Acer H274HL 2 Tests

Gut (1,9)
Gut (1,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 27"
  • Panel­tech­no­lo­gie TN
  • Mehr Daten zum Produkt

Acer H274HL im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „Der Acer H274HLbmid ist ein großer, heller und sparsamer 27-Zöller mit guter Bildqualität. Zudem ist er mit 299 Euro das günstigste Gerät in unserem Testfeld. Reine Spieler sollten sich den Kauf des Acer-Displays jedoch überlegen, da die von uns gemessene Reaktionszeit für Spiele gerade noch ausreicht.“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 3

    Der Acer ist ein erschwinglicher 27-Zöller, der nicht nur mit seiner Größe punkten kann. Das TN-Panel ist leuchtstark und bietet eine gute Bildqualität. Zudem schluckt er nur wenig Strom. Spieler sollten sich aber nach Alternativen umsehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Acer H274HL

Kundenmeinungen (149) zu Acer H274HL

4,4 Sterne

149 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

149 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Office-​Arbei­ten und Mul­ti­me­dia auf 69 Zen­ti­me­tern Bild­flä­che

Dem sich abzeichnenden Trend zu immer größeren PC-Bildschirmen folgend, hat Acer soeben einen Office- und Multimediamonitor mit einer großzügigen Bildschirmdiagonalen von 27 Zoll, umgerechnet also rund 69 Zentimeter, angekündigt. Der H274HL ordnet sich innerhalb des Produkt-Portfolios des Herstellers in eine designorientiere Serie ein und verspricht laut Hersteller alle Eigenschaften zu bieten, die ein modernes Display mit LED-Technik auszeichnen.

In erster Linie sticht allerdings natürlich zuerst einmal die üppige Bildschirmfläche ins Auge, die enorm viel Platz für mehrere geöffnete Anwendungen auf einmal sowie ein perfektes Multimedia-Erlebnis zur Verfügung stellt. Die Auflösung beschränkt sich dabei auf Full-HD, also 1920 x 1080 Pixel, der Standardauflösung eines 24-Zöllers. Obwohl dem Bildschirm 2.048 x 1.152 Bildpunkte ebenfalls gut zu Gesicht gestanden hätte, die die Darstellung von noch mehr Informationen zur Folge gehabt hätte, werden nicht wenige User gegen die kleinere Auflösung sicherlich nichts einzuwenden haben, da Schriften und Symbole dadurch leichter lesbar bleiben.

Die Hintergrundbeleuchtung aus LED wird den Monitor trotz seiner Ausmaße relativ sparsam machen, außerdem kündigt Acer einen dynamischen Kontrast von 100 Millionen zu eins an, der sich nicht wirklich von einem Kontrastverhältnis von „nur“ 20 Millionen oder gar 1 Million zu Eins mit bloßem Auge unterscheiden lassen wird. Unterm Strich soll die Angabe nur plakativ vor Augen führen, dass eine der Stärken des Displays in einer besonders detaillierten und kontrastreichen Darstellung von (vor allem) dunklen oder hellen Sequenzen bei Bewegtbildern haben wird – ideal für den Multimediaeinsatz also. Der Monitors soll darüber hinaus vollumfänglich für Spieler geeignet sein, ein weiterer Grund, weswegen nur eine Full-HD-Auflösung zum Einsatz kommt, denn ansonsten wären selbst für weniger komplexe, grafikintensive Spiele Monster-Grafikkarten notwendig.

An Anschlüssen lässt es der 27-Zöller ebenfalls genauso wenig fehlen wie an einer hohen Helligkeit. Ob allerdings die von Acer angekündigten 178 Grad Blickwinkel tatsächlich erreicht werden, muss solange fraglich bleiben, bis geklärt ist, welches Panel in dem Bildschirm steckt – mit einem TN-Panel, Standard bei den Bildschirmen für den breiten Markt, ist diese Blickwinkelstabilität garantiert nicht zu schaffen. Das Gehäuse schließlich fällt schlank aus – auch dies eine Folge der verbauten LEDs –, ist mit Klavierlack überzogen und steht auf einem Fuß aus Acrylglas mit durchsichtigen Rändern – immerhin stellt der 27-Zöller den Anspruch, Design und Technik unter einen Hut bringen zu wollen.

Letztendlich allerdings dürfte es sich bei dem Bildschirm um einen auf 27 Zoll aufgeblähten 24-Zöller handeln, der primär wegen seiner Größe zum Kauf reizt, technische Standards erfüllt und als Allrounder eingesetzt werden kann. Kosten soll er rund 300 Euro, kurzum: Der Preis ist heiß, für den Durchschnittsgebrauch ist das Gerät solide genug – die Zeit großer Bildschirmriesen kann nun auch im Consumer-Bereich beginnen, nachdem die derzeit marktdominierenden 22- und 24-Zöller vielen Usern sicherlich schon wieder zu klein geworden sind.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Acer H274HL

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 11 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Acer H 274 HL können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf