selbst ist der Mann

3 Säbelsägen für Profis im Vergleichstest

  • Bosch GSA 18 V-LI C Professional

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Schnittlänge: 21 cm

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Pro: Säge arbeitet in Holz und Metall sehr schnell; der Akku besitzt eine lange Laufzeit.
    Contra: der Sägeblattwechsel könnte einfacher sein; bei​ ​ganzen ​dicken Durchmessern​ ist ​der Sägehub ​zu gering, ​um ​die ​Späneabfuhr ​bestmöglich​ ​zu gewährleisten, dadurch verringert sich das Arbeitstempo etwas. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    GSA 18 V-LI C Professional
  • Metabo SSE 18 LTX BL Compact

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: verfügt über verstellbaren Sägeschuh; schneller Sägefortschritt; schafft auch größere Durchmesser mit guten Ergebnissen.
    Contra: bei ganz dicken Durchmessern reicht der Sägehub allerdings nicht aus, um die Späneabfuhr bestmöglich zu gewährleisten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SSE 18 LTX BL Compact
  • Makita DJR183

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Pro: einfacher Sägeblattwechsel; Akkus werden schnell geladen; Kunststoff sägen macht keinerlei Probleme.
    Contra: beim Sägen von Metall wird die Säge recht warm; hat bei 50 mm Durchmessern zu kämpfen und vibriert stark. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DJR183

6 Säbelsägen für Heimwerker im Vergleichstest

  • Worx WX550

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 20 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: preiswerte, multifunktionale Säge mit Pendelhub-Stichsägenoption; überzeugende Ergebnisse beim Sägen von Kanthölzern, Metall und Kunststoff; kann Grünholz (50 mm) sauber und schnell durchtrennen; am Anriss ist die Maschine ebenfalls sehr überzeugend.
    Contra: Hebel für Sägeblattwechsel benötigt viel Kraft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WX550
  • Ryobi RRS18C

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: leichter Sägeblattwechsel; top Ergebnisse beim Sägen von Kantholz und Metall. Kunststoff ist auch gut; Grünholz (90 mm) ist schnell durchgesägt, hohe Akkureichweite.
    Contra: relativ lange Ladezeit (bei 4,0 Ah-Akkus). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RRS18C
  • Einhell GE-GS 18 Li-Solo

    • Typ: Astsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: zeigt keine Schwächen beim Kantholz sägen; Grünholz (90 mm) wird gut bewältigt.
    Contra: Beim Gartenschnitt kann Bügel den Schnitt begrenzen; recht lange Ladezeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    GE-GS 18 Li-Solo
  • Bosch Keo

    • Typ: Astsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 10,8 V

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: handliches Modell, das Kanthölzer ohne Probleme durchsägt und auch Grünholz gut bewältigt.
    Contra: der Bügel begrenzt bei Gartenschnitten den Sägebereich; sehr lange Ladezeit; Akkureichweite nicht überzeugend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Keo
  • Ryobi RY18PSA

    • Typ: Astsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: sägt Kanthölzer zuverlässig durch; schafft auch Grünhölzer im Garten.
    Contra: relativ geringe Akkureichweite; Ladezeit durchschnittlich; bei Gartenschnittarbeiten stört der Bügel, da er den Schnitt begrenzt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RY18PSA
  • No Name Electric Tool (Säbelsäge)

    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 48 V

    „mangelhaft“ (5,3)

    Pro: Ladedauer ok; Bretter und Kunststoff bekommt das Modell noch gesägt.
    Contra: nicht zum Sägen von Kanthölzern oder Grünholz geeignet, weil Säge kaum Leistung hat; besitzt keine Sicherheitskennzeichnungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Mehr zum Thema Sägen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf