Die besten System Audio Lautsprecher

Top-Filter: Typ

  • Gefiltert nach:
  • System Audio
  • Alle Filter aufheben
  • System Audio SA legend 40 silverback

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: SA legend 40 silverback von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • System Audio Saxo 7 active

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Saxo 7 active von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • System Audio SA Legend 60 silverback (mit HUB)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: SA Legend 60 silverback (mit HUB) von System Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • System Audio Saxo 5 Active

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Saxo 5 Active von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • System Audio Saxo 1 Active

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Saxo 1 Active von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • System Audio Saxo 1

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Saxo 1 von System Audio, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • System Audio Pandion 20

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Pandion 20 von System Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • System Audio Mantra 5

    • Gut 2,3
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Mantra 5 von System Audio, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • System Audio saxo 70

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: saxo 70 von System Audio, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • System Audio Pandion 50

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Pandion 50 von System Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • System Audio Pandion 2

    • Gut 2,2
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Pandion 2 von System Audio, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • System Audio aura 50

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: aura 50 von System Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • System Audio Mantra 60

    • Gut 2,3
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Mantra 60 von System Audio, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • System Audio SA aura 30

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: SA aura 30 von System Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • System Audio Comet

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Comet von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • System Audio Ranger

    • Sehr gut 1,1
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Ranger von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • System Audio 1270

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: 1270 von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • System Audio SA2K

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • System Audio Saxo 30

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Saxo 30 von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • System Audio aura 60

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: aura 60 von System Audio, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
Neuester Test: 18.10.2019
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema System Audio Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Hochkaräter
    stereoplay 6/2016 Nehmen wir etwa die Frage des Membranmaterials. Während andere auf hauseigene Kunststoffmischungen setzen, ist den Entwicklern um Mastermind Michael Borresen, einen studierten Spezialisten für Materialforschung, das Beste gerade gut genug: Kommen in der "kleinen" X-Serie von Raidho bereits Keramik-Konen zum Einsatz, darf es bei der D-Serie nur das Aufwendigste sein: Diamant. Dabei sucht man eine von anderen Herstellern bekannte Diamantkalotte vergebens.
  • AUDIO 6/2014 Die Ablöse heißt ähnlich, 685 S2, stellt sich aber als komplette Neuentwicklung vor. Dass das nicht an den Haaren herbei gezogen ist, konnte bereits die Standbox 683 S2 in der letzten Ausgabe beweisen. Kein Wunder, drehte sich das Rad im Lautsprecherbau in diesen sieben Jahren ein ganzes Stück weiter: Gehäuse können steifer und somit resonanzärmer gebaut werden; Moderne Treiber spielen klirrärmer, linearer und mit besserem Wirkungsgrad.
  • Per aspera ad astra
    FIDELITY 2/2013 (März/April) Hinstellen, anschließen, hören - diese nette kleine Reihe funktioniert bei der Zu Audio Soul nämlich so gar nicht. In den Redaktionsräumen wurde vor dem Versand an mich eine schnelle Funktionskontrolle vorgenommen, und was die beiden Biester dort von sich gaben, war offensichtlich nicht unbedingt geeignet, um kuschelige Musikabende zu veranstalten.
  • Der Stern-Motor
    stereoplay 12/2011 Arbeiten die Kolben nun in Phase, löschen sich hier auch wieder die kinetischen Energien aus. Wie auch Martin Logan im Descent i (Test stereoplay 7/10) nutzt Paradigm im Sub 1 aus der Signature-Serie eine extrem stabile sechseckige Grundgeometrie, um die immerhin drei Lautsprecher-Chassispaare mit ihrem riesigen Magnetsystem im sehr kompakten Gehäuse anzuordnen. „Vibration-Canceling Design Architecture“ nennen die Kanadier ihr Konzept.
  • Trapezkünstler
    Klang + Ton 5/2006 Aus der Feder des Firmengründers Dietmar Meisel entstammen unter anderem die Lautsprecher der „Serie 1“, die durch ihre clevere und vielseitige Auslegung auf sich aufmerksam machten. Die Bestückung Die Ausgangsbasis für alle „Serie 1“-Lautsprecher bildet eine D'Appolito-Anordnung aus zwei 11-cm-Tiefmitteltönern von Vifa, die in einer speziellen, leicht von der Serie abweichenden Version für DM-Audio hergestellt werden.
  • Baukasten für große Kinder
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2009 Hier hat der Kunde die Macht über Form und Funktion seiner hifidelen Möbel, egal ob er ein einfaches Rack, ein System zur Medienaufbewahrung oder direkt eine ganze Multimediawand sucht – Modul bietet eine nahezu unendliche Zahl an Kombinationsmöglichkeiten. Selbst integrierbare Lautsprecher für die unsichbare Mehrkanalanlage hat Finite Elemente in petto. Fehlte nur noch die adäquate Lösung für die hochwertige Stereowiedergabe – wohlgemerkt, fehlte.
  • Drei Mann - drei Minis
    Klang + Ton 6/2007 Immer wenn ich vor einer Box mit Eton-Bestückung sitze, bekomme ich unabhängig von Musik und Lautstärke jedoch dieses wohlige Kribbeln, ausgelöst von der perfekten Kombination aus Präzision, Ehrlichkeit und Klangreinheit. Es mag Lautsprecher geben, die einzelne Disziplinen noch ein bisschen besser beherrschen als eine Eton-Box, nirgends stoße ich jedoch auf eine so ausgewogene Mischung. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass die K+T-Referenz Duetta rundum die Chassis der Neu-Ulmer trägt.
  • Maximiert
    Klang + Ton 4/2012 (Juni/Juli) Cheap Trick 246 war eine kompakte Edel-Version unserer rotzigen Legende CT230: spritzig, offen und frech. Nummer 261 erweitert die Kleine um zwei Bässe und macht den Regalkracher zur eleganten Standbox.
  • Stein und Holz
    Klang + Ton 1/2010 ... sind nicht von ungefähr Namensgeber der Stonewood: ein Kugelwellenhorn aus Kunststein und ein Pärchen Papierfaser-Tiefmitteltöner sind für die Schallerzeugung verantwortlich und ergeben eine hochinteressante, edle Chassiskombination. Klang + Ton (6/2009) überprüft in dieser Ausgabe einen Händlerbausatz und erläutert unter anderem, wie gut der Klang dieser Boxen ist und ob die Messwerte im richtigen Bereich liegen.
  • FAST perfekt
    Klang + Ton 5/2008 Seit dem neuerlichen Breitbänder-Boom ist die Abkürzung ‚F.A.S.T.‘ zum feststehenden Synonym für tieftonunterstützte Breitbänder geworden. Auch der Lautsprechershop Strassacker widmet sich mit seinem reichhaltigen Chassisangebot dem Thema und entwickelte den kompakten ‚FAST-Monitor‘. In Ausgabe 5/2008 erklärt Ihnen Klang + Ton ausführlich, welche Stärken und Schwächen ein F.A.S.T.-System in Selbstbauweise hat
  • System Audio mantra 60 Lautsprecher „Turmbau“
    fairaudio - klare worte. guter ton 3/2010 Schlank und hoch bauen die Dänen von System Audio Ihre Lautsprecher. In diesem Fall werden gleich sechs Treiber pro Kanal ‚getürmt‘. Was sich klanglich hoffentlich nicht als wackelige Angelegenheit herausstellt.
  • Culture Beat
    stereoplay 9/2006 JBL Array 1400: Das heißt 14-Zoll-Tieftöner plus Hörner im Mittelhochtonbereich. Also erwarteten wir krachfröhliche Pegelhupen - und erlebten eine kultivierte Überraschung.
  • „Nachkomme einer Legende“ - Regalboxen
    HomeElectronics 1/2007 Mit dem C 325BEE präsentiert NAD einen audiophilen Verstärker, der in ideeller Nachfolge des legendären 3020 viel Klangqualität zu erstaunlich günstigem Preis bietet. Nicht nur im Design perfekt dazu passen die Regalboxen 825. Testkriterien waren Klang, Handling und Verarbeitung.
  • Privat-JET
    HomeElectronics 12/2005 Mit dem koaxialen Mittelhochtonsystem hat Elac eine weitere wichtige Innovation im modernen Lautsprecherbau hervorgebracht. Davon profitiert auch der schmucke 3-Wege-Monitor BS 602 X-JET - ein Topmodell für begrenzte Platzverhältnisse.
  • So strahlend klingen Bläser
    image hifi 4/2016 Die neue Mahler-CD war ein Erlebnis. Dazu hat der Lautsprecher aus der aktuellen Linie von Trenner & Friedl sehr viel beigetragen. Oder genauer gesagt: sehr ganzheitlich beigetragen. Getestet wurde ein Standlautsprecher, der keine Endnote erhielt.
  • Credo - Aktiv!
    image hifi 4/2013 (Juli/ August) Credo. Der Taufname von Ikon Akustiks jüngster Tochter ist auch ein Bekenntnis zum aktiven Lautsprecherkonzept. Nicht die erste Schöpfung dieser Art aus der Hand des Ikon-Teams Steffen Eggert und Bernhard Stephan. Aber sicher eine ihrer vielversprechendsten. Ein Lautsprecher war Gegenstand des Testberichts. Auf die Vergabe einer Endnote wurde verzichtet.
  • Das Beste bleibt
    AUDIO 1/2006 Wunderbar: ALR sorgte einst für großen HiFi-Genuss zum kleinen Preis. Beispielsweise mit der Entry 4. Die Testkriterien waren unter anderem Präzision, Lebendigkeit und Verarbeitung.
  • Hercules XPS 2.101
    PC Games Hardware 12/2004 Die Firma Hercules rüstet seine bekannte XPS-Soundsystemserie auf: Die neuen Lautsprechermodelle können vor allem bei der Ausstattung durchweg überzeugen.
  • Schnell und stämmig
    fairaudio - klare worte. guter ton 3/2015 Ein Standlautsprecher wurde in Augenschein genommen. Er erhielt jedoch keine Endnote.
  • Druck-Röhre mit Kultstatus?
    Area DVD 4/2015 Ein aktiver Subwoofer wurde näher untersucht. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung „überragend“.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf welchen Quellen basieren unsere Noten?

Um unsere Noten zu bilden, werten wir Tests der Fachmagazine aus und verrechnen sie mithilfe von Kundenmeinungen zu einer Gesamtnote.