zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

PC Games Hardware prüft Tastaturen (5/2021): „Sieben auf einen Streich“

PC Games Hardware

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben neue Gaming-Tastaturen. Zwei Modelle wurden bereits geprüft, waren jedoch ebenfalls Teil des Vergleichs.

  • Asus ROG Claymore II

    • Anschluss: Kabellos;
    • Schnittstellen: USB-C, Funk, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,17 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Die optischen ROG-RX-Red-Tastenschalter der dank gepolsterter Handballenablage ergonomischen Tastatur sind eine Klasse für sich. Sie überzeugen mit einem sehr guten, direkten Tippgefühl ohne dass der Stempel oder die Tastenkappe wackelt. Letztere wird optimal ausleuchtet, da die RGB-LED zentral im Taster sitzt.“

    ROG Claymore II

    1

  • Razer Huntsman V2 Analog

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB-C, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,19 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Von der sehr groß geratenen, mit 18 RGB-LEDs bestückten Handballenablage und dem USB-3.0-Port abgesehen bietet die sehr ergonomische und rutschfeste Huntsman V2 Analog dieselbe Ausstattung wie Razers drahtlose Black Widow V3 Pro. ... Damit analoge Tastendrucke feinfühlig ausfallen, ist der Aktivierungsdruck der Razer-Analog-Optical-Schalter spürbar höher als bei anderen linearen Tastern.“

    Huntsman V2 Analog

    2

  • EVGA Z20

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,28 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „gut plus“

    „... Die Ergonomie ist dank gepolsterter Handballenauflage optimal, die Lücke zwischen Makrotasten und Haupttastenfeld ist für Blindschreiber jedoch zu gering. Die optischen Switches von Bloody/A4Tech bieten zwar ein gutes Tippgefühl, sind aber nicht besonders leise. Dafür lösen sie dank 4.000 Hz Aufzeichnungsrate sehr direkt und bereits nach 1,5 mm (Hubweg: 3,0 mm) aus.“

    Z20

    3

  • Cooler Master CK550 V2

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,49

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: 16 Effekte und Custom-Modus per Taste; Makro-Aufzeichnung/Abruf softwarefrei.
    Minus: -.“

    CK550 V2

    4

  • Corsair K70 RGB TKL

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur, Kompakttastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,56

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Trotz der kompakten TKL-Bauweise ist das Tastenfeld übersichtlich, für eine optimale Ergonomie fehlt eine Handballenablage. Die Tastenschalter, Cherrys MX Speed RGB Silver, machen ihrem Namen alle Ehre: Sie lösen schon nach 1,2 mm (Hubweg: 3,4 mm) dank 8.000 Hz USB-Abfragerate/4.000 Hz Tastenabfragerate äußerst direkt aus.“

    K70 RGB TKL

    5

  • Hama uRage Exodus 800

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,61

    Preis/Leistung: „befriedigend plus“

    „... Die Ergonomie ist ... gut, doch nicht perfekt, da nur für den linken Handballen eine Ablage vorhanden ist. Wie Cherrys MX-RGB-Blue-Taster machen sich die Outemu-Blau-Schalter am Auslösepunkt mit einem Klickgeräusch akustisch bemerkbar. Was die Tastatur aber laut macht, ist das durch das Platinen-Schwingen verursachte Ping-Geräusch bei jedem Tastendruck.“

    uRage Exodus 800

    6

  • Corsair Gaming K65 RGB Mini

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur, Kompakttastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,65

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Ausstattung, Effektwechsel per Taste.
    Minus: Kompakt, viele Tastendoppelbelegungen.“

    Gaming K65 RGB Mini

    7

  • Cooler Master SK620

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB-C, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur, Kompakttastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,66

    Preis/Leistung: „gut minus“

    „Plus: Mac-kompatibel, softwarefreie Nutzung.
    Minus: Kompakt, viele Tastendoppelbelegungen.“

    SK620

    8

  • Sharkoon Skiller Mech SGK30

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,68 – Spartipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Beleuchtungsprofile per Tastendruck, Preis; 18 Effekte + Einstellungen per Taste.
    Minus: -.“

    Skiller Mech SGK30

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen