10 portable Kopfhörer-Verstärker: Köpfhörer-Verstärker

AUDIO: Köpfhörer-Verstärker (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Handliche Geräte für unterwegs, die das schwache Ausgangssignal von Mobiltelefonen und Portis verstärken. Modelle mit integriertem DAC bieten sich auch für den Betrieb am Laptop an.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich 10 Kopfhörer-Verstärker. Sie wurden mit 61 bis 110 Punkten bewertet. Testkriterien waren Klang und Verarbeitung. Bei 5 Verstärkern wurde zudem der Klang in der Funktion als D/A-Wandler bewertet.

  • Manunta HiFace DAC

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 110 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Super detailreich, am Mac keine Treiber nötig, geht zur Not auch mit Kopfhörern.
    Minus: -.“

    HiFace DAC

    1

  • Audioquest DragonFly

    • Typ: D/A-Wandler;
    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Natürliche Abbildung, unkomplizierte Installation, für Kopfhörer geeignet.
    Minus: -.“

    DragonFly

    2

  • Meridian Audio Explorer

    • Typ: D/A-Wandler

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Klare Mitten, gutes Timing, am Mac einfache Installation, für Kopfhörer geeignet.
    Minus: -.“

    Explorer

    2

  • Audioengine D1

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 100 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: In sich stimmiger Klang, dynamikreich.
    Minus: 192kHz über USB wären die Krönung gewesen.“

    D1

    4

  • Furutech ADL X1

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 95 Punkte – Testsieger: Mobile KH-Amps

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ausgewogener Klang als DAC und als Kopfhörer-Amp, Solide Verarbeitung.
    Minus: -.“

    ADL X1

    5

  • V-Moda VAMP Verza

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Authentische Abbildung, Solide Verarbeitung.
    Minus: USB-Chip kann nur 48kHz, kein analoger Eingang.“

    VAMP Verza

    5

  • Meier Audio Corda PCStep

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 91 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Realistische Bühne, präziser Bass, Verarbeitung, Qualität der Bauteile.
    Minus: USB-Chip kann nur 48kHz.“

    Corda PCStep

    7

  • FiiO E17

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 90 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Neutraler Klang als DAC und Kopfhöreramp, Solide Verarbeitung.
    Minus: -.“

    E17

    8

  • Avinity Cable USB DAC Mobile

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Straffer Bass, zwei Kopfhörer-Ausgänge, Verarbeitung.
    Minus: Als DAC etwas flache Abbildung.“

    USB DAC Mobile

    9

  • FiiO Rocky-E02i

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 61 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Viel Leistung, rauscharm, kompakt, günstiger Preis.
    Minus: -.“

    Rocky-E02i

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker