zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

2 Videoschnittprogramme und 2 Videoschnittkarten: Profession

VIDEOAKTIV: Profession (Ausgabe: 6/2013 (Oktober/November)) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Mit Premiere und Edius schneidet man nicht nur gelegentlich Filme: Engagierte Amateure mit Ambitionen wie auch Profis schätzen Kontinuität, Stabilität und Kosteneffizienz.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Videoaktiv untersuchte zwei Schnittprogramme und bewertete sie jeweils mit der Note „sehr gut“. Bewertungsgrundlage waren die Kriterien Bedienung, Funktionen sowie Software. Zusätzlich wurden zwei passende Videoschnittkarten betrachtet, die beide ebenfalls „sehr gute“ Testurteile erhielten.

Im Test:

mehr...

2 Videoschnittprogramme im Test

  • Premiere Pro CC
  • Edius Pro 7

2 Videoschnittkarten im Test

  • Intensity Pro
  • Storm Mobile

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Kleinaufnahme

    Testbericht über 2 HDMI-Recorder

    Hauppauges HD PVR Rocket und Kaiser Baas' Game Recorder HD fertigen Videomitschnitte von Spielkonsolen und anderen Quellen an - ganz ohne Receiver. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich zwei Videoaufnahmegeräte. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Konnektivität, Aufnahmemodi, Funktionen Aufnahme und Streaming sowie

    zum Test

    • c't

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Mehr Details

    Spielberichterstatter

    Testbericht über 1 HDMI-Recorder

    Elgatos HDMI-Recorder fängt Full HD nicht nur mit 60 Vollbildern pro Sekunde ein, er reicht auch den Datenstrom über USB 2.0 weiter. Testumfeld: Ein HDMI-Recorder befand sich im Einzeltest. Er wurde nicht benotet.

    zum Test

    • slashCAM

    • Einzeltest
    • Erschienen: 05/2015
    • Mehr Details

    Blackmagic Design Intensity Pro 4K - laut, aber fair?

    Testbericht über 1 Videoschnittkarte

    Mit der Einführung der Intensity Pro 4K zielt Blackmagic wohl in erster Linie auf cinematische Independent Filmer ab. Denn die Karte kann bei der Wiedergabe in UHD nur bis maximal 30 Hz ausgeben bzw. aufzeichnen. Beschränkend sind dabei unter anderem die 2 integrierten HDMI 1.4 Schnittstellen (1x In und 1 x Out), die keine höheren Datenraten erlauben.

    zum Test

Mehr zum Thema Videoschnittkarten