Carrera Sport Fahrradhelme

13
  • Fahrradhelm im Test: Foldable Crit von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: City
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Foldable Helmet von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: City
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Edge von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Razor von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Nitro von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Radius von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Daytona von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: City, Trekking, Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Gravity von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike
    weitere Daten
  • Carrera Sport Blitz

    Fahrradhelm im Test: Blitz von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike
    weitere Daten
  • Carrera Sport Pistard

    Fahrradhelm im Test: Pistard von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Carrera Sport Jolly

    • Befriedigend (3,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Kinder
    weitere Daten
  • Carrera Sport C-Storm (Modell 2011)

    Fahrradhelm im Test: C-Storm (Modell 2011) von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Mountainbike
    weitere Daten
  • Carrera Sport C-Trail

    Fahrradhelm im Test: C-Trail von Carrera Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Trekking, Mountainbike
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Carrera Sport Frauen-Fahrradhelme.

Weitere Tests und Ratgeber zu Carrera Sport Fahrrad-Helme

  • Walfreiheit
    Ride 2/2012 Ein Flowtrail der Spitzenklasse zum Schluss, genau wie es sein muss. Ohne Umweg steuere ich direkt auf die Bäckerei zu, in der Überzeugung, die Tour sei hier zu Ende. Doch diese Rechnung habe ich ohne Stöckli gemacht. Als ich zum Bahnhof abzweige, protestiert dieser lauthals. Es gibt einen Fahrradweg zurück nach Stans, und wer über die Walegg mit dem Bike fahren kann, der muss jetzt auch noch nach Hause fahren. Das ist Stöckli, wie er leibt und lebt.
  • World of MTB 3/2012 4Das Visier dient bei den MTB-Helmen einerseits als Sonnenschutz, vor allem aber als Abgrenzung zu Rennradhelmen. Bei einigen Modellen lässt sich das Visier abnehmen. Das Visier an den Fullface-Modellen sollte aus Style-Gründen immer so hoch wie möglich stehen, wie ich letztes Jahr im Bikepark aufgeklärt wurde. 5Herausnehmbare Pads sind praktisch, damit man die Polster bei Verschleiß wechseln und außerdem waschen kann.
  • RennRad 7/2011 Nun, rein vom Gefühl her haben wir uns gedacht, dass beim Helm die 200-Gramm-Marke ein sehr verführerisches Ziel ist. Und tatsächlich: Der Helm ist dadurch wirklich kaum spürbar. Je näher man hingegen der 300-Gramm-Grenze kommt oder gar darüber hinausschießt, desto mehr ist der Unterschied dann zu spüren. Die Ansätze zum Leichtbau sind dabei aber verschiedenster Art.
  • Helme für Häuptlinge
    aktiv Radfahren 4/2011 Preis: 44,95 euro Uvex Onyx ein helm für kleinere köpfe, speziell für Jugendliche und frauen. details: insektennetz, abnehmbare Crossblende, mehrstufiger einhandverschluss, vorbereitet für triangle Led, antiallergische, wechselbare innenaussstattung, inmold-Schale. Größe: 52-57; Gewicht: ab 245 g. 9 varianten/farben. Preis: 59,95 euro Bell Alibi ein kinder- und Jugendhelm mit sportlichem touren-Charakter, der sich kaum von den „Großen“ unterscheidet.
  • bikesport E-MTB 7-8/2009 Aber nicht für jede Größe. Dass zwischen KED und Levior eine mehr als enge Beziehung besteht, beweist nicht zuletzt die Kontaktadresse. Auch sonst sind viele Dinge identisch, im Positiven wie im Negativen. Auch hier ist die Hinterkopfhalterung nur schwer zu verstellen und sitzt etwas zu hoch. Auch hier findet man das integrierte Blinklicht, und auch die tief gezogene Stirn erinnert an KED. Ganz anders gestaltet ist aber die zerklüftete Oberfläche mit den vielen Lüftungsöffnungen. Gute Features.
  • Stiftung Warentest (test) 5/2008 Testsieger mit „sehr guter“ Stoßdämpfung und Belüftung ist der MET Aliseo (55 Euro), dessen Damenmodell Diamante heißt. Das gleiche Modell mit Visier gibt es für 60 Euro unter dem Namen Istinto. Eine preiswertere Alternative ist der ausge- wogen „gute“ Specialized Air For- ce 3 (40 Euro). Vergleichbar „gut“ ist der Uvex Magnum (70 Euro). Die Belüftung ist „befriedigend“, aber ein Insektenschutz vorhanden. Bester Helm im Test mit sehr guter Stoßdämpfung und Belüftung, jedoch ohne Insektenschutz.
  • aktiv Radfahren 3/2008 Im Falle eines Sturzes ist das In-Mold-Fertigungsverfahren zur Stelle und sorgt für geringe Stoßwerte. Ein eingearbeitetes Fliegennetzgitter sorgt für insektenfreies Radfahren. Zum Skaten kann das Visier schnell und einfach abgenommen werden. Super: die pflegeleichte Oberflächengummierung. Rein für den Stadteinsatz konzipiert, gibt der Citi durch seine runden Formen eine sehr gute Stylewertung ab. Damit kann man auch getrost mit Sakko und Krawatte Rad fahren.
  • bike 6/2008 Fabrikat wechseln. Beim richtigen Helm ist das Gewicht auf viele Kontaktflächen am Kopf verteilt, nicht nur auf drei Punkte. 3. Schritt: Helm anpassen. Lassen sich Riemen und Umfangsregulierung so einstellen, dass nichts schlaff herumhängt oder würgt? Dann Kinnriemen öffnen, Kopf vorbeugen und mit dem Kopf schütteln. Passende Helme bleiben oben. 4. Schritt: Bike-Brille zum Helm anziehen. Kollidieren die Bügel mit der Haltemechanik, der Brillenrahmen mit dem Helmrand? Nein?