos per WLAN, ausgeliefert wird das 2,6 Kilogramm schwere Notebook mit dem Betriebssystem Linpus Linux.

Wer ein simples Einsteiger-Notebook sucht, ist beim Acer TravelMate 5742Z sicher nicht an der falschen Adresse. Hardware und Anschlussleiste sind in Relation zum Preis passabel, außerdem sammelt das Modell mit seinem matten Bildschirm einen richtigen Pluspunkt. Unterm Strich ein faires Angebot.

von Stefan

Weitere Einschätzung

Ein­stei­ger-​Note­book mit mat­tem Dis­play

Mit dem Einsteiger-Notebook Acer TravelMate 5742Z lässt es sich gut arbeiten, nicht zuletzt bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Der Grund: Das 15,6 Zoll große Display wurde entgegen dem weitläufigen Trend vollständig entspiegelt.

Eins ist klar: Zumindest in der vorliegenden Preisklasse – knapp 400 Euro bei Amazon – gibt es nicht allzu viele Notebooks, die mit einem matten Display ausgestattet sind. Sofern man mit dem rund 2,6 Kilogramm schweren 15 Zöller ab und an auch mobil arbeiten möchte, kann dieses Feature also durchaus als Pluspunkt betrachtet werden. Ansonsten bietet das Gerät die üblichen Einsteiger-Standards. Das Panel löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf, zudem sollen die eingebauten LEDs für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgen. Für die Übertragung der Bildsignale an ein externes Display steht eine digitale (HDMI) und eine analoge (VGA) Schnittstelle bereit und auch für den Anschluss von Maus, Drucker und weiteren Peripheriegeräten gibt es mit drei USB 2.0-Buchsen genügend Optionen. Schnelle Datentransfers – etwa via USB 3.0 oder eSATA – sind dagegen nicht möglich. Ein MMC- und SD-fähiger Kartenleser rundet die Anschlussleiste ab. Beim Prozessor setzt Acer auf den Zweikerner Pentium P6200 von Intel, der mit 2,13 GHz rechnet und zumindest mit den gewöhnlichen Alltagsanwendungen (Office, Surfen) recht gut zurechtkommen dürfte. Die Wiedergabe von Filmen sollte mit Blick auf die integrierte Intel HD Grafik ebenfalls möglich sein. Damit der CPU im täglichen Betrieb nicht die Luft ausgeht, stehen zudem vier GByte RAM bereit und auch die Größe der Festplatte (500 GByte) ist für Einsteiger absolut in Ordnung. Vorinstalliert ist Windows 7 Home Premium (64 Bit), ein DVD-Laufwerk und integriertes WLAN gehören ebenfalls zum Paket.

Das Acer TravelMate 5742Z punktet mit entspiegeltem Display, ansonsten richtet sich die Ausstattung an kostenbewusste Einsteiger. Wer eine Intel-CPU der zweiten Generation mit mehr PS erwartet, muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

von Stefan

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (33) zu Acer TravelMate 5742Z

3,9 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

3,9 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer TravelMate 5742Z

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Pentium P6200
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,13 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Grafik
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 2.0, HDMI, VGA
Ausstattung
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2600 g
Weitere Daten
Bluetooth fehlt
Bit (Betriebssystem) 64 Bit

Weiterführende Informationen zum Thema Acer TravelMate 5742Z können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf