Bosch Radios

5
  • 1

    Radio im Test: GML SoundBoxx Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Bosch GML SoundBoxx Professional

    Ø Gut (1,6)

    Keine Tests

    (114)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Baustellenradio, Tragbares Radio
    • Kanäle: Stereo
    • Akku: Ja
    • Batterien: Ja
    • Netz: Ja
    • UKW (FM): Ja
  • 2

    Radio im Test: PRA Multipower von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Bosch PRA Multipower

    Ø Gut (2,1)

    Keine Tests

    (34)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • Typ: Baustellenradio, Tragbares Radio
    • Kanäle: Stereo
    • Akku: Ja
    • Netz: Ja
    • UKW (FM): Ja
    • Bluetooth: Ja
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Bosch Radios nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Radio im Test: GPB 12V-10 Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bosch GPB 12V-10 Professional

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (7)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Baustellenradio, Tragbares Radio
    • Kanäle: Stereo
    • Akku: Ja
    • Batterien: Ja
    • Netz: Ja
    • UKW (FM): Ja
  • Radio im Test: GML 50 Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Bosch GML 50 Professional

    Ø Gut (1,9)

    Keine Tests

    (138)

    Ø Teilnote 1,9

    Produktdaten:
    • Typ: Baustellenradio
    • Kanäle: 2.1-Soundsystem
    • Akku: Ja
    • Netz: Ja
    • UKW (FM): Ja
    • Bluetooth: Nein
  • Radio im Test: GML 20 Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Bosch GML 20 Professional

    Ø Gut (1,7)

    Keine Tests

    (66)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Typ: Baustellenradio
    • Kanäle: 2.1-Soundsystem
    • Akku: Ja
    • Netz: Ja
    • UKW (FM): Ja
    • Bluetooth: Nein

Ratgeber zu Bosch Rundfunkempfangsgeräte

Satter Sound aus robustem Gittergehäuse

Stärken

  1. starke, austauschbare Akkus
  2. robust – oft mit Alu-Schutzgitter
  3. spielen klar und laut
  4. oft mit bassverstärkendem Subwoofer

Schwächen

  1. teuer
  2. Empfang nicht immer gut
  3. kein DAB+

Wie schneiden Bosch-Radios bei Käufern ab?

Zu Radios von Bosch liegen aktuell keine Tests vor. Die Geräte sind dafür in Online-Shops sehr beliebt und werden in Nutzermeinungen ausführlich besprochen. Dabei geht die Kundschaft vor allem auf den Klang ein, der bei den Bosch-Radios einen guten Eindruck hinterlässt. Hier spielt besonders die Lautstärke eine Rolle, die immer hoch ausfällt. Der Empfang ist dagegen durchwachsen – mal wird er positiv, mal negativ beurteilt. Einige Anwender äußern sich zu Lauf- und Ladezeiten der Akkus, die mit starken Werten überzeugen.

Die Gesamtbewertungen fallen immer gut bis sehr gut aus, die Produkte erhalten nie weniger als vier Sterne.

Was zeichnet die Radios besonders aus?

Bosch stellt ausschließlich Baustellenradios her, die optisch sehr mit den elektronischen Bosch-Werkzeugen harmonieren. Sie kommen im typischen Petrol, manchmal im klassischen Bosch-Grün.

Im rauen, hektischen Baualltag kann es schnell passieren, dass Geräte herunterfallen. Deshalb besitzen diese Bauradios mindestens eine harte Schale, oft zusätzlich ein Alu-Schutzgitter, das Stürze effektiv abfedert. Zudem sind sie sehr groß und schwer zu übersehen. Teilweise sind sie mit einem Staub- und Spritzwasserschutz ausgestattet. Das trifft allerdings nicht auf die Modelle zu, die ausschließlich für den Innenbetrieb ausgelegt sind, wie zum Beispiel das GPB 12V-10 Professional.

Ein wenig verwirrend ist, dass bei vielen Modellen AA- bzw. AAA-Akkus mitgeliefert werden, die aber nicht für den Betrieb der Geräte gedacht sind, sondern als Puffer zur Speicherung der Uhrzeit dienen. Dazu kommt ein weiterer Akku, der das Gerät betreibt. Dieser wird bei einigen Modellen mitgeliefert, muss bei anderen wiederum separat erworben werden. Der Hersteller empfiehlt ausdrücklich, Original-Akkus zu verwenden, weil es andernfalls zu Fehlfunktionen kommen könne. Die Akkus selbst überzeugen mit guten Laufzeiten, der Stand wird oft auf dem Display angezeigt. Sind die Batterien mal leer, kann man immer auf den Netzbetrieb umschwenken. Dass alle „Stromlieferanten“ ausgetauscht werden können, ist ein großes Plus.

Welche Features und Schnittstellen bringen die Radios von Bosch mit?

Vorneweg: Nicht jedes Radio bietet jedes der im Folgenden erwähnten Features. Mit an Bord ist aber immer ein Aux-Eingang. Hier kann eine separate Musikquelle über einen einfachen Klinkenstecker verbunden werden. Bluetooth erlaubt einigen Modellen Musik drahtlos von externen Geräten zu streamen. SD- oder USB-Slots nehmen Flash-Speicher auf und geben Musikdateien wieder.

Dazu kommen viele weitere Extras, die den Baualltag erleichtern. Einige Radios laden Bosch-Akkus auf, die wiederum Bosch-E-Werkzeuge betreiben können. Außerdem: Schutzklappen für Smartphones, integrierte Netzverteiler und leicht zu bedienende große Knöpfe gehören zur Bosch-Radioausrüstung.

Ruft man sich das vor Augen, wird klar, warum die Geräte so teuer sind. Bosch-Radios für weniger als 100 Euro sind schwer zu finden. Für die Profi-Modelle muss man sogar noch tiefer in die Tasche greifen.

Bosch GML 50 Professional Bosch GML 50 Professional mit integriertem Subwoofer und 50 Watt Nennleistung (Bildquelle: amazon.de)

Wie klingen die Bosch-Radios?

Die Referenzmodelle, das GML 50 Professional und das GML 20 Professional, besitzen viel Durchsetzungsvermögen, weil sie mit einem Subwoofer ausgestattet sind, der im Tieftonbereich für zusätzlichen Schub sorgt. Darüber hinaus liefern alle Bosch-Radios eine RMS-Wattleistung zwischen 7 und sogar 50 Watt. Das ist genug Power, um eine Baustelle laut mit Musik zu versorgen.

Die Empfangsleistung divergiert jedoch, ist mal besser, mal schlechter. Zum Teil hängt sie vom Standort ab, zum Teil liegt das auch an der älter werdenden Analog-Technik. Der DAB+-Standard liefert immer den klareren (Digital-)Empfang und ist eher verfügbar, wird aber leider noch nicht von jedem Radiosender unterstützt. Bosch hat bisher kein DAB+-Radio im Angebot. Wer nicht auf DAB+ verzichten möchte, findet hier Alternativen.

Zur Bosch Radio Bestenliste springen