8 Rostschutzmittel: Blütezeit

Motorrad News: Blütezeit (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wer sein Motorrad im Winter bewegt, sollte es vor dem Salz in der Schneesuppe schützen. NEWS hat acht Mittelchen ausprobiert, die das beste Stück frei von Korrosion halten sollten.

Was wurde getestet?

Geprüft wurden acht Rostschutzmittel mit Bewertungen von 0 bis 12 von 15 möglichen Punkten. Bewertet wurden die Kriterien Langzeitkorrosionsschutz, Kurzzeitkorrosionsschutz und Preis/Leistung.

  • Polo Motorrad BikeCare Motorradgarage Korrosionsschutz

    12 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Betrachtet man Texte auf der Flasche, Konsistenz, Geruch und Testergebisse, lässt sich mutmaßen, dass das Polo-Mittel der gleichen Quelle entspringt wie die S100-Variante. Noch dazu ist die Bikegarage günstiger. Dafür gibt's den Testsieg samt NEWS-Tipp.“

    BikeCare Motorradgarage Korrosionsschutz

    1

  • Dr. Wack S100 Korrosionsschutz

    11 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Dr. Wacks S100 erzielt ordentliche Ergebnisse: Nach zweimaliger Besalzung innerhalb einer Woche war kein Rost zu sehen, erst im Langzeittest gab sich der Korrosionsschutz an manchen Stellen geschlagen. Das Mittel gehört zu den kostspieligeren im Test, in Anbetracht des Gebotenen geht der Preis aber in Ordnung.“

    S100 Korrosionsschutz

    2

  • Motul P4 E.Z. Lube

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Mittel mit dem günstigsten Literpreis funktioniert auf kurze Sicht akzeptabel und macht auch über einen längeren Zeitraum nicht schlapp. Das P4 E.Z. Lube gehört im Langzeittest zu den besten Tinkturen. Und wenn man der Verpackung glauben schenkt, löst das Motul-Wässerchen zusätzlich auch Schrauben.“

    P4 E.Z. Lube

    3

  • Bel-Ray 6 in 1

    9 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das ‚6in1‘ des amerikanischen Herstellers zeigt schon nach kurzer Zeit Schwächen, auf lange Sicht gehört das Bel-Ray aber zu den besseren Schützern im Test. Die Dosierung ist relativ schwierig, da das Mittel relativ zügig aus der Flasche spritzt. Insbesondere als kleine Portion ist die Flüssigkeit außerdem recht teuer.“

    6 in 1

    4

  • HODT Korrosionsschutz FluidFilm AS-R

    9 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Fluid Film hinterlässt eine recht dicke, wachsartige Schicht, die auf kurze Sicht hervorragend gegen das Aufblühen des Metalls schützt. Im Langzeittest lässt die Wirkung aber leider nach, lediglich die Außenränder blieben frei von Rost. Der Preis geht in Ordnung.“

    FluidFilm AS-R

    4

  • Louis Motorradvertrieb Procycle Motorrad Korrosions-Schutz

    4 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Der Louis Korrosionsschutz ist zwar recht günstig, versagt aber im Langzeittest. Auf kurze Sicht ist das Ergebnis im Vergleich zum unbehandelten Blech zwar gar nicht schlecht, frei von Rost bleibt der Stahl aber nicht. Immerhin ist der Preis im Rahmen.“

    Procycle Motorrad Korrosions-Schutz

    6

  • Motorex Antirust Spray

    3 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 1 von 5 Punkten

    „Motorex Antirust-Spray schwächelt schon nach einer Woche, im Langzeittest gibt sich das Schweizer Mittel dem Wetter und der Salzlake geschlagen. Neben dem Schutz vor Korrosion soll die Flüssigkeit außerdem Schrauben und Rost lösen, schmieren sowie Wasser verdrängen.“

    Antirust Spray

    7

  • Moto X-treme Protect & Shine

    0 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 0 von 5 Punkten

    „Das erste Mal in einem NEWS-Test können wir keinen Punkt geben: Sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht verursacht Protect & Shine desaströse Ergebnisse in punkto Rostschutz. ...“

    Protect & Shine

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weiteres Motorradzubehör