zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

c't Fotografie prüft Stativköpfe (2/2018): „Stativköpfe“

c't Fotografie

3 Einsteigermodelle bis 80 Euro im Vergleichstest

  • Dörr HB-24

    • Typ: Kugelkopf

    ohne Endnote

    „Plus: klein; leicht; günstig.
    Minus: nicht für Spiegelreflexkameras; nicht für Video.“

    HB-24
  • Sirui C-10S

    • Typ: Kugelkopf

    ohne Endnote

    „Plus: klein; leicht; günstig.
    Minus: keine Wasserwaage; nicht für Video.“

    C-10S
  • Walimex pro FT-6653H

    • Typ: 3-Wege-Neiger

    ohne Endnote

    „Plus: günstig; gute Ausstattung; für Verfolgungen geeignet.
    Schwächen: nicht für Video; nur duchschnittliche Messergebnisse.“

    FT-6653H

3 Mittelklassemodelle bis 200 Euro im Vergleichstest

  • Cullmann Concept One OH4.5V

    • Typ: 2-Wege-Neiger, Kugelkopf

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gute Ausstattung; für Video geeignet; präzise Feinjustage; ausgezeichnete Feststellabweichung; schnelle Einstellung.
    Minus: -.“

    Concept One OH4.5V
  • Manfrotto XPRO Getriebeneiger

    • Typ: Getriebeneiger

    ohne Endnote

    „Plus: präzise Feinjustage; für Landschafts- und Architektur-Fotografie; gute Aussttattung.
    Minus: nicht für Video; Schwingungsresistenz nur mäßig.“

    XPRO Getriebeneiger
  • Rollei T-7S

    • Typ: Kugelkopf

    ohne Endnote

    „Plus: günstig; schnelle Einstellung; gute Schwingungsresistenz.
    Minus: nicht für Video; große Feststellabweichung.“

    T-7S

2 Profimodelle ab 200 Euro im Vergleichstest

  • Induro PHQ3 PanHead

    • Typ: 3-Wege-Neiger

    ohne Endnote

    „Plus: sehr flexibel; gute Ausstattung; sehr gut für Panoramen; gute Messwerte; hohe Präzision.
    Minus: -.“

    PHQ3 PanHead
  • Novoflex Classic Ball 3 II

    • Typ: Panoramakopf, Kugelkopf

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gut verarbeitet; hohe Präzision; sehr gut für Panoramen; schnelle Einstellungen.
    Minus: teuer.“

    Classic Ball 3 II

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stativköpfe

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf