selbst ist der Mann prüft Rasenmäher (2/2011): „Breit geschnitten“

selbst ist der Mann

Inhalt

11 Benzinrasenmäher mit großer Schnittbreite und Antrieb mussten sich diesmal auf einem Fußballplatz beweisen. Unser Test erwies sich als Heimspiel für die Marken des Fachhandels.

Was wurde getestet?

Es wurden elf Benzinrasenmäher getestet. Es wurde eine subjektive Bewertung bezüglich der Bedienungsanleitung, Griff-Ergonomie, Bedienung der Hebel/Schalter und der Schnitthöhenverstellung abgegeben. Im Praxistest wurden unter anderem Erstmontage, Schnittbreite und Startverhalten bewertet. Die Geräuschemission wurde beim Labortest geprüft.

  • Honda HRX 537

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 53 cm;
    • Fangkorbvolumen: 88 l;
    • Schalldruckpegel: 98 dB(A)

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Der Benzinrasenmäher von Honda erzielt durch seine große Schnittbreite ein sehr gutes Ergebnis beim Mähen. Deshalb ist er für größere Rasenflächen prädestiniert. Die Bedienung der HRX 539, der insgesamt ca. 40 kg wiegt, ist sinnvoll umgesetzt worden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HRX 537
  • Sabo 54-Vario

    • Antriebsart: Elektro;
    • Schnittbreite: 54 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 2500 m²;
    • Fangkorbvolumen: 75 l;
    • Schalldruckpegel: 98 dB(A)

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Der Sabo-Rasenmäher erwies sich auf dem Rasen als sehr robust. Der 46 Kilogramm schwere Mäher leistete während seiner Arbeit ausgezeichnete Dienste, die Schnittleistung war top. Das macht den 54-Vario zu einer echten Empfehlung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    54-Vario
  • Viking MB 655 VM

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 53 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 2500 m²;
    • Fangkorbvolumen: 75 l;
    • Schalldruckpegel: 84 dB(A)

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Im Praxistest der Zeitschrift selbst ist der Mann konnte Vikings Benzinmäher vor allem mit seiner einfachen Handhabung und dem hervorragenden Fangvermögen punkten. Dafür gab es die Endnote „gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MB 655 VM
  • Toro SR4 Super Recycler

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 53 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 2500 m²;
    • Fangkorbvolumen: 65 l

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Toros SR4 gehört zu den benzinbetriebenen Rasenmähern, die zusätzlich mit einer Mulchfunktion ausgestattet sind. Das Gerät ist leicht und intuitiv zu bedienen und die Ergebnisse beim Mulchen können sich sehen lassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SR4 Super Recycler
  • Al-Ko Silver 520 BRV

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 51 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 1800 m²;
    • Fangkorbvolumen: 70 l

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Der Benzinrasenmäher verfügt über eine Mulchfunktion, ist leicht zu bedienen und arbeitet mit einer Schnittbreite von 51 Zentimetern. Leider weist der Silver 520 BRV ein paar Defizite beim Auffangen des Rasenschnitts auf. Insgesamt aber ein ordentliches Gerät. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Silver 520 BRV

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rasenmäher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf