TV-Receiver im Vergleich: Kleiner Kasten, scharfe Bilder

Stiftung Warentest (test): Kleiner Kasten, scharfe Bilder (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Sat- und Kabelempfänger: Unterschiede bei der Ausstattung und Handhabung teilen die HD-Receiver in Luxus- und Mittelklasse. Sie kosten 110 bis 645 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test waren 13 digitale Fernsehempfänger für HDTV. Darunter befanden sich 3 Satellitenempfänger mit Twin-Receiver und interner Festplatte, 7 Satellitenempfänger ohne interne Festplatte sowie 3 Kabelempfänger ohne interne Festplatte. Des Weiteren wurden 2 Baugleichheiten aufgeführt. Das Urteil lautet: 7 x „gut“ und 6 x „befriedigend“. Beurteilt wurden Bild (Sehtest SDTV / HDTV), Empfindlichkeit, Ton (Hörtest / Betriebsgeräusche, Synchronität Bild und Ton), Handhabung (Bedienen per Fernbedienung / am Gerät, Zusammenspiel mit externem Rekorder, Zappen / Einschaltverzögerung vom Standby ...), Umwelteigenschaften (Gesamtstromverbrauch / Stromverbrauch im Standby, Verarbeitung) und Vielseitigkeit. War die Handhabung „ausreichend“, konnte das Gesamturteil nur eine Note besser sein. Bei „ausreichenden“ Umwelteigenschaften wurde das Gesamturteil um eine halbe Note abgewertet. Die PDF zum Download enthält zusätzlich den Ratgeber „Aus für Analog“ zum Thema Digitaler TV-Empfang.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Sat-Empfänger mit Festplatte und zwei Empfangsteilen (Twin-Receiver) im Vergleichstest

  • Humax iCord HD+ (1 TB)

    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    „gut“ (1,8)

    „Testsieger. Bild gut, HDTV sehr gut. Einschalten langsam, sonst beste Handhabung. EPG, Timer: gut. Sehr vielseitig, Terabyte-Festplatte, CI+, HD+, Lan-Anschluss für Internet, Multimedia. Höchster Stromverbrauch bei Empfang.“

    iCord HD+ (1 TB)

    1

  • SVS Skyvision LogiSat 4500 Twin HD PVR (500 GB)

    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Günstigster mit Festplatte. Bild in Standardauflösung (SDTV) per Scart leicht unscharf. HDTV etwas dunkel, aber noch gut. EPG und Timer gut. Sehr vielseitig. 500-GB-Festplatte. Fernbedienung lernfähig für andere Geräte.“

    LogiSat 4500 Twin HD PVR (500 GB)

    2

  • Techno Trend TT-select S950 HD PVR (320 GB)

    • DVB-S2: Ja;
    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja

    „befriedigend“ (2,9)

    „Stromhungrig. Bild gut, HDTV sehr gut. Bei Werkseinstellung sehr kurze Einschaltverzögerung, aber Standbyverbrauch extrem hoch. Im Eco-Modus Standbyverbrauch niedriger, Start langsamer. 320-Gigabyte-Festplatte.“

    TT-select S950 HD PVR (320 GB)

    3

7 Sat-Empfänger ohne Festplatte im Vergleichstest

  • Kathrein UFS 904sw

    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Zur versteckten Montage. Externer Infrarotempfänger für Fernbedienung, keine Anzeige oder Bedienung am Gerät. SDTV etwas unscharf, HDTV sehr gut. EPG gut, Fernbedienung und Menü sehr gut. Start sehr schnell.“

    UFS 904sw

    1

  • TechniSat Technistar S1

    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Netzwerker. Lan-Netzwerkanschluss für Multimediafunktionen und Timerprogrammierung vom PC. Schacht für CI+-Module. Bild gut, HDTV sehr gut. Langsamer Start.“

    Technistar S1

    1

  • Smart Electronic Titanium V2

    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Aufnahmefreudig. Guter Betrieb als Festplattenrekorder mit USB-Festplatte. Bild gut, HDTV sehr gut. Guter EPG. Einschalttimer für Aufnahmen mit externem Rekorder funktioniert nicht, Videotext langsam.“

    Titanium V2

    3

  • Skymaster DCHD 95

    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Schlechter Lotse. Anzeige und Bedienung am Gerät schwach, EPG unübersichtlich, lenkt Nutzer zunächst auf kostenpflichtigen Zusatzdienst ‚more.TV‘. Bild gut, HDTV sehr gut, Zappen schnell. Guter Timer.“

    DCHD 95

    4

  • Boca HD+ 160

    „befriedigend“ (2,9)

    Bild (25%): „befriedigend“ (2,7);
    Empfindlichkeit (10%): „sehr gut“ (0,8);
    Ton (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (35%): „ausreichend“ (3,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,3).

    HD+ 160

    5

  • Comag SL60HD+

    • DVB-S2: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „befriedigend“ (2,9)

    „Langsam. Videotext langsam, Zappen langsam, Startzeit sehr langsam. EPG umständlich, wenig Bedienmöglichkeiten am Gerät, SDTV-Bild etwas unscharf, HDTV sehr gut. HD+. Baugleich: Boca HD+ 160.“

    SL60HD+

    5

  • Wisi OR 184 HDTV

    • DVB-S2: Ja

    „befriedigend“ (2,9)

    „Zugeknöpft. Festplattenaufnahmen in anbieterspezifischem Dateiformat. Zur verdeckten Montage zusätzlicher externer Infrarotempfänger für Fernbedienung. Keine Bedienung am Gerät. SDTV leicht unscharf. HDTV etwas dunkel, aber noch gut. EPG schwach.“

    OR 184 HDTV

    5

3 Kabel-Empfänger ohne Festplatte im Vergleichstest

  • Humax NA-HD 2000C

    • DVB-C: Ja

    „gut“ (2,2)

    Bild (25%): „gut“ (1,7);
    Empfindlichkeit (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Ton (10%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (3,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,0).

    NA-HD 2000C

    1

  • Humax PR-HD 2000C

    • DVB-C: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (2,2)

    „Für Kabel Deutschland. Sky-zertifizierter Receiver für Kabel Deutschland. Mit USB-Anschluss, aber keine Möglichkeit für Festplattenaufnahmen oder zeitversetztes Fernsehen. Bild gut, HDTV sehr gut. EPG und Timer gut. Zappen langsam. Ohne Sky-Zertifizierung erhältlich als Humax NA-HD2000C.“

    PR-HD 2000C

    1

  • Humax iHD-Fox C

    • DVB-C: Ja;
    • Pay-TV: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Für Kabel BW. Sky-zertifizierter Receiver fürs Kabelnetz von Kabel BW. USB-Anschluss vorhanden, aber keine Möglichkeit für Festplattenaufnahmen oder zeitversetztes Fernsehen. Bild gut, HDTV sehr gut. Gebrauchsanleitung schwach. Sehr lange Einschaltverzögerung.“

    iHD-Fox C

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver