TV-Receiver im Vergleich: HD-Flaggschiffe

SATVISION - Heft Nr. 6 (Juni 2012)

Inhalt

Satellitenreceiver und Twin-Tuner haben den Vorteil, dass sie es ermöglichen, während der Aufnahme einen anderen Sender anzuschauen als denjenigen, auf dem die aufgenommene Sendung läuft. Wir haben drei Twin HD-Sat-Receiver aus verschiedenen preislichen Niveaus getestet. Als Vertreter der Einstiegsklasse befindet sich der Triax S-HD 800 Twin im Testfeld, während die Mittelklasse durch die Coolstream Neo² und die Oberklasse durch den Kathrein UFS 925 HD+ repräsentiert werden. Im folgenden Artikel erfahren Sie, welches Gerät für Sie geeignet ist.

Was wurde getestet?

Satvision testete drei HD-Satellitenreceiver mit Twintuner. Einer erhielt die Note „sehr gut“, die anderen beiden wurden mit „gut“ bewertet. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.

  • Kathrein UFS 925/HD+

    • DVB-S2: Ja;
    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja;
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja

    „sehr gut“ (95,5%)

    „Plus: Schnittfunktion, HbbTV, Bild-in-Bild-Funktion, tvtv-EPG, Display, SD-Kartenleser.
    Minus: Umschaltzeiten, träge Reaktionszeiten bei Internetfunktionen.“

    UFS 925/HD+

    1

  • Coolstream Neo² SAT

    • DVB-S2: Ja;
    • Tuner: Twin;
    • Pay-TV: Ja

    „gut“ (90,9%)

    „Plus: eSATA-Anschluss, Umschaltzeiten, Deep-Standby, OLED-Display, Betriebssystem NeutrinoHD, interne oder externe Festplatte.
    Minus: kein HbbTV, kein TV-Bild im EPG, kein Bild-in-Bild, keine Schnittfunktion.“

    Neo² SAT

    2

  • Triax-Hirschmann S-HD 800 TWIN

    • DVB-S2: Ja;
    • Tuner: Twin

    „gut“ (83,2%)

    „Plus: kompakte Maße, Preis, Energieverbrauch.
    Minus: keine Internetfunktionen, kein Pay-TV, kein TV-Bild im EPG, kein HbbTV, kein Bild-in-Bild, keine Schnittfunktion.“

    S-HD 800 TWIN

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver