Grafikkarten im Vergleich: 9 x Geforce RTX 2070

PC Games Hardware
  • 1

    GeForce RTX 2070 Gaming Z 8G

    MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z 8G

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1830 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 225 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,12 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Aus dem höchsten Powerlimit und starker Triple-Slot-Kühlung ergibt sich die beste Leistung im Test. Die Gaming Z agiert außerdem leise und fährt damit knapp den Sieg ein. Wermutstropfen: das geringe Max-Powerlimit.“

  • 2

    GeForce RTX 2070 GameRock Premium

    Palit GeForce RTX 2070 GameRock Premium

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1815 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 215 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,13 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Der Name passt: Dank wuchtiger, optimal eingestellter Kühlung arbeitet dieses Modell trotz hohen Powerlimits und somit hoher Leistung leise und kühl. Wermutstropfen wie bei MSI: das geringe Max-Powerlimit.“

  • 3

    ROG Strix GeForce RTX 2070 OC

    Asus ROG Strix GeForce RTX 2070 OC

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1815 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 175 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,15

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Asus steuert erneut einen Tausendsassa zum Vergleich bei – die Strix punktet unter anderem mit ihrem Dual-BIOS. Warum bei der RTX 2070 das P- und nicht das leise Q-BIOS ab Werk aktiv ist, bleibt ein Rätsel.“

  • 3

    GeForce RTX 2070 Gaming OC 8G

    GigaByte GeForce RTX 2070 Gaming OC 8G

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1725 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 175 W;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,15

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Gigabyte setzt erneut auf dreifache Belüftung, aus der sich die große Länge von 28 cm ergibt; der Dual-Slot-Kühler ist dafür relativ flach. Mit dem aktuellen BIOS wartet hier das höchste Maximalpowerlimit auf Tuner.“

  • 5

    GeForce RTX 2070 Phoenix GS V1

    Gainward GeForce RTX 2070 Phoenix GS V1

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1710 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 185 W;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,18

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Gainward verwendet für dieses Modell das gleiche Design für RTX 2060 und RTX 2070. Wer eine günstige 2070 mit werkseitiger Übertaktung sucht, wird hier fündig. Echte Highlights fehlen jedoch.“

  • 6

    GeForce RTX 2070 EX

    KFA2 GeForce RTX 2070 EX

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1665 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,22 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Böse Zungen könnten sagen, dass die Karte weder Fisch noch Fleisch ist. Faktisch handelt es sich um die beste Option für Sparfüchse – KFA2 macht mit leiser Triple-Slot-Kühlung das Beste aus einer Non-A-GPU.“

  • 7

    GeForce RTX 2070 Twin Fan

    Manli Technology Group GeForce RTX 2070 Twin Fan

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1620 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,23 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Kompakt, leise, günstig: Der Geheimtipp dieses Vergleichs. Zwar fehlt jegliches Highlight (inklusive einer Beleuchtung), alle wichtigen Parameter sind jedoch optimal eingestellt. Nicht-Übertakter greifen zu.“

  • 8

    Gaming GeForce RTX 2070 Mini

    Zotac Gaming GeForce RTX 2070 Mini

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1620 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 175 W;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,24

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Fun fact: Das einzige Produkt mit der Bezeichnung ‚Mini‘ ist nur die zweitkürzeste Karte im Vergleich – die Inno 3D Twin X2 ist kompakter. Dafür punktet Zotac mit leiserer Kühlung, zumindest unter Last.“

  • 9

    GeForce RTX 2070 Twin X2

    inno3D GeForce RTX 2070 Twin X2

    • Grafikspeicher: 8192 MB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1620 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,26

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Beispiel für ein auf kompakte Maße ausgelegtes Einsteigermodell. Trotz des geringen Powerlimits haben die beiden 75-mm-Lüfterchen Probleme beim Kühlen – die Twin X2 ist die lauteste Karte im Vergleich.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten