NEC-Mitsubishi Monitore

29
  • Monitor im Test: AccuSync LCD 92VM von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Monitor im Test: MultiSync LCD 1980SX von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Monitor im Test: Multisync LCD 2180UX von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Monitor im Test: MultiSync 70GX2 von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Monitor im Test: AccuSync LCD 91VM von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Monitor im Test: LCD 1700 V von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Monitor im Test: MultiSync LCD 1880 SX von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Monitor im Test: Diamond Pro 2040u von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Monitor im Test: Multisync LCD 2180UX Spectraview von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    NEC-Mitsubishi Multisync LCD 2180UX Spectraview
  • Monitor im Test: LCD 1700 NX von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    NEC-Mitsubishi LCD 1700 NX
  • Kein Produktbild vorhanden
    NEC-Mitsubishi LCD 1550 VM
  • Monitor im Test: 1550X von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    NEC-Mitsubishi 1550X
  • Monitor im Test: LCD 1711 M von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    NEC-Mitsubishi LCD 1711 M
  • Monitor im Test: Diamond Pro 2060u von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    NEC-Mitsubishi Diamond Pro 2060u
  • Monitor im Test: LCD 1880 SX von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    NEC-Mitsubishi LCD 1880 SX
  • Monitor im Test: MultiSync FE950+ von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    NEC-Mitsubishi MultiSync FE950+
  • Monitor im Test: MultiSync LCD 1530 V von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    NEC-Mitsubishi MultiSync LCD 1530 V
  • Monitor im Test: LCD 1501 von NEC-Mitsubishi, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    NEC-Mitsubishi LCD 1501
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

    • Ausgabe: 7
      Erschienen: 06/2006

      Bildgewaltige Billiglösung

      Testbericht über 9 NEC-Mitsubishi-Monitore

      Schauen Sie noch in die Röhre? Für etwas mehr als 200 Euro bekommen Sie schon einen 19-Zoll-TFT, der eine ganze Menge leistet, wie unser Test zeigt. Testumfeld: Im Test waren neun TFT-Displays mit Bewertungen von 71 bis 78 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Leistung, Ergonomie und Zubehör.  weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 06/2006

      „Schnelle Spiele-TFTs“ - 17-Zoll

      Testbericht über 5 NEC-Mitsubishi-Monitore

      Flachbildschirme werden immer günstiger. Doch wie tief müssen Sie für den perfekten Durchblick ins Portemonnaie greifen? GameStar vergleicht je fünf neue 17- und 19-Zoll-Geräte. Testumfeld: Im Test waren fünf 17-Zoll-TFTs mit Bewertungen von 70 bis 91 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Spieleleistung, Bildqualität, Technik und Ausstattung getestet.  weiterlesen

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 02/2006

      Rechteckig, praktisch & gut

      Testbericht über 7 NEC-Mitsubishi-Monitore

      Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass immer häufiger 48-cm-TFT-Displays angeboten werden. Tatsächlich entwickelt sich diese Größe langsam zum Standard. Doch was ist mit den kleineren 43-cm-Geräten? Laufen sie aus und werden billiger? Oder sind sie eine Alternative zu den 19-Zöllern? Testumfeld: Im Test waren sieben 43-cm-TFT-Displays mit den Bewertungen 7 x  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu NEC-Mitsubishi Screens

  • Von Röhren und Pixeln (Teil 2)
    MAC LIFE 3/2005 Pixelmehrheit Ein hell erleuchteter Pixel wird aber noch kein besonderes Vergnügen hervorrufen. Immerhin will unser Computernutzer natürlich auch Farben auf dem Monitor sehen und das bitteschön in verschiedener Intensität. Nichts leichter als das: Jeder Bildpunkt, den wir wahrnehmen, ist in drei noch kleinere Punkte (so genannte Subpixel, einen davon zeigt die Grafik) in den Grundfarben Rot, Grün und Blau unterteilt;
  • Die Zeitschrift „PC Games Hardware“ (PCGH) hat fünf aktuelle Monitore mit einer Bildschirmdiagonalen von 24- oder 26-Zoll auf ihre Spieletauglichkeit getestet. Dabei zeigte keiner der Monitore in dieser Hinsicht Schwächen. Testsieger wurde der 24-Zöller Iiyama ProLite B2409HDS . Er konnte außerdem mit guten ergonomischen Eigenschaften überzeugen wie der Zweitplatzierte Samsung SyncMaster 2494HM und der Hyundai Q W 241D , der sich zusätzlich für Bildbearbeitungen eignet. „Spartipp“ der Redaktion wiederum wurde Samsung SyncMaster 2433BW.
  • Monitore richtig einstellen
    com! professional 5/2014 Stellen Sie das Profil im Feld "Load Profile" ein und aktivieren Sie die Option darunter. Windows Seit Vista bringt Windows ein eigenes Programm zur Bildschirmkalibrierung mit, es heißt Display Color Calibration Wizard, kurz DCCW Sie starten es, indem Sie [Windows R] drücken und in das Feld dccw eingeben. Nach einem Einführungstext gelangen Sie mit zweimal "Weiter" zum ersten Schritt. Hier stellen Sie das Gamma ein.
  • Benq FP71V
    PC Games Hardware 12/2005 Endlich steht das schon zur CeBIT angekündigte 17-Zoll-LCD FP71V von Benq in unserer Testlabor. Der Bildschirm soll mit 4 Millisekunden Reaktionszeit vor allem Spieler ansprechen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema NEC-Mitsubishi Displays.

NEC-Mitsubishi Bildschirme

NEC-Mitsubishi ist ein Joint-Venture der beiden namensgebenden Großkonzerne, das der Herstellung leistungsfähiger TFT-Monitore dient. NEC-Mitsubishi war einer der ersten Hersteller, der zusammenklappbare Flüssigkristallbildschirme entwickelte. Bis auf einige wenige Ausnahmen wurden die Bildschirme des Joint Ventures durchweg positiv getestet: Überzeugen konnten vor allem Kontrast- und Farbwerte.