RM 10 VdS Produktbild
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
  • 399 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
Befriedigend (3,1)
399 Meinungen
Funkgesteuert: Nein
Austauschbare Batterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Abus RM 10 VdS im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 5

    Zuverlässigkeit des Alarms (45%): „gut“ (2,3);
    Lautstärke (10%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,1);
    Robustheit (15%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (5%): „gut“ (2,5).

  • 1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 1 von 2

    Mit dem Abus-Modell hat man ein bezahlbares Gerät der Einstiegsklasse zur Hand, bei dem die 9-Volt-Batterien gelegentlich ausgewechselt werden müssen. Dies wirkt sich aber nicht auf die Funktionalität aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (399) zu Abus RM 10 VdS

2,9 Sterne

399 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
131 (33%)
4 Sterne
68 (17%)
3 Sterne
28 (7%)
2 Sterne
24 (6%)
1 Stern
148 (37%)

2,9 Sterne

398 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • SCHROTT

    von Jochen Schmitt

    Ich habe bei unserem Hausbau 12 dieser Dinger installiert. Obwohl ich die teure Variante gekauft hatte, die eine Batterielebensdauer von 10 Jahren verspricht, musste ich ALLE Batterien in den ersten 5 1/2 Jahren tauschen! Betrug!
    Beim herunternehmen aus der zu filigranen Befestigung sind bei zwei davon die Plastiknasen abgebrochen und sind damit nicht mehr zu nutzen!
    Außerdem sind ALLE (selbst im dunklen Keller montierten) RM nach wenigen Jahren komplett vergilbt und sehen nicht mehr schön aus! Bei Bedarf schicke ich gerne mal ein Foto.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Abus RM 10 VdS
Dieses Produkt
RM 10 VdS
  • Gut 2,5
Abus GRWM30600
GRWM30600
  • Gut 1,8
Abus RM20 Li
RM20 Li
  • Gut 1,9
Abus RWM50
RWM50
  • Gut 2,2
Abus RWM450
RWM450
  • Befriedigend 2,7
Abus RM40 Li
RM40 Li
  • Befriedigend 3,1
2,9 von 5
(399)
4,4 von 5
(46)
3,7 von 5
(143)
3,8 von 5
(131)
3,7 von 5
(39)
2,9 von 5
(53)
Netzwerk
Funkgesteuertinfo
Funkgesteuertinfo
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
vorhanden
vorhanden
Stromversorgung
Austauschbare Batterie
Austauschbare Batterie
vorhanden
fehlt
fehlt
vorhanden
fehlt
vorhanden
Ausstattung
Langzeitbatterieinfo
Langzeitbatterieinfo
fehlt
vorhanden
vorhanden
fehlt
vorhanden
fehlt
App-Steuerung
App-Steuerung
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Abus RM10 VdS

Gute Funk­tio­na­li­tät, aber häu­fi­ger defekte Char­gen?

Rauchmelder werden auch immer komplizierter: Mittlerweile gibt es immer mehr „vernetzte“ Produkte, die über Funk Kontakt zu anderen Meldern halten oder gar an Alarmanlagen angeschlossen werden können. Doch noch immer suchen die meisten Anwender einfach einen Stand-alone-Melder, der ganz für sich alleine genutzt werden kann und nicht zu teuer kommt. Der Abus RM10 VdS ist solch ein Produkt. Technisch unspektakulär lockt er mit einem Kaufpreis zwischen 10 und 15 Euro (Amazon).

Einfache Bedienung

Damit gehört er zwar nicht zu den billigsten Rauchmeldern, ist gleichwohl aber nur halb so teuer wie die ganzen vernetzten Modelle. Die Funktionalität wird im Gegenzug als sehr gut bewertet: Der Rauchmelder soll Nutzerberichten zufolge sehr zuverlässig seinen Dienst verrichten und praktisch zu bedienen sein. Gut kommt an, dass anstelle eines fummeligen, versteckten Knopfes einfach eine Hälfte des Gehäuses gedrückt werden kann, um einen Funktionstest auszuführen. Kurz gedrückt wird der Test mit einem schnellen Blinken der integrierten LED bestätigt, fünf Sekunden lang gedrückt erschallt der schrille 85dB-Warnton.

Dezent gehaltene Kontroll-LED

Die besagte LED ist übrigens auch geschickter angebracht als bei anderen Rauchmeldern. Denn was nützt einem im Schlafraum eine hell leuchtende LED, die in 30-Sekunden-Abständen ein rotes Licht aufblitzen lässt? Dass das eine Zumutung ist, hat man bei Abus erkannt und die LED daher unter das Gehäuse verlegt. Das Aufblinken wird so zu einem gedämpften Licht, das im Normfall kaum wahrnehmbar ist. Nutzer berichten erfreut, dass sie den Rauchmelder selbst im Dunklen schon ganz genau ansehen müssten, um das Aufleuchten im Inneren überhaupt wahrzunehmen. Auch Fehlalarme wissen so gut wie keine Anwender zu vermelden – ein gutes Zeichen!

Rauchmelder aber teils defekt geliefert

Wenn der Abus RM10 VdS also dermaßen zuverlässig seinen Dienst verrichtet, wieso gibt es dann doch auf Online-Marktplätzen immer wieder auch durchwachsene Bewertungen für den Melder? Das hängt weniger mit seiner Funktionalität im Betrieb zusammen als vielmehr mit der schienbar größeren Anzahl an bereits fehlerhaft gelieferten Meldern. So berichtet auf Amazon immerhin rund jede sechste bis siebente Rezension davon, dass gelieferte Melder sofort zu piepsen begonnen hätten und sich das Problem auch nicht mit dem Batterieaustausch gegeben habe. So ist der fehlerhafte Melder immerhin sofort zu erkennen – ärgerlich ist solch ein Qualitätsmangel aber in jedem Fall.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Abus RM 10 VdS

Netzwerk
Funkgesteuert fehlt
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Austauschbare Batterie vorhanden
Fest integrierte Batterie fehlt
Netzbetrieb fehlt
Max. Lebensdauer 3 Jahre
Ausstattung
Langzeitbatterie fehlt
Warnung bei niedrigem Batteriestand vorhanden
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Stummschaltung fehlt
Testschalter vorhanden
Optische Raucherkennung vorhanden
Reduzierte Testlautstärke fehlt
Schlafzimmertauglich fehlt
Verschmutzungskompensation fehlt
Repeaterfunktion fehlt
Nicht-Stören-Funktion fehlt
Prüfzeichen
Kriwan fehlt
VdS vorhanden
Q-zertifiziert fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HSRM10000

Weiterführende Informationen zum Thema Abus RM10 VdS können Sie direkt beim Hersteller unter abus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feuerprobe bestanden

Stiftung Warentest 1/2013 - Aber vor allem im Fachhandel und Internet entwickeln sie sich die Deklaration abgewertet." Anbieter Kidde hat uns inzwischen mitgeteilt, dass die getesteten Einbaubatterien Zu den teuersten Rauchmeldern im Test gehören die beiden Funkmelder von Hekatron und Minimax. …weiterlesen