Accuphase A-70 im Test

(Stereo-Verstärker)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: End­stufe
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 120 W
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Accuphase A-70

    • hifi & records

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014

    ohne Endnote

    „Die A-70 hat vom Technologietransfer von den A-200-Monoblöcken deutlich profitiert, das Gesamtpaket präsentiert sich so stimmig wie noch nie. Zweifellos die beste Class-A-Stereo-Endstufe von Accuphase bisher, und dank des aktuellen Yen-Kurses ist die formidable A-70 Stand heute sogar günstiger als das Vorgängermodell.“  Mehr Details

    • hifistatement.net

    • Erschienen: 08/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

Datenblatt zu Accuphase A-70

Abmessungen (mm) 465 x 510 x 240
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 120 W
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 44,3 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Gekommen, um zu bleiben

FIDELITY 1/2017 - Diese Verzerrungsfreiheit erkauft man sich allerdings mit hohem Stromverbrauch und starker Wärmeentwicklung, weil so ein Verstärker quasi ständig unter Dampf steht. Deswegen gehören Class-A-Amps nie zu den Leistungsmonstern, sondern bieten üblicherweise Watt-Zahlen im unteren zweistelligen Bereich. Der Sugden IA-4 ist da mit 33 Watt schon durchaus komfortabel motorisiert und kann normale Lautsprecher in normalen Wohnräumen zu ohrenbetäubenden Pegeln antreiben. …weiterlesen