autohifi prüft Car-HiFi-Endstufen (9/2012): „Mini-Champs“

autohifi: Mini-Champs (Ausgabe: Nr. 4 (Oktober/November 2012)) zurück Seite 1 /von 20 weiter

Inhalt

Mini-Verstärker holen maximale Leistung aus kleinstem Raum. Unser Megatest mit 16 Endstufen zwischen 90 und 600 Euro zeigt, welche am meisten bringen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 16 Endstufen, darunter 4 Bassverstärker, 5 Zweikanal-, 6 Vierkanal- und 1 Fünfkanal-Verstärker. Die Geräte erhielten Bewertungen von 42 bis 72 von 100 möglichen Punkten. Beurteilt wurden Qualität und Technik.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Bassverstärker im Vergleichstest

  • ESX Quantum Q-ONE

    • Anzahl Kanäle: 1;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 300 W

    „Oberklasse“ (58 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: sehr hohe Ausgangsleistung; 1-Ohm-stabil (mit separater Kühlung); sehr kompakte Abmessungen.
    Flop: geringe Flankensteilheit der Weichen.“

    Quantum Q-ONE

    1

  • Magnat Power Core One

    • Anzahl Kanäle: 1;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 600 W

    „Oberklasse“ (54 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: sehr hohe Ausgangsleistung; 1-Ohm-stabil; flache Bauweise (41 mm).
    Flop: geringe Flankensteilheit der Weichen.“

    Power Core One

    2

  • Rockford Fosgate Punch PBR500X1

    • Anzahl Kanäle: 1;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 170 W

    „Oberklasse“ (50 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Top: unglaublich kleine Bauform; hohe Ausgangsleistung; 1-Ohm-stabil; Einschaltautomatik.
    Flop: -.“

    Punch PBR500X1

    3

  • Ampire MBM500.1

    • Anzahl Kanäle: 1;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 300 W

    „Mittelklasse“ (48 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Top: sehr hoher Wirkungsgrad; Hi-Level-Eingang mit Einschaltautomatik; Bass-Equalizer.
    Flop: Tiefpass mit geringer Stärke (12 dB/Oktave).“

    MBM500.1

    4

5 Zweikanal-Verstärker im Vergleichstest

  • Pioneer PRS-D800

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 125 W

    „Oberklasse“ (57 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Top: neutraler, puristischer Klang; äußerst kompakte Bauweise; sehr hohe Leistungsdichte.
    Flop: keinerlei Filter.“

    PRS-D800

    1

  • Rainbow Beat 2

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 100 W

    „Oberklasse“ (57 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: Einschaltautomatik; dreh- und wendbare Blende mit Logo.
    Flop: Hochpass nicht abschaltbar; geringer Wirkungsgrad.“

    Beat 2

    1

  • ESX Quantum Q-TWO

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 100 W

    „Oberklasse“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: ansprechender, strammer Klang; schickes Gussgehäuse mit Plexiglaseinsatz; guter Wirkungsgrad.
    Flop: -.“

    Quantum Q-TWO

    3

  • Rockford Fosgate Punch PBR300X2

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 100 W

    „Oberklasse“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Top: unglaublich kleine Bauform; weiträumiger Klang; Einschaltautomatik.
    Flop: geringer Wirkungsgrad.“

    Punch PBR300X2

    3

  • Axton A2100X

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 125 W

    „Mittelklasse“ (44 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: geringer Preis; dicht gepacktes Layout.
    Flop: schwacher Wirkungsgrad.“

    A2100X

6 Vierkanal-Verstärker im Vergleichstest

  • Eton MA150.4

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 100 W

    „Spitzenklasse“ (67 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: souveräner, potenter Klang; sehr hohe Ausgangsleistung; kompakte Bauweise.
    Flop: keine Einschaltautomatik.“

    MA150.4

    1

  • Eton MA100.4

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 100 W

    „Spitzenklasse“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: hohe Ausgangsleistung; sehr guter Wirkungsgrad; kompakte Bauweise.
    Flop: keine Einschaltautomatik.“

    MA100.4

    2

  • Magnat Black Core Four

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 250 W

    „Oberklasse“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: flexible Frequenzweichen; Eingangswahlschalter; packender, kerniger Klang.
    Flop: mäßiger Wirkungsgrad.“

    Black Core Four

    3

  • Rainbow Beat 4

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 93 W

    „Oberklasse“ (58 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: Einschaltautomatik; dreh- und wendbare Blende mit Logo.
    Flop: Hochpass nicht abschaltbar; geringer Wirkungsgrad.“

    Beat 4

    4

  • Ampire MBM100.4

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 70 W

    „Oberklasse“ (54 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: solides, greifbares Klangbild; sehr hoher Wirkungsgrad; Hi-Level-Eingang mit Einschaltautomatik.
    Flop: -.“

    MBM100.4

    5

  • Axton A4050X

    • Anzahl Kanäle: 4;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 50 W

    „Mittelklasse“ (42 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: geringer Preis; dicht gepacktes Layout.
    Flop: schwacher Wirkungsgrad.“

    A4050X

1 Fünfkanal-Verstärker im Einzeltest

  • Alpine PDX-V9

    • Anzahl Kanäle: 5;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 600 W

    „Absolute Spitzenklasse“ (72 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Top: kraftvoll leuchtender Klang; extrem hohe Ausgangsleistung; komfortable Steckverbinder.
    Flop: -.“

    PDX-V9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Car-HiFi-Endstufen