Auto Bild

Inhalt

Winterreifen werden immer besser. Aber auch immer teurer. Im aktuellen Test geht es um Stärken und Schwächen auf Schnee, Nässe und trockener Piste - aber auch um Preise, Laufleistung und Spritverbrauch.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Reifen, darunter elf Winterreifen und ein Ganzjahresreifen. Als Bewertungskriterien dienten das Fahrverhalten bei Schnee, Nässe und Trockenheit sowie die Kostenwertung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

11 Winterreifen im Vergleichstest

  • 1
    Blizzak LM-32; 225/45 R17 H

    Bridgestone Blizzak LM-32; 225/45 R17 H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „vorbildlich“

    Preis/Leistung: 3+

    Der Blizzak LM-32; 225/45 R17 H von Bridgestone zeigt sich als echter Alleskönner und überzeugt auf ganzer Linie. Die Traktion ist auf Schnee ausgezeichnet. Mit diesen Winterreifen lässt sich das Auto auch auf nasser und trockener Straße präzise und gut ausbalanciert steuern. Dazu kommt der geringe Rollwiderstand, der den Spritverbrauch verringern kann. In der Laufleistung ist der Bridgestone allerdings nur befriedigend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1
    Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H

    Michelin Alpin A4 A4; 225/45 R17 91H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „vorbildlich“ – €co-Meister 2011

    Preis/Leistung: 1

    „Stärken: Winterreifen der Spitzenklasse mit überragender Kilometerlaufleistung. Sichere Handlingeigenschaften, überzeugender Abrollkomfort.
    Schwächen: leichte Aquaplaningschwäche.“

  • 3
    ContiWinterContact TS 830 P; 225/45 R17 H

    Continental ContiWinterContact TS 830 P; 225/45 R17 H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3

    „Stärken: sichere Handlingeigenschaften mit stabiler Seitenführung unter allen Witterungsbedingungen. Erfreulich kurze Bremswege auf nasser Piste, niedriger Rollwiderstand.
    Schwächen: verlängerte Trockenbremswege, befriedigende Laufleistung.“

  • 3
    SP Winter Sport 4D; 225/45 R17 91H

    Dunlop SP Winter Sport 4D; 225/45 R17 91H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3

    „Stärken: fahrdynamischer Winterprofi mit guter Traktion auf Schnee, sichere Handlingqualitäten auf nasser und trockener Strecke, kurze Bremswege bei Nässe.
    Schwächen: leichte Aquaplaningschwäche, nur befriedigende Laufleistung.“

  • 3
    UltraGrip Performance 2; 225/45 R17 V

    Goodyear UltraGrip Performance 2; 225/45 R17 V

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3-

    „Stärken: ausgewogener Winterreifen mit guter Traktion und stabiler Seitenführung auf Schnee. Dynamische Fahreigenschaften mit präzisem Lenkverhalten auf nasser Straße.
    Schwächen: erhöhtes Vorbeifahrgeräusch, nur befriedigende Laufleistung.“

  • 3
    Snowprox S953; 225/45 R17 V

    Toyo Snowprox S953; 225/45 R17 V

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3+

    „Stärken: überzeugender Winterreifen mit dynamischem Fahrverhalten und guter Seitenführung auf schneebedeckter Strecke, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning.
    Schwächen: geringe Laufleistung, erhöhter Rollwiderstand, untersteuerndes Nasshandling.“

  • 3
    MS plus 66; 225/45 R17 H

    Uniroyal MS plus 66; 225/45 R17 H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 1-

    „Stärken: Stabile Seitenführung und sichere Handlingqualitäten auf verschneiter Strecke. Leises Abrollgeräusch. Hohe Laufleistung, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: nur durchschnittliche Leistungen bei Aquaplaning und auf nasser Fahrbahn.“

  • 8
    WR D3; 225/45 R17 94H

    Nokian WR D3; 225/45 R17 94H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 3

    „Stärken: der Schneekönig mit überzeugenden Handlingqualitäten und kurzen Bremswegen auf verschneiter Piste, leises Abrollgeräusch, spritsparender Rollwiderstand.
    Schwächen: mäßige Aquaplaningreserven, nur geringe Kilometerlaufleistung.“

  • 8
    Winter 240 Sottozero Serie II; 225/45 R17 V

    Pirelli Winter 240 Sottozero Serie II; 225/45 R17 V

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 4+

    „Stärken: überzeugendes Fahrverhalten mit guter Seitenführung auf Schnee und nasser Piste, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, spritsparender Rollwiderstand.
    Schwächen: verlängerte Trocken- und Nassbremswege, schwache Laufleistung.“

  • 10
    Winguard Sport; 225/45 R17 94H

    Nexen Winguard Sport; 225/45 R17 94H

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 2+

    „Stärken: gutes Preis-Laufleistungs-Verhältnis, spritsparend niedriger Rollwiderstand.
    Schwächen: geringe Traktion und verlängerte Bremswege auf Schnee, unharmonisch untersteuerndes Fahrverhalten und deutlich verlängerte Bremswege bei Nässe.“

  • Zetum Alpine Asymmetric KW17; 225/45 R17 V

    • Sai­son: Win­ter­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „nicht empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 2

    „Stärken: guter Rollwiderstand, niedriger Preis.
    Schwächen: unharmonisches Fahrverhalten mit geringer Seitenführung auf verschneiter Piste, verzögertes Lenkansprechen und zu lange Bremswege auf nasser Fahrbahn, schlechter Abrollkomfort.“

1 Ganzjahresreifen im Einzeltest

  • Vector 4Seasons; 225/45 R17 V

    Goodyear Vector 4Seasons; 225/45 R17 V

    • Sai­son: Ganz­jah­res­rei­fen
    • Breite: 225 mm
    • Rei­fen­quer­schnitt: 45%

    „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 1-

    Der Vector 4 Seasons zeigt sich in der Praxis sehr dynamisch und punktet auf trockener Fahrbahn mit guter Bremsleistung. Die Laufleistung ist angesichts des verlangten Geldes sehr gut. Bei Schnee und Regen schwächelt das Fahrverhalten allerdings. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Mehr zum Thema Autoreifen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf