2 WLAN-Router mit 802.11ac-Standard: Apple Airport Extreme

Macwelt: Apple Airport Extreme (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Der neue WLAN-Funkstandard 802.11ac soll deutlich schneller sein und mehr Reichweite bringen. Apple setzt ihn erstmals beim aktuellen Macbook Air ein, doch man braucht auch neue Basisstationen.

Was wurde getestet?

Zwei Router wurden geprüft. Beide erhielten die Endnote „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.

  • Apple AirPort Extreme (2013)

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 3

    „sehr gut“ (1,4)

    Apples Router lässt sich einfach einrichten. In der Praxis zeigt er sich sehr sparsam und liefert gute Übertragungsraten. Außerdem bleibt das Gerät stets leise. Der Anschluss von LAN-Kabeln ist knifflig. Gegenüber dem Vorgänger kaum schneller. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AirPort Extreme (2013)
  • Apple Time Capsule (2013)

    • Typ: HDD

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Sehr einfach einzurichten, geringer Stromverbrauch, gute Datenraten, leise.
    Minus: Fummeliger Anschluss von Ethernet-Kabeln, bei geringer Entfernung kaum schneller als Vormodell.“

    Time Capsule (2013)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router