3 Wearables: Dreierlei fürs Handgelenk

SFT-Magazin: Dreierlei fürs Handgelenk (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Wearables: Diese drei Uhren zeigen, welche Extreme am Arm aufeinanderprallen können: Vom Feature-Koloss bis zum stylishen Minimalisten wird mittlerweile alles geboten.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich drei Wearables, darunter zwei Smartwatches und ein Aktivitätstracker, die mit den Gesamtwertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“ beurteilt wurden.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Smartwatches im Vergleichstest

  • Asus ZenWatch

    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Hochwertiges Design und 22-mm-Wechselarmband; Ruckelfreie Menüs.
    Minus: Android-Wear-Macken; Unzuverlässige Herzfrequenzmessung.“

    ZenWatch

    1

  • Samsung Gear S

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Nein;
    • GPS: Ja

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Nano-SIM-Karte; Sehr gutes Display.
    Minus: Klobiges Design; Nur mit Samsung-Smartphone nutzbar.“

    Gear S

    2

1 Aktivitätstracker im Einzeltest

  • Withings Activité Pop

    • Funktionen: Vibrationsalarm, Schlafanalyse;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht;
    • Gewicht: 35 g

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Klassisches und hochwertiges Design; Extrem lange Batterielaufzeit; Vibrationsalarm.
    Minus: Keine Vibration bei eingehenden Nachrichten.“

    Activité Pop

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartwatches