Acer K11 6 Tests

Gut (2,1)
6 Tests
Gut (2,2)
109 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Native Auf­lö­sung SVGA (858x600)
  • Hel­lig­keit 200 ANSI Lumen
  • Licht­quelle LED
  • Betriebs­ge­räusch 33 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Acer K11 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    „Top Preis Leistung“

    Platz 2 von 6

    „Einfache Handhabung, gute Lichtstärke, erträgliches Geräusch. Lautsprecher noch brauchbar. Gute Ausstattung mit Anschlüssen und Kabeln.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: Gute Bildqualität; Ausreichende Lichtleistung; Klein und leicht; Integrierter SD-Card-Leser.
    Negativ: Etwas zu laut.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das kleine Kistchen bietet ordentliche Bildqualität, wenn auch noch ein paar Kinderkrankheiten stören.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Im Gesamtvergleich des Testfelds bietet der Acer ein ordentliches Kontrastverhältnis und eine Leuchtkraft, die für die Darstellung von Fotos grundsätzlich genügt. Ein Problem ist allerdings der leichte Grün-Gelb-Farbstich, der die Bildwiedergabe verfälscht.“

  • „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „Kompaktes Gerät mit guter Bildqualität.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Geräuschpegel, den der Acer K11 im Betrieb erzeugt, wirkt leider schnell sehr nervig. Schade ist auch, dass kein Akkubetrieb möglich ist. Ansonsten ist der Minibeamer aber ein spannendes Stück Technik, das so manches Gelenk schonen helfen könnte.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Acer K11

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer P6500 - DLP-Projektor - 3D

Kundenmeinungen (109) zu Acer K11

3,8 Sterne

109 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
51 (47%)
4 Sterne
18 (17%)
3 Sterne
17 (16%)
2 Sterne
11 (10%)
1 Stern
12 (11%)

3,8 Sterne

108 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Madmax78

    Kleiner Alleskönner mit einer grossen Schwachstelle

    • Vorteile: einfache Installation, einfache Bedienung, sehr gute Farben und Kontraste, LED-Lampe
    • Nachteile: kein Line-out, schlechter lautsprecher
    • Geeignet für: Präsentationen, Diashow, Vorführungen
    Was der Acer K11 von der Lichtleistung her bietet, muss man nicht mehr kommentieren. Entweder es reicht einem oder nicht.
    Das Gerät ist klein, sehr klein und doch auf den ersten Blick hochwertig verarbeitet. Die Bildqualität gibt troz der SVGA Auflösung viel her. Der DLP Prozessor schafft ein Kontrastverhältniss, das sich sehen lassen kann. Der Eingebaute Lüfter lüftet bei voller LED ausleuchtung "non Stop", kann aber mit einem Stromspaar Modus reduziert werden.

    Der gösste Vorteil gegenüber seines Vorgängers dem K10 liegt wohl an dem Eingebauten Mediaplayer der Fotos, Filme und Musik von SD Karte und USB Speicher wiedergeben kann.

    Und hier liegt auch schon, für mich, die grösste Schwäche.
    Filme die von einem Speicher direkt ohne PC abgespielt werden verwenden den integrierten Lautsprecher.
    Der Lautsprecher ist so leise und so Tonschwach, dass man selbst beim aufdrehen der Lautstärke nichts verstehen kann, da dieser nur noch wie ein übersteuerter Hochtöner scheppert. Mein Handylautsprecher schafft es bei weitem den besseren klang und Lautstärke zu erzeugen, was aber auch noch jenseits von Gut wäre.

    Über dieses Problemchen könnte man hinwegsehen, hätte Acer dem K11 auch einen "Line out" Anschluss verpasst, an dem man Aktiv Lautsprecher hätte anschliessen können.

    Leider ist ein solcher Anschluss nicht vorhanden was dieses Problemchen zu einem Problem macht. Nach Aussage vom Acer Support ist es vorgesehen, das Filme und Audiomedien die von einer Speicherkarte abgespielt werden nur über den internen Lautsprecher wiedergegeben werden.

    Fazit: Supertoller Beamer im Hosentaschenformat,mit allem drum und dran.
    Doch wer vor hatte diesen mit dem eingebauten Mediaplayer zu benutzen sollte sich auf das Betrachten von Fotos beschränken und die Video und Musik Funktionen vergessen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Dop­pelt so hell wie sein Vor­gän­ger

Der Mini-Beamer K11 aus dem Hause Acer soll Bilder mit einer Lichtleistung von 200 ANSI-Lumen an die Wand werfen können. Damit wäre der 610 Gramm schwere LED-DLP-Projektor doppelt so hell wie sein Vorgänger, der K10.

Trotz der handlichen Abmessungen von lediglich 122 x 166 Millimetern konnte man einen USB-Anschluss und einen SD-Kartenleser unterbringen. Über diese Schnittstellen lassen sich Multimedia-Dateien auch ohne Notebook oder DVD-Player abspielen. Für klassische Zuspieler hält der Beamer einen HDMI-Eingang, einen Composite-Video-Eingang und eine VGA-Buchse bereit. Der K11 löst mit 858 x 600 Bildpunkten auf und bringt es laut Hersteller auf ein Kontrastverhältnis von 2000:1, bei der maximalen Bilddiagonale spricht Acer von 254 Zentimetern. Damit der Betrachter keine trapezförmigen Verzerrungen in Kauf nehmen muss, hat man eine manuelle und automatische Keystone-Korrektur integriert. Liegt kein Bild- oder Tonsignal an, dann schaltet sich das Gerät nach einer vorher festgelegten Zeit automatisch in den Standby-Modus. Im Eco-Modus entwickelt der Projektor eine Betriebsgeräusch von 33 Dezibel.

Zur Stärke eines LED-Beamers zählen ganz sicher die lange Lebenserwartung der Lampen (bis zu 20000 Stunden) und die vergleichsweise kompakte Bauform. Dafür muss man Abzüge bei der Lichtleistung machen. Und wirklich leise ist der K11 mit 33 Dezibel im Eco-Modus leider auch nicht. Der neue Pico-Projektor soll im Mai 2010 für 499 Euro in den Handel kommen.

von Jens

„Fernsehern, auch den größten, sind klare Grenzen gesetzt. Wer sich daheim wie im Kino fühlen will, greift zum Beamer.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer K11

Bild
Native Auflösung SVGA (858x600)
HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 200 ANSI Lumen
Bildverhältnis 4:3 / 16:9
Kontrastverhältnis 2000:1
Lichtquelle LED
Lebensdauer Leuchtmittel 30000 h
Allgemeines
Betriebsgeräusch 33 dB
Abmessungen / B x T x H 122 x 116 x 42,5 mm
Gewicht 610 g
Weitere Daten
Formfaktor Tragbar

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Pico-Projektor können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf