„WLAN in jedem Raum“ - Draft-N-Router mit integriertem Modem

PC Praxis

Inhalt

Datenraten von bis zu 300 Mbit/s verspricht die neue Generation von WLAN-Routern. Draft-N heißt der Standard, der Sie zum Kauf eines neuen Routers verführen soll. Klar, bei einem solchen Speed können Sie Ihre alte Funkbox natürlich vergessen und kaufen direkt besser ein neues Gerät. Doch wie schnell sind die Geräte wirklich? ...

Was wurde getestet?

Im Test waren vier WLAN-Router mit integriertem Modem. Sie erhielten die Bewertungen 1 x „sehr gut“, 2 x „gut und 1 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Datenrate, Funktionsumfang, Reichweite und Konfiguration.

  • Draytek Vigor 2820Vn

    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n

    „sehr gut“ (1,45) – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Profigerät, das bei mittlerer Reichweite schwächelt. Dafür bietet es viele Funktionen.“

    Vigor 2820Vn

    1

  • Telekom Speedport W 920V

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Baugleich mit der FRITZ!Box, dafür aber mit schnelleren Transferraten.“

    Speedport W 920V

    2

  • AVM FRITZ!Box 7270

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 1;
    • DECT-Basis: Ja

    „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Leicht zu konfigurieren, dafür aber nur mit durchschnittlicher Datenrate.“

    FRITZ!Box 7270

    3

  • Zyxel NBG460N

    „befriedigend“ (2,75) – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schwache Sendeleistung, zudem hoher Stromverbrauch und geringe Reichweite.“

    NBG460N

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Router