• Gut 1,7
  • 0 Tests
  • 370 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
370 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 28"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 60 Hz
Höhen­ver­stell­bar: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt KG281Kbmiipx

KG281Kbmiipx

Mäßig aus­ge­stat­te­ter UHD-​All­roun­der, aber recht schwach beim Gaming

Stärken
  1. extrem scharf dank UHD-Auflösung
  2. flottes TN-Panel
  3. AMD FreeSync
Schwächen
  1. magere Schnittstellenauswahl
  2. für Profi-Spieler zu schlecht ausgestattet
  3. nur neigbar

Der Acer ist weniger ein starkes Gaming-Modell als ein ordentlicher UHD-Allrounder, den man auch zum Spielen nutzen kann. Dank der Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel auf 28 Zoll ist die Bildschärfe mit 157 ppi enorm hoch. Das TN-Panel schaltet sehr flott und dank FreeSync freuen sich Besitzer einer AMD-Grafikkarte über schlieren- und artefaktfreie Bewegungen. Leider lässt sich der Monitor in puncto Ergonomie jedoch kaum verstellen und die Anschlussvielfalt fällt mit je einem HDMI- und einem DisplayPort-Anschluss sehr karg aus. Dadurch – und vor allem durch die dürftige Farbwiedergabe – richtet sich der KG281Kbmiipx an Nutzer, die einen Monitor ohne Spezialisierung wollen und ab und an mal ein Spiel spielen.

Weitere Einschätzung
KG281Kbmiipx

Eher schlichter Allrounder als starker Gaming-Monitor

In der vorerst vierteiligen Produktlinie KG1 ist der Monitor Acer KG281KBmiipx das größte Modell und verfügt als einziger über eine UHD-Auflösung. Der Hersteller gibt den 28-Zoll-Bildschirm in der Kategorie „Gaming“ heraus, spart aber an spieletauglicher Ausstattung. Mit einer lediglich durchschnittlichen Bildwiederholrate und einer ausgesprochen reduzierten Konnektivität bleibt die technische Leistung trotz der hohen Bildschärfe auf recht niedrigem Niveau. Zu Hause oder im kleinen Büro sollte das Gerät auch mit der Rolle des Allrounders gut zurechtkommen. Dabei dürfte die Performance für die üblichen Aufgaben des multimedialen Alltags ausreichen. Für professionelle grafische Arbeiten fehlt es hingegen an einem differenzierten Farbmanagement. Die karge ergonomische Ausstattung erschwert außerdem die individuelle Ausrichtung bei ausdauernder Bildschirmarbeit.

Scharfes Bild, aber ergonomische Mängel und eine sparsame Konnektivität

Auf dem unbeweglichen Standfuß lässt sich der Bildschirm nur durch Neigung an die Sitzposition anpassen. Das reaktionsschnelle, aber nur eingeschränkt blickwinkelstabile Display verstärkt den ergonomischen Mangel zusätzlich. Einerseits bewältigt das TN-Panel den Farbwechsel von Grau zu Grau in nur einer Millisekunde und unterstützt dadurch die flüssige Darstellung schneller Bildfolgen. Andererseits muss der Betrachter bei stärkeren Abweichungen vom Bildmittelpunkt mit einem zunehmenden Verlust an Bildkontur und Farbtreue rechnen. Die hohe Bildschärfe bietet demgegenüber mehr Spielraum für die Wahl des Betrachtungsabstands. Auf dem 28-Zoll-Display verteilen sich die 3.840 x 2.160 Pixel des UHD-Formats mit einer überdurchschnittlichen Dichte von 157 ppi und es entsteht schon aus kurzer Distanz ein scharfer Bildeindruck. Die für Gamer wichtige Bildwiederholrate bleibt mit nur 60 Hertz niedrig. Und die magere Konnektivität beschränkt sich auf je einen HDMI- und DisplayPort-Zugang.

Passabler Preis für eine einseitige Leistung

Der 28-Zoll-Monitor ist ein Produkt des taiwanischen Herstellers Acer und gehört zu den ersten Modellen des Jahres 2018. Das Gerät kommt als Gaming-Spezialist auf den Markt, fällt aber durch eine seltsam einseitige technische Leistung auf, die sich vollständig auf die Bildschärfe konzentriert. Mit Preisen um die 300 Euro honoriert der Online-Handel also einerseits die hohe UHD-Auflösung und signalisiert gleichzeitig den kargen Ausstattungsumfang. Zum Vergleich: ein Konkurrent von BenQ mit 27 Zoll Diagonale, einer Bildwiederholrate von 144 Hertz, immer noch guter QHD-Auflösung und vielseitiger Ergonomie verlangt einen finanziellen Aufwand von mindestens 500 Euro. Ein Modell von Iiyama ist für etwas weniger Geld ähnlich ausgerüstet.

Kundenmeinungen (370) zu Acer KG281Kbmiipx

4,3 Sterne

370 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
241 (65%)
4 Sterne
70 (19%)
3 Sterne
26 (7%)
2 Sterne
15 (4%)
1 Stern
19 (5%)

4,3 Sterne

370 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Acer KG281Kbmiipx

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor fehlt
Displaygröße 28"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 157 ppi
Displayhelligkeit 330 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie TNinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 40 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Acer KG281Kbmiipx können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: