selbst ist der Mann prüft Schleifmaschinen (10/2011): „Feinschliff“

selbst ist der Mann

Inhalt

10 EXZENTERSCHLEIFER mussten sich diesmal in unserer Werkstatt bewähren - darunter vier Profimodelle. In Abtrag und Ergonomie liegen die besten Geräte beider Klassen nahe beieinander.

Was wurde getestet?

Im Test waren insgesamt zehn Exzenterschleifer, vier davon sind für den Profibereich gedacht und sechs für den Hobby-Heimwerker. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „mangelhaft“ und setzten sich aus den Ergebnissen der subjektiven Bewertung, dem Praxis- und Labortest zusammen.

Im Einzeltest:
Mehr...

1 Exzenterschleifer für Profis im Einzeltest

  • DeWalt D26453

    • Typ: Exzenterschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 280 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Mit dem Exzenterschleifer von DeWalt kann man nicht zweihändig arbeiten, was schade ist. Zudem ist der Materialabtrag zu inhomogen. Insgesamt gesehen aber ein ordentliches Gerät. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    D26453

1 Exzenterschleifer für Heimwerker im Einzeltest

  • Hornbach / MacAllister MOS 450 C

    • Typ: Exzenterschleifer;
    • Betriebsart: Elektro;
    • Leistung: 450 W;
    • Scheibendurchmesser: 125 mm

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Der bei Hornbach erhältliche Exzenterschleifer wartet mit einem Zweihandgriff auf und erreicht einen hohen Materialabtrag. Das etwas wuchtig wirkende Gerät kann den entstehenden Staub nur schlecht auffangen, obwohl eine Staubkassette daran angeschlossen ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MOS 450 C

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schleifmaschinen