zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Motorradstiefel im Vergleich: Gut gerüstet

Motorrad News: Gut gerüstet (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • 1

    Prestige Gore-Tex

    Gaerne Prestige Gore-Tex

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    22 von 25 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Mit dem G.Prestige bringt Gaerne einen sehr guten Tourenstiefel mit Alltagsqualitäten zuwege. Der Schuh erfreut beim Flanieren mit geringem Gewicht, beim Nässetest isolierte die Membran vorbildlich und schützte die Füße nicht nur vor Feuchtigkeit, sondern auch vor dem Auskühlen. Zudem reicht das Membransegel bis ans obere Schaftende.“

  • 1

    VTB 16

    Vanucci VTB 16

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    22 von 25 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der VTB 16 von Vanucci ist leicht und komfortabel, wartet aber dennoch mit sehr ordentlicher Sicherheitsausstattung auf. Pfiffig ist der per Klett dauerhaft verstellbare Schaft, sodass man sich die Weite nur einmal passend einstellen muss. Im Nässetest schlug sich die SympaTex-Membran tadellos. Das Obermaterial lässt Wasser zudem sofort abgleiten.“

  • 3

    Andes V2 Drystar Boot

    Alpinestars Andes V2 Drystar Boot

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Kunstleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    21 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Der Alpinestars Andes V2 vermittelt mit anschmiegsamem Sitz ein sicheres Gefühl. Trotzdem ist er flexibel und bequem. Der obere von drei großflächigen Klettverschlüssen lässt einen weiten Schaftabschluss zu, in dem auch Fußballerwaden unterkommen. Dem vorbildlichen Kunststoff-Zehenschützer stehen fehlende Knöchelprotektoren an den Innenseiten entgegen.“

  • 3

    Joblin

    Held Joblin

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    21 von 25 Punkten – Preis-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Der Held Joblin reiht sich mit Textil-Einsätzen in die Riege der Leichtgewichte ein. Die Flexibilität macht sich beim Laufen positiv bemerkbar. Trotz des offen liegenden Stoffes saugte das Obermaterial nicht zu viel Feuchtigkeit auf. Die Outdry-Membran funktionierte famos. Mit einstellbarer Schaftweite und Platz im Fußbett eignet er sich gut für breitere Füße.“

  • 3

    X-Sense Outdry

    XPD X-Sense Outdry

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    21 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der XPD X-Sense Outdry darf sich dank des Textilanteils hoher Flexibilität und geringen Gewichts rühmen. Am Wadenbein schmeichelt ein weicher Abschluss. Die mit dem Obermaterial laminierte Outdry-Membran hielt zudem Wasser und Kälte vorbildlich auf Abstand. Der Xpd sitzt tadellos, solange man keine zu breiten Zehen hat.“

  • 6

    Allround

    BMW Motorrad Allround

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    20 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ohne großes BMW-Branding ist der Allround durchaus Fremdmarken-tauglich, außerdem leicht und flexibel, die Membran tadellos. Mit Anziehschlaufe und verstellbarer Schaftweite sowie großer Reflexfläche ist er gut ausgestattet. Doch das Leder am Reißverschluss wellt sich nach intensivem Wasserkontakt, vor der Schaltverstärkung bildet sich ein deutlicher Knick.“

  • 6

    Touren Leder Stiefel 2.0 lang

    Reusch Touren Leder Stiefel 2.0 lang

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Wasserdicht: Ja

    20 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Der Tourenstiefel von Reusch ist mit kräftigem Rindsleder und dicker Sohle etwas schwerer, vermittelt aber ein sicheres Gefühl. Beides ist auch durch die doppelte Ausführung des Schafts bedingt. Zudem protzt er mit einstellbarer Weite. Im Tauchtest nahm das Material verhältnismäßig viel Flüssigkeit auf, die Membran hielt aber dicht.“

  • 8

    Voyager

    Kochmann Voyager

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    18 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Kochmann Voyager leistet Solides für günstiges Geld. Das Leder saugte relativ viel Flüssigkeit, die Hipora-Membran hielt die Füße aber trocken. Der nicht einstellbare Schaft nimmt Waden von schlank bis mittelfeist problemlos auf. Beim Anziehen riss die Halteschlaufe hinten leider ab, was wir mit einem kleinen Abzug in der B-Note rügen müssen.“

  • 9

    B40

    Büse B40

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    15 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Schade drum: Der Büse B40 machte eine weitgehend gute Figur. Die Sohle federt komfortabel, die Schaftweite ist breit verstellbar und die Polsterung angenehm. Zudem schont der Preis das Portemonnaie. Leider passierte beiden unserer Testpaare beim Tauchgang ein Malheur. Durch das vollgesogene Innenfutter ergab sich eine entsprechend hohe Wasseraufnahme.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel