7 Diascanner: Bringen Sie Ihre alten Schätzchen sicher in die digitale Welt

Pictures Magazin: Bringen Sie Ihre alten Schätzchen sicher in die digitale Welt (Ausgabe: 5/2012 (August/September)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wer seine Dia- oder Negativ-Schätze endlich auch am Bildschirm ansehen, im Web nutzen oder zu Fotobüchern zusammenstellen möchte, kommt um das Thema Digitalisierung nicht herum. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Geräten Sie zum Ziel kommen.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 7 Diascanner, die mit 2 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen bewertet wurden. Zur Beurteilung dienten unter anderem die Kriterien Handhabung und Schärfe. Die Zeitschrift stellte zusätzlich ein weiteres Scanner-Modell vor, das wegen Software-Problemen nicht getestet werden konnte.

  • 1

    diadigifix

    fotonovum diadigifix

    • Typ: Diaduplikator;
    • Geeignet für: Kamera

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „... Der große Vorteil dieser Ausbaustufe liegt in der Automatisierbarkeit. So kann im Idealfall die Intervallauslösung der Kamera mit dem automatischen Transport des Diaprojektors synchronisiert werden. Somit lässt sich eine sehr hohe Geschwindigkeit bei gleichzeitig sehr guten Resultaten erzielen. Lediglich bei der Verarbeitung von Negativen kann man sich diese ... Ausbaustufe aufgrund des Projektor-Einsatzes nicht zu Nutze machen.“

  • 1

    DigitDia 6000

    Reflecta DigitDia 6000

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 5000 dpi

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Mit dem DigitDia 6000 liefert Reflecta zwar ein recht teures, aber trotzdem sehr stimmiges Paket. Dieses auf Dias spezialisierte Gerät bietet alles, was das Herz begehrt: das Bild wird zeilenweise abgetastet, die Abbildung ist gestochen scharf und bei der Auflösung wird nicht gemogelt. ... Einzig ein etwas wertigeres Gehäuse und ein etwas dezenteres Betriebsgeräusch wären wünschenswert. ...“

  • 3

    SLR-Objektiv-Aufsatz zum Digitalisieren von Dias/Negativen

    Somikon SLR-Objektiv-Aufsatz zum Digitalisieren von Dias/Negativen

    • Typ: Diaduplikator;
    • Geeignet für: Kamera

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „... Da der Aufsatz bereits eine Nahlinse enthält, benötigen Sie hier kein Makroobjektiv – es reicht bereits ein Objektiv, das eine KB-Äquivalent-Brennweite zwischen 80 und 90 mm bietet. Die Lichtquelle kann eine angeblitzte weiße Wand sein. Das führt durch die im Aufsatz eingebaute Mattscheibe schon zu einigermaßen guten Ergebnissen. ...“

  • 4

    CanoScan 9000F

    Canon CanoScan 9000F

    • Typ: Fotoscanner, Filmscanner, Flachbettscanner, Dokumentenscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Mittelformat, Din A4;
    • Scan-Modus: Mehrfacheinzug

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „... Leider zeigte sich, dass das Gerät bisweilen mit Treiberproblemen zu kämpfen hat und sich nicht auf Anhieb mit jedem System versteht. Trotz dieses kleinen Mankos ist das gut 200 Euro teure Gerät aber für alle, die über die Anschaffung eines Scanners nachdenken, der nicht nur Durchlichtvorlagen beherrschen soll, bestens geeignet.“

  • 4

    OpticFilm 8200i Ai

    Plustek OpticFilm 8200i Ai

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 7200 dpi

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „... Abgesehen von den etwas billig wirkenden Bedienelementen an der Vorderseite, erscheint das Gerät wertig und solide verarbeitet. Noch dazu verrichtet es seine Arbeit angenehm leise, unterstützt die Infrarotabtastung und lässt sich ohne Probleme installieren und in Betrieb nehmen. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die Kalibrierbarkeit des Geräts. ... Alles in allem bildet dieses Gerät ein sehr rundes Paket, welches ohne die Auflösungsproblematik durchaus empfehlenswert wäre.“

  • 6

    MemoScan

    Reflecta MemoScan

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 1800 dpi

    2 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Wenn man seine alten Bildschätze digitalisieren möchte, kann man zum MemoCan greifen. Die Qualität ist jedoch nicht sehr ansprechend, zum ansehen reicht es aber. Positiv: Das Gerät hat eine automatische Stauberkennung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 6

    DF-S 290 HD

    Rollei DF-S 290 HD

    • Typ: Filmscanner, Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: Kleinbild;
    • Auflösung: 3600 dpi

    2 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 2 von 2 Sternen

    „... Der Preis für den Stand-alone-Betrieb ist eine fummelige Bedienung über Symbole und nur wenige Tasten sowie eine eingeschränkte Vorschaumöglichkeit auf dem verbauten Drei-Zoll-Display. Obwohl die Schärfeleistung recht gut ist, sind die Ergebnisse leider auf Grund mangelnden Dynamikumfangs und verfälschter Farben allenfalls als Erinnerungsstütze brauchbar. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Foto- & Video-Zubehör