Spy-Cams

8
  • Camcorder Produktbild
    Swann PenCam

    Spy-Camcorder

  • Camcorder Produktbild
  • Camcorder Produktbild
  • Camcorder Produktbild
  • Kein Produktbild vorhanden
    Somikon Kugelschreiber-HD-Videokamera

    Spy-Camcorder; Full-HD; Digitalkamerafunktion

  • Camcorder Produktbild
  • Camcorder Produktbild
    OctaCam BC-400

    Spy-Camcorder; SD

  • Camcorder Produktbild
    Asmetronic Digitaler Videorecorder im Kugelschreiber

    Spy-Camcorder; Optischer Zoom: 0x; Digitaler Zoom: 0x

Tests

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2011

      Spezialkameras

      Testbericht über 11 Spezialkameras

      Außergewöhnliche Fotoapparate für besondere Zwecke. Testumfeld: Es wurden elf Spezialkameras unabhängig voneinander getestet.  weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 03/2011

      James-Bond-Accessoire für die Garderobe

      Testbericht über 1 Spy-Cam

      In der Schnalle des Ledergürtels Octacam BC-105 versteckt sich eine Videokamera. Also Vorsicht, wenn Ihnen jemand folgt und dabei dauernd an seinem Gürtel nestelt. Testumfeld: Einzeltest.  weiterlesen

Ratgeber zu Spy-Cams

Arten von Spycams

Kamera und USB-Stick getarnt als Feuerzeug von OctaCam Kamera und USB-Stick getarnt als Feuerzeug von OctaCam

Die sogenannten Spy-Cams wurden entwickelt, um bei Ermittlungen unerkannt zu bleiben und wertvolle Beweise zu sichern. Sie werden vom Militär, von der Polizei sowie Detektiven eingesetzt und erfreuen sich mittlerweile auch im geschäftlichen und privaten Umfeld größerer Beliebtheit. Für die getarnte Videoüberwachung in Büro- und Geschäftsräumen gibt es engmaschige, gesetzliche Regelungen. Sie ist unter Umständen erlaubt. So kommt es immer häufiger vor, dass Firmeninhaber bei Unregelmäßigkeiten zu derartigen Mitteln greifen, um Straftaten durch Mitarbeiter aufzudecken. So mancher Ehepartner findet die Überwachung seiner Person durch in Rauchmelder, Brandmelder oder Wecker angebrachte Videokameras sicherlich nicht adäquat. Wer vor hat, Personen mit Hilfe von Spycams auszuspionieren, sollte sich daher gut über das geltende Recht informieren.

König Spy-Cam Kamera getarnt als Rauchmelder von König

Stationäre Spionage-Kameras

Theoretisch ist es möglich in jedem Gegenstand eine Kamera unterzubringen, die sowohl Video- als auch Audioaufnahmen macht. Es gibt allerdings einige technische Applikationen, die sehr beliebt sind. Zu ihnen zählen Bewegungs- und Brandmelder, Lichtschalter oder Außensirenen. Diese haben häufig nur das Aussehen der benannten Geräte aber nicht deren Funktionen. Beim Lichtschalter etwa kann man die Aufnahme starten, indem man den Schalter betätigt. Meist sind diese Kameras in ein Überwachungssystem eingebunden. Die Aufnahmen werden dabei über Kabel an einen HDR weitergeführt und von diesem aufgezeichnet. So kann Material von bis zu sechs Monaten auf einer Festplatte gespeichert werden. Beliebt ist auch das Versteck in einer Stand- oder Wanduhr beziehungsweise in einem Wecker. So bietet die österreichische Firma Vari-Alarm nostalgisch aussehende Standuhren mit getarnter Kamera an.

Spionage-Kamera Spy-Cam versteckt in einer Krawatte von OctaCam

Mobile Spionage-Kameras

Beliebte Alltagsgegenstände wie USB-Sticks, Kugelschreiber, Armbanduhren, Feuerzeuge, Zigarettenschachteln oder Brillen dienen gern als Unterschlupf für die mobile Spy-Cam. Aber auch Knopfkameras oder Kameras, die in einer Krawatte integriert sind, können erworben werden. Ein Akku sorgt in diesen Fällen für eine Stromversorgung. Die gewonnenen Daten werden meist auf einer microSD-Karte gespeichert. Der Vorteil bei einem USB-Stick ist, dass die Daten gleich über den USB-Port auf den PC geladen werden. Kugelschreiber oder Marker können dafür so in der Brusttasche untergebracht werden, dass die Kamera alles im Blick hat. Eine Zigarettenschachtel liegt hingegen so harmlos auf dem Tisch, dass niemand eine getarnte Kamera vermuten würde.

Videoüberwachung für das Kinderzimmer

Mitunter kann es nötig werden, getarnte Kameras im Kinderzimmer unterzubringen, etwa um die engagierte Aufsichtsperson zu überprüfen. In diesen Fällen kann eine stationäre Kamera dienlich sein oder eine Kamera, die sich in einem Stofftier befindet. Letzteres ist besonders unauffällig, da sich beispielsweise ein Teddybär in das Umfeld unbemerkt integrieren lässt. Zudem können interessante Aufnahmen vom eigenen Kind gewonnen werden.

Spezielle Funktionen

Viele Spy-Cams bieten einen automatischen Start der Videokamera durch einen Bewegungssensor an. Wenn eine nächtliche Überwachung stattfinden soll, sind Nachtsicht-LEDs, die nicht glimmen, von Vorteil. Eine besondere Form der Spionage-Kamera ist die Endoskop-Kamera, die aufgrund ihres Schwanenhalses an sonst schwierig zu erreichende Stellen kommt und beispielsweise durch das Schlüsselloch oder durch einen Türspalt geführt werden kann.

Zur Spy-Cam Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Spy-Camcorder

  • Eigene Videos in HD-Qualität
    CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2012) Ob mit Smartphone, Actioncam, Digitalkamera oder Camcorder: Noch nie war es so einfach und günstig, hochaufgelöste Videos selbst aufzunehmen. Wer welches Gerät braucht - plus die besten Kauftipps.Im Vergleichstest befanden sich 10 Produkte zum HD-Filmen, darunter jeweils zwei Smartphones, Actioncams und Kompaktkameras sowie SLRs/Systemkameras und HD-Camcorder. Endnoten wurden keine vergeben.
  • Das Geheimnis der Adastra
    schmalfilm 5/2012 Von 1948 bis 1981 hat Meopta im tschechischen Brün Filmkameras hergestellt - insgesamt 413.556 Stück für 8-mm-Formate (15 Modelle) und 12.472 für 16 mm. Doch ein Geheimnis wurde nie so recht gelüftet: Das um die dreiteilige Adastra- Reihe. Erstmals kommen jetzt Fakten ans Licht, die aufzeigen, wie die Geschichte dieser mondänen 8-mm-Modelle wirklich verlief.
  • Manipulation der Zeit - Raffen, dehnen, umkehren (Teil 2)
    schmalfilm 2/2012 Was kann man mit der Filmkamera anstellen, um der Zeit ein Schnippchen zu schlagen? Auch in der letzten Folge dieser zweiteiligen Reihe gibt Autor Ronald Vedrilla wieder einige Tipps für analoge Spiele mit dem Lauf der Dinge.
  • Der geführte Blick
    schmalfilm 6/2011 Schon zu Zeiten des Altertums wussten die Meister des künstlerischen Schaffens, von welch gravierender Bedeutung für viele Bereiche der Kunst, darunter auch der Ästhetik der Bildgestaltung, eine gewisse Harmonie der Proportionen ist. Sie fanden die Regel des ‚Goldenen Schnitts‘, auch ‚sectio aurea‘ genannt, die unser abendländisches Stilempfinden bis heute nachhaltig prägt und auch für die optimale Aufteilung des Bildfeldes bei Fotografie und Film eine gewichtige Rolle spielt.
  • Extended-HD-Ambitionen
    Videomedia Nr. 144 (Dezember 2011-März 2012) Der JVC GC-PX10 markiert eine neue Camcorder-Ära. Das wahre Leistungspotential sieht man diesem Gerät gar nicht an. Dennoch wirkt das einer Fotokamera ähnliche Design etwas gewöhnungsbedürftig. Wir waren gespannt darauf, welche Überraschungen sich im Praxistest ergeben werden. Die technischen Daten deuteten auf spektakuläre Ergebnisse hin.
  • Multimedia-Zeitmaschine: JVC GC-PX10
    FOTOHITS 12/2011 Sowohl als Camcorder als auch als Fotokamera ist die GC-PX10 sehr ungewöhnlich. Vor allen Dingen hinsichtlich ihrer Geschwindigkeit kann sie überraschen.
  • Ambitionierte Ausstattung
    Videomedia Nr. 142 (6-8/2011) Der auf 2000 Euro festgelegte Listenpreis des Canon Legria XA 10E wird sicherlich einige Videofilmer dazu inspirieren, sich mit diesem Gerät näher auseinanderzusetzen. Wer auf einige Features verzichten kann, erhält den bauähnlichen Legria HF G10 glatt 500 Euro preiswerter. Somit spricht dieser Testbericht gleich zwei Käufergruppen an.
  • AVCHD im Höhenflug
    PC VIDEO 1/2009 Der Vorreiter bandloser Aufnahmen präsentiert seinen Handheld-Camcorder am hochgereckten Arm, weit über der Konkurrenz. Kampfansage nun auch im Profibereich.
  • Im großen Camcorder-Vergleich des Magazins „test“ wurden zwölf aktuelle Modelle unter die Lupe genommen: Sieger nach Punkten war am Ende der Sony HDR-XR520VE. Er machte die besten Bilder und konnte auch mit einem ordentlichen Ton aufwarten. Der heimliche Star war aber der deutlich günstigere Canon Legria HF20, der sich in den zentralen Kategorien jeweils verhältnismäßig dicht beim Sony-Modell positionierte.
  • Die drei Camcorder im Test filmen alle in Standard Definition und speichern auf Festplatte oder Flash-Speicher. Sie kosten alle um die 500 Euro und stehen somit in starker Konkurrenz: Grund genug für die Redakteure der Zeitschrift „Videoaktiv Digital“ sie miteinander zu vergleichen: Sony, Canon und JVC im Dreikampf. Gewonnen hat der Sony DCR-SR77, der von allen das harmonischste Bild hervorbrachte.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Audio Video Foto Bild'' haben sechs Camcorder unter die Lupe genommen, die in High Definition Qualität filmen. Dabei sollten die ausgewählten Modelle nicht allzu viel kosten. In die Wertung spielte nicht nur die Bildqualität, sondern auch die Ausstattung des jeweiligen Testkandidaten hinein. Deswegen hat der sehr gut ausgestattete JVC Everio GZ-HD300 den Testsieg errungen, während der Canon Legria HF200 nur den zweiten Platz erreichte, obwohl er die bessere Bildqualität bot.
  • Da das Band als Aufzeichnungsmedium ausgestorben ist und von Festplatten und Speicherkarten ersetzt wird, sind auch die Preise für Camcorder in der Einsteigerklasse gestiegen. Zahlte man früher 200, müssen jetzt mindestens 300 Euro hingeblättert werden, um eines der einfachsten Modelle zu erwerben. Dafür hat sich bei der Ausstattung der Videokameras auch einiges getan. So viel, dass die Testredakteure der Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' bei jedem getesteten Gerät individuelle Vorzüge fanden. Testsieger wurde der Panasonic SDR-S15 – das kleinste Modell im Test.
  • Neuland
    Audio Video Foto Bild 4/2008 Die vier Hersteller Canon, JVC, Panasonic und Sony haben den Markt der HD-Camcorder bislang unter sich aufgeteilt. Nun kommt mit Toshiba der fünfte Hersteller für hochwertige kleine HDTV-Camcorder. Ob das auf Anhieb gelingt? Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Detailgenauigkeit, Farbtreue, Mindesthelligkeit ...), Tonqualität (Klangtreue, Rauschen, Klangstörungen ...) und Bedienung (Bedienungsanleitung, Bedienbarkeit, Bedienmenü ...).
  • Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln
    HiFi Test 3/2007 Für Profis gibt es sie schon länger, die JVC-Kamera mit HD-Auflösung, und die Gerüchteküche brodelt seit Ende letzten Jahres; auch JVC wird das Filmen in HD dem Endverbraucher ermöglichen. Freilich hielt man sich lange bedeckt, was das Format - HDV, AVCHD oder etwas ganz anderes - und das Aufnahmemedium betrifft. Nun ist es heraus, dank guter Kontakte zu JVC erreichte uns eines der ersten Vorserienmodelle einer JVC Everio mit HD-Auflösung zum Ausprobieren. Die Aufzeichnung erfolgt, wie bei allen Everio-Modellen, auf einer integrierten Festplatte, das Format entspricht keinem der bislang etablierten, hier geht JVC einen Sonderweg.
  • Panasonic HC-V510
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Ein Camcorder wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit.
  • Canon Legria HF R48
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Im Praxistest wurde ein Camcorder näher betrachtet und für „gut“ befunden. Zur Bewertung zog man die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit heran.
  • High-Definition in Pistolenform
    digital living Magazin 4/2006 Ein Winzling von 210 Gramm - der seine Filme feiner auflöst als die meisten Kameras der professionellen Fernsehsender. Ein Nischenprodukt? Nein, mit der Xacti HD1 begegnet Sanyo geschikt dem neuen Boomthema High-Definition.
  • Neue Ehre für den NV-DX110
    Camcorder & Co. Nr. 91 (September - November 2001) 47 Modelle im fortlaufend aktualisierten Testfeld der Zeitschrift „Camcorder & Co.“ (Stand: September 2001): 9 x „hervorragend“, 36 x „sehr gut“ und 2 x „gut“.
  • Sony HDR-TD30VE
    Stiftung Warentest Online 9/2013 Im Check befand sich ein Camcorder, der die Endnote „gut“ erhielt. Zur Urteilsfindung wurden die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit herangezogen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Spy-Cams.