9 Tablet-PCs mit unterschiedlichen Betriebssystemen: Tipps zum Tippen

Stiftung Warentest: Tipps zum Tippen (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Tablets: Per Tablet Texte schreiben und Tabellen bearbeiten? Das geht – wenn der Nutzer eine Tastatur anschließt. Die Tester erklären, wie das funktioniert und was es bringt.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich neun Tablet-PCs, darunter sechs Modelle mit Android-Betriebssystem und drei Windows-Modelle. In der Bewertung erhielten die Produkte 7 x die Note „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „mangelhaft“. Als Testkriterien dienten Funktionen (Internetsurfen / E-Mail, Büroanwendungen / Synchronisation mit PC, Video, Foto und 3D-Spiele / Kamera, Musikspieler und Ton), Handhabung (Gebrauchsanleitung und Hilfen, Täglicher Gebrauch / Verarbeitung, Handlichkeit und Transport, Inbetriebnahme und Wiederherstellung), Display, Akku sowie Vielseitigkeit. War das Teilkriterium Täglicher Gebrauch „mangelhaft“, konnten Handhabung und Qualitätsurteil nicht besser sein. Des Weiteren wurden fünf bereits früher getestete Tablet-PCs sowie eine Bluetooth-Tastatur vorgestellt. Ein zweiseitiges Adressverzeichnis der Printausgabe ist Teil des PDFs.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Android-Tablets im Vergleichstest

  • Sony Xperia Z2 Tablet (LTE/4G, 16 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6000 mAh;
    • Gewicht: 439 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    „gut“ (1,8)

    „Bestes im Test. Bestes Display, sehr hell. Schnellste Prozessortaktung, größter Arbeitsspeicher. Beste Handhabung. Dünnstes, leichtestes Gerät. Micro-SIM-Kartenplatz. LTE-fähig. Nur Schnellstart-Anleitung mitgeliefert. Gerät laut Anbieter wasserresistent.“

    Xperia Z2 Tablet (LTE/4G, 16 GB)

    1

  • Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ WiFi+3G (16 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 9000 mAh;
    • Gewicht: 600 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein
    Yoga Tablet 10 HD+ WiFi+3G (16 GB)

    2

  • Asus Transformer Pad TF701T (32 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD);
    • Prozessor-Modell: Nvidia Tegra 4;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB
    Transformer Pad TF701T (32 GB)

    3

  • Samsung Galaxy Tab 4 10.1

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1,5 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6800 mAh;
    • Gewicht: 494 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    Galaxy Tab 4 10.1

    3

  • Medion LifeTab E10318 (MD 98595)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Gewicht: 550 g
    LifeTab E10318 (MD 98595)

    5

  • Archos 101 Xenon

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6000 mAh;
    • Gewicht: 630 g
    101 Xenon

    6

3 Windows-Tablets im Vergleichstest

  • Dell Venue 11 Pro (64 GB, WLAN + 3G)

    • Displaygröße: 10,8";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)

    „gut“ (2,0)

    „Bestes Windows-Tablet, aber schwer. Display sehr hell. Bester Akku: wechselbar, kürzeste Ladezeit. Micro-Sim-Kartenplatz. Vielseitigstes Gerät: Multi-Window-fähig, kann Flash-Inhalte anzeigen. Ermöglicht Drucken. Bürosoftware Office enthalten. Tastatur mit Touchpad und Zusatzakku mitgeliefert.“

    Venue 11 Pro (64 GB, WLAN + 3G)

    1

  • Lenovo Miix 2 (10") (64 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z3740;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB
    Miix 2 (10

    2

  • Asus Transformer Book T100 (Intel Atom Z3740,1,33 GHz, 64 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z3740;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB
    Transformer Book T100 (Intel Atom Z3740,1,33 GHz, 64 GB)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf