Autoreifen im Vergleich: Der Sommer kann kommen

Auto Bild allrad
  • 1

    Eagle F1 Asymmetric 5; 225/55 R17 97Y

    Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5; 225/55 R17 97Y

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: Testsieger mit vorbildlichen Fahrqualitäten auf allen Untergründen, sportlich-dynamisches Handling, präzises Einlenkverhalten, kürzeste Nass- und Trockenbremswege.
    Schwächen -.“

  • 2

    Premium Contact 6; 225/55 R17 101Y

    Continental Premium Contact 6; 225/55 R17 101Y

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: Spitzenfahrleistungen auf trockener Piste, kurze Nass- u. Trockenbremswege.
    Schwächen: nur durchschnittliche Zugkraft im Matsch und auf steinigem Untergrund.“

  • 2

    Ventus Prime3 (K125); 225/55 R17 101W

    Hankook Ventus Prime3 (K125); 225/55 R17 101W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: W (bis 270 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: dynamisches Handling mit hoher Lenkpräzision auf trockener Piste, kurze Nass- und Trockenbremswege, hohe Zugkraft im Gelände, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen -.“

  • 2

    Powerproof; 225/55 R17 101Y

    Nokian Powerproof; 225/55 R17 101Y

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: hohes Leistungspotenzial auf allen Untergründen, vorbildliche Handlingqualitäten bei Nässe und im Gelände, guter Komfort.
    Schwächen: leicht erhöhtes Geräusch.“

  • 5

    Premitra 5; 225/55 R17 97W

    Maxxis Premitra 5; 225/55 R17 97W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: W (bis 270 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: höchste Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, sicheres Nass-/Trockenhandling.
    Schwächen: mäßige Zugkraft auf nassem Gras und sandigem Untergrund.“

  • 6

    Turanza T005; 225/55 R17 101W

    Bridgestone Turanza T005; 225/55 R17 101W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: W (bis 270 km/h)

    „vorbildlich“

    „Stärken: ausgewogene Fahreigenschaften auf allen Untergründen, hohe Aquaplaningsicherheit.
    Schwächen: mäßige Traktion auf Gras.“

  • 6

    Proxes Sport; 225/55 R17 101Y

    Toyo Proxes Sport; 225/55 R17 101Y

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)

    „gut“

    „Stärken: präzises Handling auf Schotter und trockener Piste, hohe Aquaplaningsicherheit.
    Schwäche: mäßige Lenkpräzision und verlängerte Bremswege auf nasser Piste.“

  • 8

    N‘Fera RU1; 225/55 R17 97W

    Nexen N‘Fera RU1; 225/55 R17 97W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: W (bis 270 km/h)

    „gut“

    „Stärken: gute Fahrqualitäten auf nasser und trockener Piste, hohe Zugkraft auf Sand/Kies.
    Schwächen: verlängerte Nassbremswege, deutlich erhöhter Rollwiderstand.“

  • 9

    Zeon CS8; 225/55 R17 97Y

    Cooper Reifen Zeon CS8; 225/55 R17 97Y

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)

    „bedingt empfehlenswert“

    „Stärken: gute Geländeeigenschaften.
    Schwächen: eingeschränkte Seitenführung und verzögertes Lenkansprechen bei Nässe, deutlich verlängerte Nassbremswege.“

  • 10

    Medallion MD-A1; 225/55 R17 101W

    CST Reifen Medallion MD-A1; 225/55 R17 101W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 225 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: W (bis 270 km/h)

    „nicht empfehlenswert“

    „Stärken: -.
    Schwächen: Billigreifen aus Fernost mit erheblichen Schwächen bei Nässe, Untersteuerndes Nass- und Trockenhandling, gefährlich verlängerte Nassbremswege.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autoreifen