zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ColorFoto prüft Objektive (9/2021): „Starke Festbrennweiten“

ColorFoto: Starke Festbrennweiten (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Canon RF 100mm F2.8L Macro IS USM

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon R;
    • Brennweite: 100mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    113,5 Punkte – Empfohlen

    „In der Bildmitte erreicht das neue Makro für Canons spiegelloses R-System bereits offen sehr gute bis Topwerte. Abgeblendet auf 5,6 legen Auflösung und Kontrast in der Bildmitte noch etwas zu. Und auch am Bildrand sind die Werte für Auflösung und Kontrast offen sehr gut. Bei Blende 5,6 steigt der Randabfall jedoch leicht an. ... Der Autofokus arbeitet schnell und treffsicher ...“

    RF 100mm F2.8L Macro IS USM
  • Nikon Nikkor Z 2,8/28 mm SE

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    91 Punkte

    „... unterstützt den kompletten Kleinbild-Bildkreis, obwohl die Z fc ein APS-C-Modell ist. Im Labor kann es offen an der Z7 nicht überzeugen. Bei der Auflösung fehlen offen knapp 500 Linienpaare gegenüber der Messung bei Blende 5,6. Abblenden steigert zudem nicht nur Auflösung und Kontrast in der Bildmitte deutlich, sondern auch den Randabfall.“

    Nikkor Z 2,8/28 mm SE
  • Nikon Nikkor Z MC 105 mm 1:2,8 VR S

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 105mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    120,5 Punkte – Empfohlen

    „... In der Bildmitte sind Auflösung und Kontrast bei beiden gemessenen Blenden auf einem sehr hohen Niveau. Allerdings ist der Randabfall besonders des Kontrasts bei Blende 2,8 messtechnisch moderat, aber sichtbar. Abgeblendet entfällt auch diese Kritik. Der Autofokus arbeitet nicht extrem schnell, aber treffsicher – empfohlen.“

    Nikkor Z MC 105 mm 1:2,8 VR S
  • Nikon Nikkor Z MC 50 mm 1:2,8

    • Objektivtyp: Makroobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    117,5 Punkte – Empfohlen

    „Mit dem Nikkor Z 2,8/50 mm Micro bringt Nikon ein kurzes Makro, das aber ebenfalls den Maßstab 1:1 unterstützt. Seine Werte sind in der Bildmitte meist moderat niedriger als die des Nikkor Z 2,8/105 mm Micro VR S. ... Der Autofokus arbeitet zuverlässig, aber nicht rasend schnell. Eine in Summe überzeugende Leistung und empfohlen.“

    Nikkor Z MC 50 mm 1:2,8
  • Panasonic Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1.7 Asph.

    • Objektivtyp: Standardobjektiv, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: MFT;
    • Brennweite: 25mm-50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    99,5 Punkte – Empfohlen

    „... Bei 25 mm messen wir für die Bildmitte bei drei Blenden eine fast konstante Auflösung auf einem guten Niveau. Der Randabfall bleibt sehr moderat und sinkt mit dem Abblenden. Über alle Blenden messen wir in der Bildmitte einen sehr hohen Kontrast. Hier ist der Randabfall jedoch deutlich, woran auch Abblenden nichts ändert. ... In Summe trotz ein paar Schwächen am Rand empfohlen.“

    Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1.7 Asph.
  • Sigma 35 mm F1.4 DG DN Art (für Sony FE)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    104,5 Punkte – Empfohlen

    „... Offen könnte die Auflösung in der Bildmitte höher sein. Abblenden bringt sowohl bei Blende 2,8 als auch bei 5,6 ein Plus ... Zugleich ist der Kontrast bereits bei Blende 1,4 hoch und steigt beim Abblenden weiter an. Offen messen wir einen moderaten Randabfall für Auflösung und Kontrast. Der ist sichtbar, aber ok und verschwindet beim Abblenden nahezu – empfohlen.“

    35 mm F1.4 DG DN Art (für Sony FE)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf