RennRad

Inhalt

Hinterrad ausbauen, Rahmen einspannen und losradeln –  mit diesen vier Smarttrainern ab 500 Euro halten Sie sich auch im Winter fit.
  • Elite Direto XR

    ohne Endnote

    Plus: hohe Stabilität; Nutzung mit vielen Trainingsapps möglich; leichter Aufbau; intuitive Erstinstallation; inkl. Kassette; top Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Messgenauigkeit bei hohen Trainingsintensitäten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Direto XR
  • Saris M2

    • Geeignete Radgrößen: 29 Zoll, 27,5 Zoll, 26 Zoll

    ohne Endnote

    Plus: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; tadellos verarbeitet; genaue Erfassung der Leistung; Konnektivität.
    Minus: etwas laut; richtiger Anpressdruck entscheidend für Messgenauigkeit bei der Leistungserfassung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    M2
  • Tacx Neo 2T Smart

    ohne Endnote

    Plus: sehr stabiler Stand; geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung; realistisches Fahrgefühl durch seitliche Beweglichkeit; kann auch ohne Stromanschluss genutzt werden; präzise und schnelle Regulierung des Widerstands; hohe Genauigkeit bei der Leistungsmessung; mit Leerlaufsimulation.
    Minus: Tragegriff wünschenswert; Probleme mit Bluetooth-Konnektivität bei Nutzung von Zwift unter Windows 10. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Neo 2T Smart
  • Wahoo Fitness Kickr V5

    • Geeignete Radgrößen: 24 Zoll, 28 Zoll, 29 Zoll, 27,5 Zoll, 26 Zoll

    ohne Endnote

    Plus: Aufbau und Installation leicht; inkl. 11-fach-Kassette; sehr leise, auch bei intensivem Training; hohe Messgenauigkeit bei der Ermittlung der Leistungsdaten (automatische Kalibrierung); realistisches Fahrgefühl durch seitlich flexende Konstruktion; schnelle und geschmeidige Regulierung des Widerstands.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Kickr V5

Tests

Mehr zum Thema Rollentrainer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf