zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

TestFazit.de prüft Handstaubsauger (7/2014): „Handstaubsauger im Test“

TestFazit.de

Inhalt

Handstaubsauger kommen immer dann zum Einsatz, wenn es sich nicht lohnt einen großen Staubsauger zu nutzen oder der kleine Handsauger an schwer erreichbaren Stellen eingesetzt wird. In unserem aktuellen Test aus Juli 2014 nahmen wir sechs Akkusauger genauer unter die Lupe. Die Saugleistung auf Hartböden war bei allen getesteten Geräten gut bis sehr gut. Unterschiede gab es allerdings bei Leistung auf Teppich und Polstern, Tierhaaren und der Ausstattung. Einen genauen Überblick zu diesen Punkten gibt unsere Tabelle, die alle Akkustaubsauger im Vergleich listet.

Was wurde getestet?

Man prüfte sechs Handstaubsauger und vergab Bewertungen von 76 bis 86 Prozent. Neben den Kriterien Ausstattung und Verarbeitung wurden auch Handhabung und die Leistung auf Teppich und Hartböden getestet.

  • AEG Rapido AG6106

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Behältervolumen: 0,5 l;
    • Akkulaufzeit: 14 min

    86% (4,5 von 5 Sternen) – Testsieger

    „... Die Saugleistung des AG6106 konnte überzeugen. Auf Hartböden ist die Leistung, auch bei schwereren Schmutzpartikel, sehr gut. Katzenstreu wird bspw. problemlos aufgesaugt. ... Das Gesamtpaket des AEG Rapido AG6106 konnte überzeugen. Die Saugleistung ist sehr gut und auch bei der Ausstattung hat AEG einige positive Akzente gesetzt. Ein Li-Ionen-Akku sollte bei modernen Geräten Stand der Technik sein. Bis auf ein paar kleinere Schwächen gibt es an diesem schick aussehenden Akkusauger nichts auszusetzen.“

    Rapido AG6106

    1

  • Philips Mini Vac FC 6148/01

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Behältervolumen: 0,5 l;
    • Akkulaufzeit: 9 min;
    • Akkuspannung: 10,8 V

    85% (4,5 von 5 Sternen)

    „... Schmutz auf glatten Böden wie Fliesen oder Holzboden wird problemlos aufgesaugt, hier reicht in der Regel die erste Leistungsstufe. Auch auf Teppich werden Schmutzpartikel gut erfasst. Tierhaare auf Teppich sind etwas anspruchsvoller, aber auch diese werden nach mehrmaligen drübersaugen zufriedenstellend aufgesaugt. Die Lautstärke im Betrieb ist für einen Akkusauger angemessen. ... Die Laufzeit liegt, wie vom Hersteller versprochen, bei etwa neun Minuten und reicht damit für die gängigsten Einsätze aus. ...“

    Mini Vac FC 6148/01

    2

  • Black + Decker DV7210ECN Dustbuster

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Behältervolumen: 0,61 l;
    • Akkulaufzeit: 10 min

    81% (4 von 5 Sternen)

    „... Die Verarbeitungsqualität des Saugers und die verwendeten Materialien hinterlassen beim Betrachter einen positiven Eindruck. ... Die Akkulaufzeit liegt verlässlich zwischen 9 und 10 Minuten. Ist der Akku leer, dauert ein Ladevorgang mit 15 bis 16 Stunden recht lang. ... Viel Saugkraft, die durch die Bauform stark gebündelt ist ... Dank seines langen und drehbaren Saugrüssels kommt der handliche Sauger auch an schwer zugängliche Stellen. Auf größeren Flächen zeigen sich aber die Nachteile der schmalen Düse.“

    DV7210ECN Dustbuster

    3

  • Philips FC 6144

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Behältervolumen: 0,5 l;
    • Akkulaufzeit: 9 min

    81% (4 von 5 Sternen)

    „Das Ergebnis beim Saugen kann die meisten Erwartungen, die in einen Handstaubsauger gesteckt werden, erfüllen. Auf Hartböden konnte der Philips FC 6144 überzeugen. Haare und Fussel auf Polster oder Teppich gehören nicht so zu seinen absoluten Stärken. Optisch und von der Verarbeitungsqualität her hat der Akkusauger einen guten Eindruck hinterlassen, Insgesamt stimmt bei diesem Modell das Verhältnis zwischen Preis und Leistung.“

    FC 6144

    3

  • Dirt Devil M137 Gator

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Behältervolumen: 0,2 l;
    • Akkulaufzeit: 8 min;
    • Akkuspannung: 18 V

    80% (4 von 5 Sternen)

    „... Auf glatten Bodenoberflächen saugte er problemlos und zuverlässig ... Einziger Kritikpunkt beim Saugen von glatten Oberflächen war ein leichter Farbabrieb des Akkusaugers auf weißen Fliesen. ... Auch auf Teppichböden saugte er ohne Bürstenaufsatz die meisten Partikel nach zwei- oder maximal dreimaligen drübersaugen auf. Diese an sich schon gute Leistung kann verbessert werden, wenn die rotierende Bürste aufgesteckt wird. Dann werden auch Tierhaare problemlos und schnell von Teppichböden oder Polstern aufgenommen ...“

    M137 Gator

    5

  • AEG Liliput AG 1412

    • Betriebsart: Akku;
    • Staubaufnahme: Beutellos;
    • Akkulaufzeit: 9 min

    76% (4 von 5 Sternen) – Preis-/Leistungssieger

    „... Die Saugleistung kann auf Glatten Böden (Fließen oder Holzböden) überzeugen. Fussel, Haare, Staub und die meisten Schmutzpartikel werden zuverlässig erfasst und aufgesaugt. ... Auf Teppich oder filzigen Oberflächen fällt die Leistung etwas zurück. Besonders Tierhaare machen dem kleinen AEG AG1411 zu schaffen. Hier muss mehrmals über die gleiche Stelle gesaugt werden bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. ... Die Akkulaufzeit lag im Test zuverlässig zwischen acht und neun Minuten, wobei die Saugleistung gegen Ende der Akkulaufzeit leicht abnahm. ...“

    Liliput AG 1412

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Handstaubsauger