zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

PC Games Hardware prüft Tastaturen (2/2021): „Komm, lass uns spielen!“

PC Games Hardware
  • Mountain Everest Max

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB-C, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,16 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Ihre maximale Modularität und die einmalige Sonderausstattung machen die Mountain Everest Max zur neuen Tastaturreferenz. ... Die Ausstatttung der ... Mountain Everest Max ist mehr als üppig. ... Dazu kommt das sehr modulare und benutzerfreundliche Design, das es jedem Gamer ermöglicht, sich seine eigene individuelle mechanische Tastatur zusammenzustellen und die Modulmontage genau an seinen Anwendungsfall anzupassen. ...“

    Everest Max

    1

  • Razer BlackWidow V3 Pro

    • Anschluss: Kabellos;
    • Schnittstellen: USB-C, Bluetooth, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,2 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Razers Hyperspeed-Technik ermöglicht beim Spielen einerseits eine drahtlose Datenübertragung mit 1.000 Hz Polling Rate und sehr geringen Latenzen. ... Weitere Extras der Black Widow V3 Pro sind vier Medientasten und ein Lautstärkedrehregler oberhalb des Nummernblocks. ... Ergonomie und Schreibkomfort sind dank gepolsterter Handballenablage ... bei der kabellosen Variante noch etwas besser. ...“

    BlackWidow V3 Pro

    2

  • Asus ROG Strix Scope RX

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,34 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Das besondere Feature der kompakten Spielertastatur ohne separate Extratasten ist ihre umfangreiche und gelungene RGB-Beleuchtung. ... Da eine Handballenablage feht, ist die Ergonomie nicht perfekt. Dafür überzeugen die optischen ROG-RX- Red-Tastenschalter mit einem sehr guten Tippgefühl und einer optimalen Ausleuchtung der Tastenkappe, da die RGB-LED zentral im Switch sitzt.“

    ROG Strix Scope RX

    3

  • Roccat Vulcan Pro

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,34

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit Ausnahme des Titan Switch Optical Linear fällt die Ausstattung der Roccat Vulcan Pro genauso aus wie die der Vorgänger Vulcan 120/121/122 AIMO. ... Der Wechsel zum Schalter, der durch die Unterbrechung einer Lichtschranke auslöst, bringt zwei Vorteile: Einerseits löst dieser schneller aus. Andererseits verdoppelt sich die Lebensdauer ... Darüber hinaus fühlt sich der Taster sehr gut an und eignet ... sehr gut für den Schreibeinsatz.“

    Vulcan Pro

    3

  • Hama uRage Exodus 900 Mechanical

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,37

    Preis/Leistung: „befriedigend plus“

    „Hamas Urage Exodus 900 überzeugt mit vielen Makro- und Multimediatasten sowie einer per Taste regelbaren RGB-Beleuchtung. ... Das Tippgefühl der taktilen Outemu-Brown-Schalter kommt nicht ganz an das der kopierten Cherry-MX-RGB-Brown-Vorbilder heran.“

    uRage Exodus 900 Mechanical

    5

  • SteelSeries Apex 5

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Membrantasten

    Note:1,37 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Beim Mittelklassemodell Apex 5 kombiniert Steelseries Extras der teureren Premiumtastaturen mit Hybrid-Tastenschaltern. ... Die Tastenschalter sind zwar nur ein Hybrid aus einem Gummidom-Taster und einem mechanischen Switch; trotzdem vermitteln sie ein sehr gutes Tippgefühl, da sie akustisch sowie haptisch taktil sind.“

    Apex 5

    5

  • Razer BlackWidow V3

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,38

    Preis/Leistung: „befriedigend plus“

    „Razer spendiert dem neuen Standardmodell der dritten Black-Widow-Evolutionsstufe eine Handballenablage und Medientasten. ... Die Ergonomie der Black Widow V3 ist sehr gut, für den maximalen Schreibkomfort fehlt jedoch eine Polsterung für die Handballenablage. Razers Green-Switch gibt am Auslösepunkt (1,9 mm) ein spür- und hörbares Feedback, daher müssen die Tasten bei flotter Betätigung nicht bis zum Anschlag nach 4,0 mm durchgedrückt werden.“

    BlackWidow V3

    7

  • QPAD MK-75

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,47 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... unser Tipp für alle Gamer mit schmalen Budget. ... Die können auch verschmerzen, dass die Kapazität des internen Speichers gering ist, die Handballenablage ab und zu verrutscht und die Software nur durchschnittlich sowie die Makroprogrammierung etwas umständlich ausfällt. An der Ergonomie, der Übersicht des Tasten-Layouts und den Tastern aus dem Hause Cherry gibt es dagegen nichts zu beanstanden. ...“

    MK-75

    8

  • Corsair K60 RGB Pro

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,62

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Viola Switch. Der ist aufgrund einer vereinfachten Konstruktion mit nur vier Teilen wesentlich günstiger als der MX-Schalter, bietet aber trotzdem ein beeindruckend gutes Tippgefühl. ... Vom Schalterdebütanten abgesehen ist die restliche Ausstattung jedoch nur durchschnittlich und man vermisst einen internen Speicher für Profile und Makros. Letzterer sollte zur Standardausrüstung einer Tastatur im Preisbereich um 140 Euro gehören ...“

    K60 RGB Pro

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen