XPG SX910 Produktbild
  • Gut 1,7
  • 13 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (1,7)
13 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

ADATA XPG SX910 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 7 von 10 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    Geschwindigkeit (70%): 2,01;
    Ausstattung (15%): 2,44;
    Umwelt und Gesundheit (10%): 3,98;
    Service (5%): 2,15.

  • „gut“ (1,93)

    Platz 4 von 8 | Getestet wurde: XPG SX910 (512 GB)

    Kopiergeschwindigkeit (54%): 1,82;
    Arbeitstempo (30%): 1,94;
    Energieverbrauch (5%): 1,70;
    Inbetriebnahme (6%): 2,96;
    Wärmeentwicklung (5%): 2,29.

  • Note:1,53

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 8 | Getestet wurde: XPG SX910 (512 GB)

    „Plus: Sehr hohe Performance; Lange Garantie (5 Jahre).
    Minus: Schwach bei komprimierten Daten.“

  • „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    „... Die Adata mit ihren Spitzenleistungen bei maximalen Transferraten ist ... eher was für Fotografen, die viel Bildbearbeitung zu erledigen haben.“

  • „gut“ (1,6)

    Platz 3 von 9 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    „Plus: Gute Datenraten, sehr kurze Ausschaltzeiten.
    Minus: Hoher Preis.“

  • 91%

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „schlecht“

    18 Produkte im Test | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    Schreiben / Lesen: „sehr gut“ / „gut“;
    Duplizieren / Booten: „gut“ / „sehr gut“;
    Energieeffizienz / Preis: „gut“ / „schlecht“.

  • 86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 4 von 10 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    „Adatas XPG SX910 spielt in den Benchmarks ganz vorne mit und bietet extrem schnelle Ladezeiten sowie durchweg solide Ausstattung. Trotz fünf Jahren Garantie ist der Preis im Vergleich aber zu hoch.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    „... Die XPG SX910 überzeugt in allen Bereichen, auch wenn der Straßenpreis mit 214 Euro (für die getestete 256-GB-Variante) relativ hoch ausfällt.“

  • „gut“ (2,05)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 4 von 10 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,92)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

  • Note:1,53

    „Top-Produkt“

    Platz 2 von 12 | Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

    „Plus: Für Sandforce-Verhältnisse viel Platz; Lange Herstellergarantie; Niedrige Leistungsaufnahme.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XPG SX910 (256 GB)

Kundenmeinungen (3) zu ADATA XPG SX910

3,1 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

3,1 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

XPG SX910 (512 GB)

SSD mit Sandforce-Controller und 5 Jahren Garantie

Der taiwanische Speicherhersteller A-Data ist erst seit wenigen Jahren mit Produkten auf dem heiß umkämpften SSD-Markt vertreten. Die XPG SX910 bildet das aktuelle Flaggschiff im Portfolio des Herstellers. Im Vergleich zum Vormodelle XPG SX900 wurde die Garantiezeit auf insgesamt 5 Jahre ausgeweitet und es kann deutlich mehr Speicherplatz genutzt werden.

Erhöhe Garantielaufeit

Oft nutzen die Unternehmen eine Controller-Technik namens RAISE (Redundant Aray of Indepentent Silicion Elements). Damit vermindert der um Einsatz kommende Snadorce-Controller (SD-2200) nicht korrigierbare Speicherfehler, doch dies geht zu Kosten der Speicherkapazität. Rund sieben Prozent des Bruttovolumens müssen dafür geopfert werden. A-Data nutzt diese Technik nicht und setzt auf hochwertige MLC-Speicherchips und gibt so mehr nutzbaren Speicherplatz frei. Der bessere Speicher schlägt sich allerdings auch in höheren Anschaffungskosten nieder. Da man aber mehr Speicherplatz (rund 7 Prozent) für sein Geld bekommt, ist dieser Schritt durchaus berechtigt. Ob sich die Garantieerhöhung von drei auf nunmehr fünf Jahre lohnt, wird sich erst zeigen, wenn die heute erhältlichen SSDs ihre fünf Jahre überdauert haben.

Lieferumfang

An die Leistungsfähigkeit einer Samsung SSD 840 Pro reicht die SSD zwar nicht heran, doch durchgängig hohe Geschwindigkeiten werden erzielt. Der Lieferumfang enthält einen 3,5-Zoll fassenden Einbaurahmen aus Kunststoff zuzüglich Montageschrauben für den Einbau in einen Computer. Auch an Notebookbesitzer wurde gedacht: Sofern die Bauhöhe mit rund 7 Millimetern zu flach ist, kann auf einen Rahmen zurückgegriffen werden, welcher die Höhe auf rund 9 Millimeter erhöht. Als Software liegt eine Lizenz für Acronis True Image HD. Mit dieser lassen sich regelmäßige Backups des Betriebssystems und wichtiger Ordner realisieren.

Fazit

Der Nachfolger der XC900 Serie kann sich in puncto Leistung mit dem Vorgänger messen, arbeitet aber nicht wirklich schneller. Der größte Vorteil den man mit der neuen Serie verbuchen kann, sind die neuen MLC-Speicherchips und die Erhöhung der Garantiezeit auf fünf Jahre. Ein normaler Desktop-Nutzer merkt die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den einzelnen Varianten kaum und letztlich ist der Kostenpunkt eines der wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung. Mit rund 400 EUR (Amazon) liegt sie preislich auf dem Niveau einer Samsung 840 Pro Serie (512 GB).

XPG SX910 (256 GB)

Jetzt mit 5 Jahren Garantie

Nachdem der Speicherhersteller aus Taiwan seine SX900 vor kurzer Zeit vorgestellt hatte, folgt jetzt die Version SX910. In der Performance hat sich nichts geändert, jedoch verfügt der Hersteller jetzt über ein besseres Chip-Screening, um nur Bausteine auszuwählen, die den Qualitätsansprüchen gerecht werden. Folglich konnte die Garantiezeit von drei Jahren auf fünf erhöht werden, was für die gute Qualität und Datensicherheit spricht.

Innenleben

Obwohl die Firmware 5.0.1 die sogenannte RAISE-Funktion ( Redundant Array of Independent Silicon Elements) beim SandForce-2281-Controller ermöglicht wird, verzichtet der Hersteller ganz auf dieses Feature. Das hat für den Enduser den Vorteil, dass von den 256 GByte die komplette Kapazität genutzt werden kann und nicht wie bei eingeschaltetem RAISE nur noch 240 GByte übrig bleiben. Damit eine gute Gesamtperformance erreicht werden kann, spendiert der Hersteller 16 synchrone ONFI-NANDs von Micron. Damit von einem bestehenden System auf die neue SSD erleichtert wird, findet man in der Verpackung einen Lizenzschlüssel von Acronis zur Nutzung des Programms True Image HD. Ebenfalls im Lieferumfang ist das Montagekit für den 3,5-Zoll-Schacht.

Performance

Beim ATTO-Benchmark erreichen Festplatten immer ihre Bestwerte und so gibt auch der Hersteller für das Lesen 550 MByte/s und Schreiben 530 MByte/s an. Mit dem Tool As SSD wurde die kleine Platte bei den Testern von Computerbase.de in verschiedenen Zuständen (fabrikneu, normal, stark genutzt) durchgemessen. Während beim sequenziellen Lesen die Leistung konstant um 513 MByte/s blieb, brach der Datendurchsatz bei normaler und starker Nutzung um rund 30 Prozent ein (220 MByte/s). Mit Iometer erreichte die 256eer SSD 448 MByte/s beim Lesen und gute 510 MByte/s beim Schreiben. Bei den Alltagstests zeigt sich die SX910 von seiner guten Seite und belegt immer einen gleichwertigen Platz im Vergleich zur Konkurrenz.

Kaufempfehlung

Bei durchschnittlicher Belastung von 190 EUR für die Haushaltskasse bekommt man eine leistungsstarke SSD, deren Chips einer besonderen Prüfung standhalten mussten und ein gutes Ruhekissen von fünf Jahren Garantie.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ADATA XPG SX910

Technologie SSD
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Garantiezeit 5 Jahre
Farbe Schwarz
Gewicht 76 g

Weiterführende Informationen zum Thema A-Data XPG SX910 können Sie direkt beim Hersteller unter adata.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung 840 SeriesVerbatim GT Superspeed USB 3.0 (500 Go)Seagate Momentus XTHGST / Hitachi Ultrastar 7K4000 (4 TB)Seagate Momentus SpinPoint (1 TB)Kingston SSDNow 300ADATA ASP900S3-256GM-CADATA Premiere Pro SP900Intel SSD 525 180GB mSATACrucial M500