Golfbälle

207
Top-Filter: Typ
  • 2-Piece-Ball 2-​Piece-​Ball
  • 3-Piece-Ball 3-​Piece-​Ball
  • 4-Piece-Ball 4-​Piece-​Ball
  • Golfball im Test: AD333 von Srixon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 10 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Chrome Soft von Callaway Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Z-Star XV von Srixon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multi-Layer-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Supersoft von Callaway Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Project (A) von Taylor Made Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Velocity von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 6 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Dx2 Soft von Wilson, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 9 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Pro V1 von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 10 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Tour Preferred-Serie von Taylor Made Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 4-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Pro V1x von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 10 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 4-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: DX3 Spin von Wilson, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: NXT-Tour S von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 5 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: DT Solo von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 7 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: NXT-Tour von Titleist, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 13 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Soft Feel von Srixon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 8 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: e5 von Bridgestone Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 8 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: 2-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Superhot von Callaway Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Soft for Feel von Pinnacle Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
  • Golfball im Test: e6 von Bridgestone Golf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 10 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten
  • Golfball im Test: Dx3 Urethane von Wilson, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: 3-Piece-Ball
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Golfbälle Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • GOLFMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    The Hot List

    Testbericht über 28 Golfbälle unterschiedlicher Preisklassen

    Bei unseren jährlichen HOT LIST-Tests wiederholen sich manche Ergebnisse. Manches scheint vorhersehbar und ist für uns gerade deswegen Ansporn, alle Produkte einem erneuten gründlichen Test zu unterziehen. Schon seit zehn Jahren gehören auch die sogenannten Ball-Blind-Tests zu unserer HOT LIST. Alle Ball-Logos werden geschwärzt, bevor die Tester sie bekommen.

    zum Test

    • GOLF TIME

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Ballistisch

    Testbericht über 10 Distance-Golfbälle

    Robotest Bälle 2014 Teil 1: Zehn Distance-Bälle führender Hersteller auf dem Prüfstand durch Mensch und Maschine. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich zehn Distance-Bälle. Eine Endnote erhielten diese nicht.

    zum Test

    • GOLF TIME

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Höhenflug

    Testbericht über 10 Performance-Golfbälle

    Robotest Bälle 2015, Teil 2: Zehn Performance-Bälle führender Hersteller auf dem Prüfstand durch Mensch und Maschine. Testumfeld: Man prüfte zehn Performance-Golfbälle, vergab jedoch keine Endnoten.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Golfbälle.

Ratgeber zu Golfbälle

Welchen Herstellern kann vertraut werden?

Es ist vermutlich wenig verwunderlich, dass die Qualität eines Golfballs nicht unwesentlich das Spielgeschick beeinflusst. Eine leichte Unwucht hier, ein reißender Kern dort – und schon kann auch der schönste Schlag nicht mehr verhindern, dass der Ball in der Luft oder spätestens beim Auftreffen verzieht. Daher hat sich eine beeindruckend vielfältige Herstellerlandschaft herausgebildet, bei der jedes Unternehmen so seine eigenen kleinen Fertigungsgeheimnisse besitzt. Die Frage ist nur: Welchem Unternehmen kann wirklich vertraut werden? Welcher Hersteller besitzt die besten Bälle mit den niedrigsten Fertigungstoleranzen?

Die Hersteller stellen sich zunehmend breiter auf

Tatsächlich gibt es heute kaum noch reine „Pro“-Ausrüster und solche, die sich nur auf das Einsteigersegment konzentrieren. Längst wird versucht, möglichst alle Preisklassen abzudecken. Dennoch kann anhand der jeweiligen Topmodelle und deren Abschneiden in Tests eine recht klare Rangfolge ermittelt werden, die so auch von den meisten Spielern geteilt wird.

Die Tophersteller

Im Hochpreis-Segment tummeln sich mittlerweile eine ganze Menge Hersteller, doch der Branchenprimus ist und bleibt Titleist. Es ist schon erstaunlich, wie einhellig es einem in Foren entgegenschallt, dass nichts über die Bälle dieses Unternehmens gehe – und das sehen offenbar auch die meisten Golfprofessionals so. Wer wenigstens etwas weniger Geld ausgegeben möchte, fährt aber auch mit den Bällen von Callaway, Srixon, Strata und TaylorMade sehr gut. Nike gilt hingegen zwar als Pro-Ausstatter, hat aber auch schon für bestimmte Bälle Kritik einstecken müssen.

Kritik bewegt sich häufig auf sehr hohem Niveau

Kritik auf hohem Niveau, wohlgemerkt. Denn Nike wie auch die folgenden Hersteller stellen trotz allem Bälle her, die vom normalen Spieler kaum von den Pro-Bällen zu unterscheiden sind und sich daher als preiswertere Alternative empfehlen. Als solche Hersteller gelten des Weiteren Ben Hogan (Callaway-Familie), Bridgestone, Maxfli, Pinnacle und Top Flite. Im erfreulich niedrigen Preissegment wiederum tummeln sich noch Arnold Palmer, Dunlop, Precept und Wilson. Ihre Bälle gelten als überraschend solide Allrounder, bei den Topmodellen können sie aber nicht mehr mithalten.

Die preiswerten Alternativen

Abgeraten wird durch die meisten Nutzer von Firmen wie Shamp (Aldi), b-square (Lidl), Hickory (Kaufhof), ProAce (Karstadt) oder Mikado. Dahinter verbergen sich eben Billigmarken großer Handelsketten, die selbst für Anfänger merklich in der Qualität schwanken sollen. Angesichts des niedrigen Preises sind sie jedoch vielleicht für Gelegenheitsspieler dennoch eine Alternative.

Zur Golfball Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Golfbälle

Alle anzeigen
    • GOLF TIME

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Geheimnis gerader Ballflug

    Ballflug-Physik: Wie der Club Path, der Angle of Attack und die Spin-Achse den Ballflug maßgeblich beeinflussen.

    ... zum Ratgeber

    • GOLF TIME

    • Ausgabe: Nr. 5 (August 2013)
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Kugelsicher

    Ball-Fitting Teil 1: ‚Den richtigen Ball zu finden ist fast schon eine Kunst‘, weiß Fitting-Profi Johannes Herbig. Er weiß aber auch um Abhilfe!

    ... zum Ratgeber

    • GOLF TIME

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai 2013)
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Ganz schön schräg

    Hanglagen: Einen Ball auf schrägem Untergrund zu schlagen zählt zu den schwierigsten Schlägen. Hinzu kommt, dass Hanglagen relativ schwer trainiert werden können. Jon Taylor gibt Ihnen konkrete Tipps, wie Sie Ihr Spiel in der Schräge verbessern können.

    ... zum Ratgeber