HiFace DAC Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Manunta HiFace DAC im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 110 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    Platz 1 von 10

    „Plus: Super detailreich, am Mac keine Treiber nötig, geht zur Not auch mit Kopfhörern.
    Minus: -.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut -“ (4,5 von 5 Sternen)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Manunta HiFace DAC

Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Manunta Hi Face DAC können Sie direkt beim Hersteller unter manunta-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kraftzwerg

AUDIO 2/2016 - Dabei verkraftet der Fostex auch HiRes-Audio in 24 Bit mit bis zu 192 kHz Abtastrate. Voraussetzung ist hier allerdings, dass der Computer das Material auch in dieser Qualität per USB zuspielt. Im Test, angeschlossen an ein MacBook Pro, klappte das ganz prima, solange wir mit den üblichen Sampleraten von 44,1 und 48 kHz arbeiteten. Will man höhere Abtastraten am Mac verwenden, muss man OS X im Dienstprogramm "Audio-MIDI-Setup" umschalten. Und wie klingt er? …weiterlesen

Günstiges USB-Interface 348 kHz / 32 Bit

Media-Mixture.de 3/2014 - Ein D/A-Wandler wurde getestet und mit „sehr gut -“ bewertet. …weiterlesen

Köpfhörer-Verstärker

AUDIO 10/2013 - Er brachte die klarere, nuanciertere Stimmabbildung zustande, blieb aber immer angenehm und vermied jegliche Schärfen. M2TECH HIFACE DAC Apple-Computer unterstützen nach Einstecken des M2Tech sofort 384kHz und 32bit - Windows-basierte Rechner nach Installation von Treibern, die es auf der Herstellerseite gibt. Offiziell ist der Hi-Face nicht dazu ausgelegt, Kopfhörer direkt anzusteuern. …weiterlesen