zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Tourenfahrer prüft Starthilfe (2/2018): „Spannung garantiert“

Tourenfahrer
  • Gys Nomad Power 20

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 350 A

    96% – Empfehlung

    „Das ‚Nomad Power 20‘ ist in unserem Testfeld die ausdauerndste Starthilfe mit einem sehr guten Größe-Leistungs-Verhältnis und passt damit gut in das Reisegepäck. Die Zahl der Adapter, Ladekabel wie auch der Anschlussmöglichkeiten bietet alles Notwendige, die integrierte LED-Lampe drei Modi.“

    Nomad Power 20

    1

  • B.W. Vertrieb Starthilfe Pow All - II. Generation

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 400 A

    87%

    „Das ‚Pow All‘ bietet viel Leistung in kompakter Bauform. Zudem ist es mit 41 erfolgreichen Startversuchen das zweitausdauerndste Gerät in unserem Test. Die integrierte LED bietet drei Modi; eine ausführliche deutschsprachige Bedienungsanleitung liegt bei. Kein Kurzschlussschutz, daher auf korrekten Anschluss achten.“

    Starthilfe Pow All - II. Generation

    2

  • Kunzer Multi-Pocket-Booster 150

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller;
    • Startstromstärke: 300 A

    86%

    „Umfangreich ausgestattete Starthilfe mit dem drittbesten Ergebnis in der Handhabung. Dabei fiel uns auf, dass die Ladezustands-LEDs recht früh automatisch ausschalten. Die Piktogramme der umfangreichen Bedienungsanleitung sind teilweise viel zu klein. Startversuche dürfen maximal vier Sekunden am Stück dauern.“

    Multi-Pocket-Booster 150

    3

  • Pro-User Europe LI600A 12V Li-Ion Starthilfe mit 600A

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 600 A

    86%

    „Zur Mitnahme auf dem Motorrad aufgrund seiner Größe nur bedingt geeignet. Es werden keine Ladekabel für Handy & Co. mitgeliefert. Gut gefällt uns das beleuchtete Display, das auch über den aktuellen Ladezustand der angeschlossenen Batterie informiert, ein Alleinstellungsmerkmal im Testfeld. Die LED-Lampe bietet drei Modi.“

    LI600A 12V Li-Ion Starthilfe mit 600A

    3

  • Dino Kraftpaket 5-in-1-Starthilfegerät 12V 600A

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 600 A

    83%

    „Üppige Ausstattung mit vielen Adaptern und Anschlussmöglichkeiten. Beachtet werden sollte, dass mit aktivierter ‚Booster-Taste‘ am Adapter des Starthilfekabels der Kurzschlussschutz außer Kraft gesetzt wird. Der Hersteller gibt ca. 20 Startversuche an. Sofern alle Verbraucher abgeschaltet werden, erscheint der Wert realistisch.“

    5-in-1-Starthilfegerät 12V 600A

    5

  • Kunzer Multi Pocket Booster 125

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Autos, Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 200 A

    78%

    „Nicht so ausdauernd und leistungsstark wie sein größerer Bruder ... aber mit der gleichen umfangreichen Ausstattung wird das ‚Mobile Power & Jump Starter‘ geliefert. Als zusätzliches Ausstattungsmerkmal verfügt dieser Starthelfer über zwei LED-Lampen mit drei Modi, die auch das praktische Stroboskoplicht beinhalten.“

    Multi Pocket Booster 125

    6

  • Athena GET Jump Starter

    • Typ: Starthilfegerät;
    • Anwendungsbereich: Motorräder, Motorroller, Boote, Quads;
    • Startstromstärke: 200 A

    70% – Preis-Tipp

    „Das ‚GET JumpStarter‘ punktet durch seine besonders kompakte Bauweise. Eine LED ist vorhanden, bietet aber neben der Taschenlampe keine weitere Funktion. Mit zehn erfolgreichen Starts unser Tipp für Platzsparer, leider keine deutschsprachige Bedienungsanleitung und keinen Spannungs-Rückführungsschutz.“

    GET Jump Starter

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Starthilfe

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf