Befriedigend (2,7)
1 Test
Befriedigend (2,6)
64 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Hel­lig­keit: 20 ANSI Lumen
Licht­quelle: LED
Mehr Daten zum Produkt

Acer C20 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (6,3 von 10 Punkten)

    „Acers Pico-Projektor C20 bietet zwar eigentlich alles, was man von einem portablen Projektor erwarten könnte, aber unscharfe Bilder und eine schlechte Fokuseinstellung machen seine Nutzung in der Praxis zum Ärgernis.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer H5385BDi Beamer - HD, 4000 Lumen, 20000:1 Kontrast, 1x HDMI, 1x VGA, 2x USB

Kundenmeinungen (64) zu Acer C20

3,4 Sterne

64 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (22%)
4 Sterne
23 (36%)
3 Sterne
10 (16%)
2 Sterne
7 (11%)
1 Stern
10 (16%)

3,4 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C20

11,8 Zen­ti­me­ter, 166 Gramm und 20 ANSI-​Lumen

Mit dem C20 schickt Acer einen Mini-Beamer ins Rennen, der seiner Gattung alle Ehre macht: Das mit RGB-LEDs bestückte DLP-Gerät ist knapp 12 Zentimeter lang, 166 Gramm schwer und bringt es auf eine Helligkeit von 20 ANSI-Lumen.

Mit einer herkömmlichen Projektorlampe können sich die kleinen Leuchtdioden natürlich nicht messen, dafür halten sie bis zu 20000 Stunden lang durch, sind also praktisch wartungsfrei. Der C20 PICO Projektor löst nativ mit 854 x 480 Pixeln im 16:9 Format auf, das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller mit 2000:1. Laut Acer lassen sich Bilder mit einer Diagonale von fünf Zoll (13 Zentimeter) bis maximal 66 Zoll (168 Zentimeter) an die Wand werfen. Die Videosignale kommen entweder von einem separaten Zuspieler, der per VGA, USB oder HDMI angeschlossen wird, alternativ nutzt man den eingebauten SDHC-Kartenleser und gibt die Bild-, Ton- und Video-Dateien ohne externe Quelle wieder. In Sachen Klang setzt der Hersteller auf einen integrierten Lautsprecher und auf eine 3,5 Millimeter-Klinkenbuchse, über die man den Ton an Aktivboxen oder an eine HiFi-Anlage weiterleiten kann.

Auch wenn der Acer mit 20 ANSI-Lumen nicht ganz so hell wird wie der unlängst vorgestellte Aiptek PocketCinema V50, übertrumpft er viele seiner Mitbewerber. Auch mit Blick auf die WVGA-Auflösung. Das Modell ist ab November in Blau, Pink und Silber erhältlich, die UVP liegt bei 299 Euro.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer C20

Helligkeit 20 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Lebensdauer Glühlampe 2 h

Weiterführende Informationen zum Thema Acer C20 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pico und mehr

AV-views - Sie muten fast an wie Spielzeugmodelle von Projektoren und man könnte versucht sein, sie nicht ganz ernst zu nehmen und eben als ‚nur Spielzeug‘ abzutun. Doch nach unserem Test können wir bestätigen: Auch ein Pico kann ganze Arbeit leisten.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Projektoren. …weiterlesen

Helle Begeisterung?

c't - Auf dem Papier bringen die aktuellen LED-Beamer alles mit, was man im Alltag braucht: Eingebaute Medienplayer, helles Bild, HD-Auflösung. Wir haben getestet, ob die Leuchtdioden-Projektoren tatsächlich schon praxistauglich sind.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf 3D-Projektoren, die keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien dienten Helligkeit / Ausleuchtung, Kontrast, Farben, subjektive Bildqualität, Tonqualität des Soundsystems, Betriebsgeräusch (normal, eco), Bedienung / Fernbedienung und Ausstattung / Lieferumfang. …weiterlesen