Handy News

Computer - Das Magazin für die Praxis

Inhalt

Handy-Kameras werden immer besser: 5 Megapixel Auflösung, kombiniert mit optischem und digitalem Zoom und Blitz machen aus Handys richtige Fotoapparate, die nicht nur für den schnellen Schnappschuss zwischendurch taugen. 2008 könnte das Jahr werden, in dem Handys den digitalen Kompaktkameras den Rang ablaufen.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Handys. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Asus M930

    • Displaygröße: 2,6";
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP;
    • Akkukapazität: 1100 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: Smartphone mit Tastatur; 450 MHz Prozessor; Zugriff auf Internet und E-Mails.“

    M930
  • General Mobile G777

    • Kamera: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: innovative Videofunktion.
    Minus: kurze Akkulaufzeit; nur Dual-Band.“

    G777
  • Motorola Moto Z10

    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Quad-Band (auch für USA); schnelle Kamera.
    Minus: relativ kleines Display.“

    Moto Z10
  • Samsung SGH-F490

    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 880 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: Kreuznavigation mit Touchscreen; 16:9 Breitbild-Bildschirm.
    Minus: keine herausschiebbare Tastatur.“

    SGH-F490
  • Sony Ericsson W350i

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    ohne Endnote

    „Plus: Klappmechanismus als Schutz; UKW-Radio mit RDS.
    Minus: Kameraauflösung mäßig.“

    W350i
  • Sony Ericsson Z555i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    ohne Endnote

    „Plus: Oberfläche in Diamant-Optik; Gesture Control.
    Minus: Kamera-Auflösung mäßig.“

    Z555i
  • T-Mobile MDA Touch Plus

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Touchscreen; auch für Videotelefonie. Minus: nur bei T-Mobile erhältlich.“

    MDA Touch Plus

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys