Sehr gut (1,5)
4 Tests
ohne Note
26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Acer T231H im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Dank mehrerer Digitaleingänge und den flotten Reaktionszeiten weiß der Acer-23-Zöller zu gefallen. Praktisch sind auch die eingebauten Lautsprecher und die hohe Flexibilität des Kippgelenks. Leider kann das Bild nicht voll überzeugen. Die Ausleuchtung ist ungleichmäßig und in Grautönen findet sich ein leichter Lila-Stich. Bei 4:3 Auflösungen wird zudem das Format nicht richtig erhalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Touch-Bedienung unter Windows 7 ist kein Muss, klappt aber teilweise gut. Wen das interessiert, der bekommt mit dem T231H einen geeigneten und guten Monitor.“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Gelungene Umsetzung von Gestensteuerung, kombiniert mit einer ansprechenden Darstellung.“

Kundenmeinungen (26) zu Acer T231H

3,5 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (35%)
4 Sterne
10 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
8 (31%)

3,5 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Acer T231Hbmid

Touch­s­creen-​TFT mit erwei­ter­ten ergo­no­mi­schen Fähig­kei­ten

Acer hat einen weiteres Multitouch-fähiges LC-Display angekündigt. Der T231H ist rein technisch betrachtet nahezu ein Klon des bereits lieferbaren T231Hbmid, wartet jedoch diesem gegenüber mit erweiterten ergonomischen Fähigkeiten auf. Der Bildschirm kann nämlich um bis zu 60 Grad nach hinten geneigt werden.

Dieser extrem hohe Neigungswinkel erleichtert im Touchbetrieb die Bedienung natürlich um einiges – lahmende Oberarme werden fortan nicht mehr so schnell auftreten. Warum Acer den Neigungswinkel allerdings nicht gleich auf bis zu 90 Grad ausgedehnt hat, damit der Bildschirm parallel zur Tischplatte zu stehen kommt, bleibt ein Rätsel. Vielleicht wird diese für den Benutzer noch komfortablere Bildschirmposition dann erst beim nächsten Modell möglich sein.

An der Touchbedienung selbst wiederum hat sich nichts geändert. Auf dem T231H können also mit dem Finger Ordner /Webseiten / Dateien geöffnet werden, und es es darf ebenfalls mit einem Fingerstreich nach Belieben gescrollt, geblättert, gedreht sowie vergrößert und verkleinert werden – die nächste Stufe dieser Gestenbedienung, die einen Einsatz von bis zu zehn Fingern erlaubt (beim Acer sind es maximal zwei), steht bereits in den Startlöchern: Der M2256PW von 3M kommt dieser Tage in den Staaten in den Handel – für rund 1.500 Dollar allerdings.

Im Gegensatz zum 3M-Modell nimmt sich der finanzielle Einsatz, den Acer von den Kunden für den T231H abverlangt, regelrecht bescheiden aus. Rund 330 Euro soll der Full-HD-Bildschirm kosten, also etwas teurer kommen als der für knapp über 300 Euro bei Amazon auf fingerfertige Kundschaft wartende T230Hbmid.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Acer T231H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Touchscreen vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 2 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ET.VT1HE.005

Weiterführende Informationen zum Thema Acer T231Hbmid können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Acer T231H

PCgo - Texte und Internetadressen lassen sich über die Windows-Bildschirmtastatur eingeben, doch mit Maus und Tastatur ist man in der Regel schneller, zumal noch lange nicht jede Software für die Touch-Steuerung optimiert ist. Damit die Eingabe per Finger nicht zu sehr anstrengt, lässt sich das Acer-Display stufenlos bis zu 60 Grad nach hinten kippen. Dabei fällt der für TN-Panel typische Kontrastverlust bei schrägem Blickwinkel auf. …weiterlesen

Acer T231H

Tom's Networking Guide - Im Praxistest befand sich ein Touch-Monitor. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen