Hardwareluxx.de prüft Grafikkarten (12/2019): „ASUS und Sapphire: Radeon RX 5500 XT mit 4 und 8 GB im Test“

Hardwareluxx.de
  • Asus Dual Radeon RX 5500 XT EVO

    • Grafikspeicher: 8 GB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1845 MHz;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die Karte und das PCB kommen auf eine Länge von 240 mm. Die Höhe des Kühlers liegt etwas über den sonst üblichen zwei Slots. Die Kühlung verspricht damit etwas besser zu sein, da die Kühlfläche vergrößert wurde. ... Bei den Taktraten und den Temperaturen gibt es kaum Unterschiede zur Variante von Sapphire. Der Boost-Takt liegt auch hier bei etwa 1.840 MHz, die Temperaturen knapp über 60 °C. Im Mittel wird die GPU auf der ASUS Dual RX 5500 XT Evo OC 8G scheinbar etwas wärmer und taktet auch minimal geringer. ...“

    Dual Radeon RX 5500 XT EVO
  • Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 4G

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1845 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 135 W;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die Karte kommt auf eine Länge von 225 mm. Das PCB ist aber nur 180 mm lang, sodass klar wird, dass der Kühler etwas übersteht. ... In einigen Spielen erreicht die Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 4G einen Takt zwischen 1.840 und 1.845 MHz – arbeitet also am Boost-Takt. Die Temperaturen liegen bei etwas über 62 °C. Damit sind sowohl beim Takt als auch bei den Temperaturen keinerlei Überraschungen vorhanden. ... Die beiden Axiallüfter ... bleiben ... relativ langsam und vermeintlich auch leise. ...“

    Pulse Radeon RX 5500 XT 4G

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten